Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Sat Karte für meine HTPC als ersatzt für meine Resi

Erstellt von Optiuser, 26.11.2006, 02:56 Uhr · 6 Antworten · 1.466 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Optiuser

    Registriert seit
    24.11.2006
    Beiträge
    65

    Sat Karte für meine HTPC als ersatzt für meine Resi

    So ich hab mal ne frage an euch und zwar suche ich eine Sat Karte für meinen HTPC . Soll an einem 32 LCD Samsung über VGA oder DVI angeschlossen werden .
    Meine Fragen die ich nun habe .

    Wie schaut es mit der Bildquali aus habe gehört das es dort extreme unterschiede gibt . Sie Sollte auf jeden fall Timeshifting und ne FB haben .
    Mpg aufnahme wäre auch nicht schlecht

    Was für auflösungen können die Sat Karten . Ach ja es sollen Astra Hotbird Sirius empfangen werden und emus sollen mit laufen wegen Russischen Tv .

    Im Rechner steckt ein
    xp 2800
    512 MB Ram
    120 GB HDD 2,5 zoll
    DVD Brenner
    Grafik momentan eine ATI Fury mit 32 MB Ram
    Wassergekühlt

    Da ich noch eine FB zu Steuer haben muss wäre es nett wenn die Sat karte eine gute beiliegen würde .

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.972
    Hallo optiuser

    aus deiner Fragestellung werde ich nicht so richtig schlau.

    Du suchst eine Sat-Karte. ok. DVB-S denke ich mal? oder noch Sat-analog?

    Die DVB-Karte ist zum einen nicht für die Ausgabe auf dem TV gedacht sondern eher nur für den Input.
    Als Augabemedium ist dann die Grafikkarte zuständig.

    Es sei denn du möchtest VDR als Linux-Pendant nutzen, das kann mit einer entsprechenden DVB-Karte (Nexus) auch die TV-Wiedergabe über den Ausgang der DVB-Karte ermöglichen.

    verschiedene Auflösungen ist bei DVB nicht wirklich sinnreich. Der TV-Stream kommt so vom Himmel wie er soll. Dein Rechner zeichnet dieses Signal als MPEG2 einfach auf die Platte ab und ein Programm deiner Wahl zeigt dieses Signal dann mit Hilfe der Grafikkarte in deiner gewünschten und zum LCD passenden Auflösung an.

    Ich würd sagen, du benötigst eine neue Grafikkarte mit DVI-Ausgang damit du deinen Samsung richtig ansteuern kannst. der Rest vom PC sollte soweit passen.

  4. #3
    Benutzerbild von Optiuser

    Registriert seit
    24.11.2006
    Beiträge
    65
    Sat ist natürlich Digital und ausgabe Medium die Grafikkarte das ist richtig . Müsse also DVB-s sein. Mit auflösung der Sat karte meine ich nur das die LCD´s eine Native auflösung haben wenn ich diese aber jetzt runterscaliere wird das Bild unscharf und pixelig . Hab es gestern mal mit meinem Rechner probiert . Alternativ könnte man ja eine Sat Karte nehmen die auch HDTV kann . Gibt aber leider immer noch keine Sat Kanäle die so Ausstahlen . Ausser Premiere .Ach ja es Sollten warscheinlich 2 Karten da rein wegen Aufnehmen und Sat Schauen gleichzeitig .

    Die grafikarte soll auf jeden fall getauscht werden . Dachte an eine x1600 HDMI oder halt ne 6600 oder 7600 .

    Als Sat Karte dachte ich einer Dieser :
    http://www.dvbshop.net/product_info....inXP-MCE-.html
    http://www.dvbshop.net/product_info....ded--HI-Q.html
    http://www.dvbshop.net/product_info....K-XP-MCE-.html
    http://www.dvbshop.net/product_info....AVC-MPEG4.html

  5. #4
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.972
    Zitat Zitat von Optiuser
    Mit auflösung der Sat karte meine ich nur das die LCD´s eine Native auflösung haben wenn ich diese aber jetzt runterscaliere wird das Bild unscharf und pixelig .
    Du bringst hier immer etwas durcheinander.
    Dafür ist ja die Grafikkarte zuständig, und nicht die Sat-Karte.

    Aber ich versteh dich schon.
    Und ja, deine Wahl der GraKa ist soweit ok, damit solltest du den LCD nativ ansteuern können.

    Ein Tip zum Kauf den DVB-Karten:
    Schau dir an, mit welchem Programm du deinen HTPC steuern möchtest und such dir DANACH die DVB-S-Karte aus!
    Nicht alle Programme unterstützen alle DVB-Karten gleichgut. Somit ersparst du dir ne Menge Ärger un Kosten, wenn deine zuerst gekaufte DVB-Karte dann doch nicht so astrein mit deinem HTPC-Programm zusammenarbeitet.
    Also zuerst dich um die Oberfläche kümmern und dann um die Hardware.


    und ob HDTV oder nicht, das kannst nur du entscheiden ob du jetzt bereits das Programm nutzen und geniessen möchtest.
    Aber da ist erst recht mein Tip von oben zu beherzigen und sich zuerst auf die Kompatibilitäten der Programme zu konzentrieren.

  6. #5
    Benutzerbild von Optiuser

    Registriert seit
    24.11.2006
    Beiträge
    65
    Tip für ne Oberfläche . Bin da nämlich absuluter noob . Welche vor und nachteile habe die Unterschiedlichen oberflächen ?

  7. #6
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.972
    Mediaportal (OpenSource), Sceneo TVCentral (Kaufware mit Testversion), Microsoft MCE.
    Die Entscheidung dazu ist Geschmackssache. Einfach ausprobieren und selbst entscheiden.
    und weitere Programme dazu findest du in unserem Wiki:[WIKI]HTPC Software[/WIKI]

  8. #7
    Benutzerbild von Optiuser

    Registriert seit
    24.11.2006
    Beiträge
    65
    erst mal Danke für die Tips . So wie ich das jetzt sehe wird es wohl ne Haupauge werden

Ähnliche Themen

  1. Grafikkarte und TV-Karte okay für meine vielen Anforderungen?
    Von Lelli im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 17:49
  2. HTPC für meine Eltern :)
    Von Cosmose im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 02:13
  3. Meine HTPC zusammenstellung
    Von ljoerg im Forum Hardware generell
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 22:02
  4. Meine Tv Karte geht nicht!
    Von Gimmliginal im Forum Software generell
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 23:35
  5. meine Grafikkartenempfehlung für den HTPC!
    Von swen im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.12.2003, 15:24