Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 36

HTPC Konfigurator

Erstellt von Don, 04.08.2011, 20:04 Uhr · 35 Antworten · 9.974 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von alROD

    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    2.811
    Blog-Einträge
    6
    Das sind vielleicht noch Nachwehen des Umzugs. Du kannst es mir gern per Mail schicken.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Don
    Benutzerbild von Don

    Registriert seit
    13.06.2008
    Beiträge
    61
    So ich hoffe jetzt klappt es.

    Bitte ausgiebig testen und ein Feedback schreiben. Danke!

    HTPC Konfigurator v0.5.zip

  4. #23
    Benutzerbild von alROD

    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    2.811
    Blog-Einträge
    6
    Ich hatte ja die Version schon per Mail. Leider habe ich wegen eines Umbaus zuhause nur das Notebook mit Office 2010. Ich kann (wenn ich Makros aktiviere) die Kästchen ankreuzen, leider bekomme ich immer eine leere Liste.
    An was kann das liegen?

  5. #24
    Benutzerbild von Joachim

    Registriert seit
    23.08.2011
    Beiträge
    101
    Hallo,
    mal ne dumme Frage...wird es den Konfigurator auch für OpenOffice geben? Kann zwar das Dokument öffnen - bekomme dann aber eine Fehlermeldung...

    Danke...

    Jo

  6. #25
    Don
    Benutzerbild von Don

    Registriert seit
    13.06.2008
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von alROD Beitrag anzeigen
    Ich hatte ja die Version schon per Mail. Leider habe ich wegen eines Umbaus zuhause nur das Notebook mit Office 2010. Ich kann (wenn ich Makros aktiviere) die Kästchen ankreuzen, leider bekomme ich immer eine leere Liste.
    An was kann das liegen?
    Was hast du denn ausgewählt? es kann natürlich sein das es keine CPU gibt die zu deinen angaben passt, sollte aber eigentlich alles abgedeckt sein?!
    Was passiert wenn du nur "Viedo bearbeiten" anklickst?
    In der Ergebnisliste sollten dann 3 Prozessoren auftauchen und es sollten 4 Browserfenster/Tabs geöffnet werden.

  7. #26
    Don
    Benutzerbild von Don

    Registriert seit
    13.06.2008
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von Joachim Beitrag anzeigen
    Hallo,
    mal ne dumme Frage...wird es den Konfigurator auch für OpenOffice geben? Kann zwar das Dokument öffnen - bekomme dann aber eine Fehlermeldung...

    Danke...

    Jo
    Kann ich noch nicht sagen. Das Problem liegt an den Unterschiedlichen Makrosprachen. Exceldateien werden zwar anstandslos geöffnet etc. aber das automatische umwandeln von VBA Code (ganz ohne geht´s leider nicht) funktioniert nicht, ich muss mir mal anschauen wie aufwändig das in OO zu Programmieren wäre. Wenn ich die Tage zeit hab versuche ich mich an einer OO Version.

    Am besten wäre ein Webbasierte Anwendung, aber dafür fehlen mir dann in dem Bereich die Programmierkenntnisse...

  8. #27
    masterkey
    Benutzerbild von masterkey
    Bei mir erscheint auch nur eine leere Liste (auch mit Office 2010). Wie hast Du das Macro denn umgesetzt. Über entsprechende Programmierkenntnisse in HTML/Java/JavaScript/PHP/C# verfüge ich, na ja, auch wenn es etwas an Zeit mangelt. Aber Anfang nächsten Monats wird es etwas ruhiger (zumindest für einen Moment). Wenn Du mir das Passwort Deines Makros per PN schickst oder mir den Quellcode anders zur verfügung stellst, kann ich mal sehen, was ich machen kann.

    Gruß
    Dennis

  9. #28
    Benutzerbild von AlexWenig

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    140
    Blog-Einträge
    2
    Hey Don,
    die Idee an sich finde ich echt Klasse, leider bekomme ich in MS Excel 2010 nur CPU's als Ergebniss geliefert.
    Hättest du evtl interesse, das ganze als Eigenständige Anwendung mit Online DB umzusetzen?
    Die Software wäre fix gebastelt und ich erstell dir nen Tool zum einpflegen der Daten in eine MySQL DB.
    Dann bräuchte man nurnoch die DB aktuell halten und die Leute die interesse haben brauchen sich dann nur das Prog zu laden.
    Für Windows ist die umsetzung ne schnelle Sache und für Linux üb ich atm am raspberry...

    Gruß Alex

  10. #29
    Don
    Benutzerbild von Don

    Registriert seit
    13.06.2008
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von AlexWenig Beitrag anzeigen
    Hey Don,
    die Idee an sich finde ich echt Klasse, leider bekomme ich in MS Excel 2010 nur CPU's als Ergebniss geliefert.
    Hättest du evtl interesse, das ganze als Eigenständige Anwendung mit Online DB umzusetzen?
    Die Software wäre fix gebastelt und ich erstell dir nen Tool zum einpflegen der Daten in eine MySQL DB.
    Dann bräuchte man nurnoch die DB aktuell halten und die Leute die interesse haben brauchen sich dann nur das Prog zu laden.
    Für Windows ist die umsetzung ne schnelle Sache und für Linux üb ich atm am raspberry...

    Gruß Alex
    Das mit den CPU´s ist richtig, die Mainboards sollten aufgrund der großen Vielfalt separat im Browser aufgerufen werden.
    Ist da nix passiert? müsste Browser unabhängig sein, es werden nur die links "aufgerufen" das sollte automatisch an den Standartbrowser weitergeleitet werden.
    Hatte schon überlegt das ganze in Lazarus umzusetzen, aber mir fehlt die Erfahrung bzgl. einer Datenbank, deswegen war Excel dann etwas einfacher.
    Da Lazarus sowohl für Windows als auch für Linux kompilieren kann sollte zumindest das nicht sooo aufwendig werden. Ich hab´s aber ehrlich gesagt noch nie getestet...

  11. #30
    Don
    Benutzerbild von Don

    Registriert seit
    13.06.2008
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von masterkey Beitrag anzeigen
    Bei mir erscheint auch nur eine leere Liste (auch mit Office 2010). Wie hast Du das Macro denn umgesetzt. Über entsprechende Programmierkenntnisse in HTML/Java/JavaScript/PHP/C# verfüge ich, na ja, auch wenn es etwas an Zeit mangelt. Aber Anfang nächsten Monats wird es etwas ruhiger (zumindest für einen Moment). Wenn Du mir das Passwort Deines Makros per PN schickst oder mir den Quellcode anders zur verfügung stellst, kann ich mal sehen, was ich machen kann.

    Gruß
    Dennis
    Das Makro ist an sich nicht besonders aufwendig. Aber aufgrund der schlechten Kompatibilität zwischen den Office Versionen ist das natürlich nicht so gut.

    Macht eine Weboberfläche oder eine Separate Anwendung mehr Sinn?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte