Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Dringend Hilfe gesucht/Fehlerursache/Retoure

Erstellt von skinny, 28.09.2012, 02:25 Uhr · 4 Antworten · 1.240 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von skinny

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    19

    Dringend Hilfe gesucht/Fehlerursache/Retoure

    Hallo , ich brauche mal Eure Hilfe!

    Ich habe seit Anfang des Jahres ein HTPC am Laufen, den ich auf die Schnelle gebaut habe, weil mein PHILIPS 42PFL 9803H nach 26 Monaten den Geist aufgegeben hat, ein Gerät der oberen Preisklasseverabschiedet sich 2 Monate nach Garantieende, prima was?

    Kurzum, PHILIPS hat mir auf Kulanz ein 47PFL 7606K zum EK angeboten und weil das ein 3D Gerät ist und ich nicht bereit bin,deswegen mein BluRay/Heimkino Equipment zu erneuern.
    Der HTPC besteht aus folgenden Komponenten:

    HTPC (79).jpg HTPC (71).jpg


    Case: Lian Li PC-Q09A Lian Li Industrial Co., Ltd. mit Enermax T.B.SILENCE UCTB8 - Gehäuselüfter
    Board: ASUS F1A75-I DELUXE, ITX
    CPU/GPU: Llano AMD A6 3500 /Radeon HD 6530D
    CPU Kühler: Scythe Kozuti
    RAM: 2x 4GB G.SKILL / 1866
    System: SSD A-DATA S511 60GB 6Gb/s
    HDD: Samsung 750GB
    Laufwerk:LG CT30N Blu-Ray Combo
    Fernbedienung:integrierter IR-RC6 USB-Empfänger

    MediaCenter: Windows Media Center auf Win7 Home Premium x64 (SHARK 007 Codec , Media Control Plugin 6.0.8 , My Movies) ,ArcSoft Total Media Theatre 5

    Der HTPC lief bis vor ca. 6 Wochen 1A, vorwiegend MKV (auch 3D), BluRay Ordner (auch 3D), BluRay als .iso (auch 3D),angewählt über My Movies als Plugin im Media Center, BluRay und BluRay Ordner über TMT 5 bzw.iso Dateien über Virtual Clone Drive, alles bestens.
    Bedienung über Logitech 885, Audio über S/PDIF an ein Audiolab AV Prozessor , HDMI zum TV!

    Vorige Woche habe ich dann meine recht alte Version vom Arcsoft Total Media TMT5 upgedatet auf die neueste Version und seitdem kann ich TMT 5 nicht mehr über das Windows Media Center starten,alleine schon, aber über My Movies oder direkt öffnen aus dem MCE geht nicht,nur ein blauer Screen. Habe mehrmals de/installiert, kein Erfolg!

    Da meine Systemwiederherstellung und mein Backup nicht funzen, muss ich wahrscheinlich alles neu aufsetzen, und jetzt kommt meine Frage!

    Problem, das Gerät bringt sporadisch nach dem Einschalten keine Bildausgabe, also auch kein Bootbildschirm, das TV Gerät zeigt ein schwarzen Bildschirm dann "Kein Videosignal".
    Der HTPC läuft aber (Lüfter laufen und Laufwerk geht auch) und ich muss ihn über den Einschalttaster ausschalten und wieder neu versuchen, manchmal brauche ich bis zu 5 Versuche eh ein Bootbildschirm erscheint. HDD LED hat das Case nicht!Dann läuft er wieder tagelang ohne Probleme. Ich weiß nicht wo ich mit meiner Suche anfangen soll. Hatte mal von HDMI auf DVI als Ausgang gewechselt, aber auch dort dasselbe Problem!
    100%ig tritt dieses Problem auf, wenn der PC lange in Betrieb war und ich über „Herunter fahren“ und dann sofort wieder über den Powerknopf starte, dann habe ich kein Bild, mache ich das über die Funktion „Neustarten“ habe ich eine Bildausgabe, was könnte das sein? Lasse ich ihn dann so 15min aus geht er wieder!

    AIDA 64 bringt mir Temperaturen von CPU max. 40°C,MB so um die 60°C, habe ja im kleinen Gehäuse ein Top Blower CPU Kühler und ein Gehäuselüfter, an zu großer Hitze kann es ja weisgott nicht liegen!

    Ich habe jetzt beschlossen die Komponenten zurück zu schicken, ist ja noch Garantie drauf, aber welche Komponente kann diesen Fehler auslösen, ich kann ja nicht alle Teile zurückschicken, gebt mir BITTE mal einen Tipp, danke!

    Insgeheim hatte ich schon die Idee auf ein Intel Core i3 3240T Ivy Bridge zu setzen, auf ein Z77 Board, aber das kostet ja fast das 3 Fache vom Llano, mal sehen wie sich das entwickelt!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    masterkey
    Benutzerbild von masterkey
    Tja Skinny,

    schwierige Kiste. Ich würde mal tippen es liegt am TV, da die Probleme mit dem schwarzen Bildschirm (soweit ich das verstanden habe) ja erst beim neuen TV auftreten. Hast Du mal geschaut, ob es für den TV ein Firmwareupdate gibt? Besteht die Möglichkeit das an einem Monitor mal zu testen? Fährt der Rechner denn hoch, wenn der Bildschirm schwarz bleibt oder hängt der Rechner komplett? Das kann man ganz gut an den Geräuschen erkennen (RAM initialisieren, Festplattenaktivität beim Windowsstart, ...). Falls keine Geräusche zu hören sind, vielleicht einfach mal im BIOS in der Bootreihenfolge das BluRay-LW als erste Option wählen und einen Datenträger einlegen, dann sollte er zumindest versuchen davon zu starten, wenn der Rechner nicht hängen bleibt.

    Falls das Problem vorher auch schon bestand, würde ich das Problem am ehesten am Mainboard suchen. Dort vielleicht mal ein BIOS-Update machen; das bewirkt manchmal Wunder. Weitere Fehlerquellen könnten neben der CPU auch das Netzteil sein. Vielleicht kannst Du das Netzteil aus einem anderen PC testweise mal anklemmen.

    Viele Grüße
    Dennis

    P.S: Sehr schöne TV-Wand!!! Gefällt mir echt gut. Sicher selbst gebaut, oder?

  4. #3
    Benutzerbild von skinny

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    19
    Moin masterkey, danke für die schnelle Antwort, ich werde den PC mal an den Monitor vom "Arbeits PC" anstöpseln, und versuchen den Fehler herauszufordern, BIOS , FW vom Philips und der SSD sowie neueste AMD Treiber sind aktuell, habe schon alle Register gezogen, leider kein Erfolg! Festplattenaktivität ist schwierig, die SSD als Systemfestplatte macht keine Geräusche, eine HDD LED hat das Case leider nicht, aber in dieser (dunklen) Situation lässt sich das Slimline Laufwerk öffnen.
    Insgeheim tippe ich auch auf das Netzteil, ist ja ein eingebautes im Case, mit einem ext. Notebook Adapter, werde mir mal ein Netzteil borgen und ausprobieren, denn die HDMI Schiene braucht ja auch 5V, war da nicht was?
    An dem alten PHILIPS hatte ich den PC nicht und am neuen lief er ja auch gut und gerne 6 Monate ohne Störung!Die Bootreihenfolge ändern, ist schwierig, wenn ich kein Bild habe, habe ich Bild läuft er ja, man weis nicht so recht wann der Fehler zu 100% auftritt, muss halt noch weiter suchen!

    TV Wand ist selber gebaut, das Rack übrigens auch!

    HTPC (41)web.jpg

  5. #4
    masterkey
    Benutzerbild von masterkey
    Wie gesagt, das hochzählen des RAM kann man an den Geräuschen noch hören, sofern man im BIOS nicht QuickBoot eingestellt hat. Zu Testzwecken um den Fehler zu reproduzieren kann man doch das Laufwerk in der Bootreihenfolge mal nach vorne packen. Dauert vielleicht mal ne Stunde, aber hilft für die Fehlersuche ungemein. Kommt natürlich darauf an, wie häufig das Problem auftritt.

    Aber da die Kiste gut 6 Monate einwandfrei funktioniert hat und das Netzteil beim Case dabei war, würde ich auch schwer darauf tippen.

  6. #5
    Benutzerbild von alROD

    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    2.811
    Blog-Einträge
    6
    Ich hatte die selbe Symptomatik an meinem alten Atom, da war es dann auch das Netzteil.
    Zwischendurch hatte ich alles mal gewechselt, dachte auch schon der RAM ist der Bösewicht, ...

Ähnliche Themen

  1. Brauche eure Hilfe Dringend!!!!!
    Von Jens2212 im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.11.2011, 21:40
  2. Brauche Dringend Hilfe für mein HTPC
    Von LiiLxBennYLaiiN im Forum Hardware generell
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 23:44
  3. Epia: Brauche dringend Hilfe!
    Von Metallhuhn im Forum Hardware generell
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.02.2006, 23:16
  4. dringend netzteil gesucht....
    Von soldjah00 im Forum Hardware generell
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.07.2004, 00:33
  5. OT: Wohnung in Stuttgart dringend gesucht ...
    Von Merkel im Forum Offtopic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.06.2004, 21:41