Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Welches HTPC-Gehäuse für ATX? Front-USB-Firewire-Audio-..., 3,5", 5,25" und?

Erstellt von Tobias Claren, 15.05.2005, 04:21 Uhr · 16 Antworten · 3.364 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Tobias Claren

    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    169

    Frage Welches HTPC-Gehäuse für ATX? Front-USB-Firewire-Audio-..., 3,5", 5,25" und?

    Hallo.

    Ich suche noch nach einem HTPC-Gehäuse für das Wohnzimmer im Haus meiner Eltern.


    Gibt es da in Kategorien eine Bestenliste?


    Ein Beispiel: Das Antec Overture sah ich eben im Netz. Aber es scheint einen Konstruktionsfehler zu besitzen. Die Audigy2 passt nicht rein. Das kann ja wohl nicht sein.
    Da fehlen über der Karte wohl nur 2-3mm.

    Grundsätzlich wäre das aber die Ausstattung.
    Firewire muss vorne dran sein. Bei einige sehe ich immer wieder nur USB. Wobei ich eher auf USB als auf Firewire an der Front verzichten würde. Was man über USB anschließt ist meist dauerhaft und kommt nach hinten. Z.B. eine Webcam für auf den TV usw..
    Aber eine DV-kamera kommt vorne mit Firewire dran. Von der Digitalkamera kommt der Speicher in einen 3,5"-Kartenlesereinschub. Dafür mindestens einen solchen. Auch wenn ich las das "Diskettenschächte" nicht Zeitgemäß wären. Wenn man nicht an Disketenlaufwerken vorbeidenkt..... Es gibt das sehr gute Kombis, z.B. das Procyon2.....

    Dann natürlich noch 5,25"-Schächte. Gerne auch zwei. Also von beiden zwei ist kein Problem wenn es passt.....


    Das Gehäuse darf gerne günstig bei eBay zu finden sein. Auch oder gerade gebraucht. Wenn man von eingebauten Displays oder Anzeigen absieht.
    Anzeige geht noch so, wenn es vom Preis gegenüber Lösungen ohne stimmt. Display wird sicher extrem (teuer). Ausserdem wäre es gut möglich dann lieber gleich einen 25Watt-15"-TFT (gebraucht für ca. €80) als Zweitmonitor neben den TV zu stellen (dafür sollte es eine Anzeigesoftware geben die fest auf einen Monitor eingestellt werden kann).

    Gibt es einen "Gehäuse-Finder" mit allen Gehäusen des Marktes wo ich anhand von Merkmalen (Bauform, ATX-Form, Frontanschlüsse, Anzeige, usw....) ein Gerät eingrenzen kann? Bei jedem direkt ein Bild dabei.

    Für PDAs gibt es dies (http://www.pocketcenter.de/modules.php?name=PPC-Finder). Auch für TFT-Monitore (http://www.prad.de/guide/ausstattung_auswahl.html). Und für Mobiltelefone auch auf einigen Seiten.


    Grüße,
    Tobias Claren

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von flowjoe

    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    60
    Schau dir doch mal die Gehäuse von Coolermaster an.
    Ich habe das Cavalier. Das hat 2x3,5" 2x5,25", 2xUSB + 1 Firewire.

  4. #3
    Benutzerbild von Tobias Claren

    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    169
    Zitat Zitat von flowjoe
    Schau dir doch mal die Gehäuse von Coolermaster an.
    Ich habe das Cavalier. Das hat 2x3,5" 2x5,25", 2xUSB + 1 Firewire.
    Dieses?:



    Was soll die "Uhr" ?

    Schalldruck? Wozu? Für Taube? Und wenn man nur den digitalen Ausgang verwendet? AUsserdem, woher weiß der wieviel dB es sind. Wenn ein aktives System oder gar der TV dran hängt variiert das ja.
    Und die Öffnungen? Hiner einer Klappe die man immer auflassen muss?
    Klar, kann man zumachen, aber evtl. gibt es Gründe dagegen.....
    Ich finde Türen auch bei Towern nur behindernd.


    Und um die Hundert Euro sind auch nicht das beste Preis/Leistungsverhältnis.
    Gehäuse ohne die "Uhr" aber mit den Vier Schächten und USB/Firewire/Audio könnten sicher günstiger sein.

    Es ist "nur" ein Gehäuse ! Ein passiver Kasten.
    Mit Display (kein TFT) darf es dann wieder etwas mehr kosten.
    Ein solches Gehäuse mit DotMatrix-Display kann doch nicht teurer sein als €50 bis €75 .....


    Wenn ich so einen großen Vergleich hätte, hätte ich wohl aschnell was gefunden.....

  5. #4
    Benutzerbild von flowjoe

    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    60
    Die Uhr ist geschmackssache - dasselbe Gehäuse gibts auch ohne Uhr.
    Ich habe extra das genommen, damit alles hinter 'ner Klappe ist, da es
    doch schon etwas blöd ist wenn man die Anschlüsse als sieht.
    Wie man sieht die Geschmäcker sind verschieden.
    Aber 50-75 Euro für 'n Gehäuse mit Dot-Matrix-Display ?!? Wenn du eins hast sag bescheid

  6. #5
    Benutzerbild von willchisum

    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    955
    wenn's du mehr als 100EUR hattest dann kommt vieleicht auch eins von http://www.silverstonetek.com/product-case.htm fuer dich in frage. ich habe selber das lc03 mit vfd(isplay).

  7. #6
    Benutzerbild von willchisum

    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    955
    oder guck einfach mal auf die wiki liste http://wiki.htpc-news.de/wiki/index....e=Geh%C3%A4use da hab ich mal meine notizen zusammengetragen.

  8. #7
    Benutzerbild von Tobias Claren

    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    169

    Frage

    Zitat Zitat von w_chisum
    wenn's du mehr als 100EUR hattest dann kommt vieleicht auch eins von http://www.silverstonetek.com/product-case.htm fuer dich in frage. ich habe selber das lc03 mit vfd(isplay).

    Haben und wollen sind zweierlei .....
    Ich suche ein gutes Gehäuse..... mit einem guten Preis/Leistungsverhältnis.


    Die genannten Anschlüsse sollten schon sein, ein Display (kein Monitor, ausser es wird nicht teurer ) wäre gut.

    Hier mal ein einfaches Beispiel:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...sPageName=WDVW

    Leider noch kein wirklich verkauftes Gerät für einen realen Endpreis.
    Aber ich könnte bei Interesse für 69 Cent Bearbeitungsgebühr selbst abholen.
    Für die ganzen Anschlüsse kann man auch so ein "Procyon 2" Fronteinschub für 5,25" nehmen. Beitet auch gleich einen Speicherkartenleser usw..
    Bei je zwei Schächten ist es auch besser sie zu belegen .....
    Procyon II:

    Blau, Orange und Schwarze Fronten liegen anscheinend auch bei:

    Man kann den Kartenleser sogar per Knopfdruck herausnehmen und extern verwenden. Wenn aber jemand einen besseren kennt.....
    Der Kartenleser muss nicht herausnehmbar sein.

    Wenn man sich sowieso noch so ein Frontpanel einbait (Kartenleser...), dann könnte man auch gleich alles darauf haben und auf die mit integriertem verzichten.

    Fehlt nur noch ein Display. Gibt es da keine einzelnen?
    Eigentlich müsste es da doch Fronteinbauten für die 3,5"-Schächte geben, oder? Ist eigentlich die ideale Form und Größe. Die zwei 5,25" hätte ich ja mit DVD-Brenner (mehr braucht man ja eigentlich nicht) und Procyion-II belegt.
    Dieser Displayeinschub könnte von Vorne komplett dieses dunkeltransparente Kunstglas sein. So sieht es auch nicht so eingesetzt (doppelter Rahmen)aus wie sonstige Einbauten. Ausserdem könnte hinter dem Kunstglas noch ein IR-Sensor sein. Das wäre ideal. Gibt es da was?

    Bleibt auch nur noch ein 3,5"-Schacht. Wenn man den noch sinnvoll belegen könnte .

    Das gezeigte "Basisgehäuse" stellt ein Beispiel dar.
    Wenn jemand eine bessere Alternative kennt.....

  9. #8
    Benutzerbild von Tobias Claren

    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    169
    Das Gehäuse hat der Händler schon wieder rausgenommen.
    Und zwar zum zweiten mal mit Geboten drauf. Angeblich "zerstört".
    Ich habe das Gerät nun bei Geizhalst.at gefunden. ca. 34 Euro, aber da nur PC-Grau.
    Das ist ein optischer Unterschied.

    Wenn ich die ATX-Liste nach dem Preis sortiere ( http://www.geizhals.at/eu/?cat=gehatx&sort=p ) gibt es ab 31,90 so ein "Desktop"-Gehäuse (steht auf den Bildern immer hochkant) mit "Multifunktionsdisplay". Das ist wohl nur so ein nutzloses Teil mit fester Anzeige für Temperaturen usw. die über die Knöpfe daneben angewählt werden.
    Nutzlos..... Ich suche etwas das Daten vom PC selbt anzeigt, also TV-Programmname/Nummer usw..

    Das nächste optisch ansprechende Teil ist das Q-Tec L-DT:
    http://www.geizhals.at/eu/a127687.html
    http://www.qtec.info/products/product.htm?artnr=13730

    Anscheinend sind hier sogar die LAufwerke hinter Blenden versteckt. Öffnen sich dann wohl selbst, aber wenn ich ein Procyon 2 einsetzen will muss ich wohl das Teil entfernen. Oder kann man die Blende leicht von Hand öffnen?
    Das Teil hat wohl links hinter einer Klappe verschiedene Anschlüsse.
    2x USB, Audio und Mikrofon. Naja, das Procyon 2 ersetzt es nicht, da Speicherkarten und Firewire wichtig sind. Also quasi "Nutzlos" (bei nicht allzu niedrigen Ansprüchen) und mitbezahlt. Aber wenn es absolut nichts anderes günstiges gutes gibt, muss man damit leben.....
    Da ist mir was ansprechendes zum gleichen Preis ohne eigene Anschlüsse mehr Wert.

    Ob es fertige Gehäuse mit Audio/Mikro, USB, Firewire, Kartenleser und evtl. S-ATA in Verbindung mit einem Display gibt. Das braucht dann nur noch je einen 5,25"- und 3,5"-Schacht. Evtl. auch nur den 5,25"-Schacht. Den einen 3,5" hätte ich evtl. noch mit einem LS-Superdisk-Laufwerk "gefüllt". Ein 120er ist vorhanden. Aber das muss nicht unbedingt. Ohne eigenen Kartenleser und Firewire müsste ich einen zweiten 5,25"-Schacht für so ein Procyon 2 haben. Und ohne Display müsste ich noch ein 3,5"-Schacht für ein solches haben, wenn es so eines überhaupt gibt.....
    Das einzige fertige Teil das ich fand ist das 5,25"-FP54 von Silverstone:

    Kostet aber auch €82,50. Ist das normal?

    Da müsste ich also ausrechnen was ein Selbstbau aus einfachem Gehäuse (aber ansprechend) + Frontanschlüsse (Procyon 2 bei Atelco für ca. €29 abzuholen) + Display kosten würde. Wenn es da was fertiges gibt, darf das ja auch soviel kosten, sogar etwas mehr. Wenn das keinen Kartenleser und Firewire hat, führt aber kein Weg an einem Zusatz vorbei. Dann würde wenn es das gibt auch ein Einschub mit diesen beiden Schnittstellen reichen. Aber ich glaube fast, dass es das so nicht gibt.

  10. #9
    Benutzerbild von Zonengeili

    Registriert seit
    09.05.2005
    Beiträge
    25
    Der Preis ist normal für Silverstone. Aber ich würd dir ja schon ein Silverstone Gehäuse vorschlagen, wenn du etwas optisch schönes mit bester Qualität und komfort nutzen willst.
    Gucke mal hier alle mit Display, Fernbedienung und Multimediasoftware:
    LC14-M http://www.silverstonetek.com/DE/products-lc14m.htm
    LC11-M http://www.silverstonetek.com/DE/products-lc11m.htm
    LC10-M http://www.silverstonetek.com/DE/products-lc10m.htm

    genau das richtige fürs Wohnzimmer. Nich so'ne Plastikschüssel

  11. #10
    Benutzerbild von Tobias Claren

    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    169
    Ja, aber.....
    Sind das die einzigen mit eingebautem Display und FB?
    Schaue ich mir nochmal an.....
    Ich will auch nicht so ein PC-graues Teil, aber sobald das gleiche Gehäuse schwarz (evtl. mit etwas Silber) ist, sieht es ganz anders aus.

    Ich weiß ja nicht was ich davon halten soll, dass das LC14-M kein 3,5"-Schacht hat.....
    Das 3,5"-Wunschdisplay kann ich mir ja dann sparen.

    Das LC11-M hat auch keinen 3,5"-Schacht, und nur einen 5,25"-Schacht. Und das reicht nicht, denn zu einem DVD-RAM muss noch ein Multieinschub wie das Procyon2 oben rein. Denn es hat scheinbar nur USB. Firewire wäre da viel wichtiger, ist schließlich für die Digitalkamera (Video) nötig. Das Display ist das selbe wie beim LC14-M?

    Das LC10-M hat anscheinend die gleiche Ausstattung wie das LC11-M, aber ein einfacheres Display (was reichen würde, wenn der Preis des LC11-M bedeutend höher liegt).

    Gibt es noch günstige Alternativen? Solange die Ausstattung gleich ist, und die Optik nicht daneben ist.....

    155 Euro für das LC14m, naja..... Und das verkauft sich nicht mal wenn es Portofrei ist.....

    FGibt es nicht 13 und 12?

    Ca. 77,50 Euro für das LC11 gebraucht und mit einem 1cm-Loch hinten (WaKü), und 89 Euro neu, und 109 Euro für das LC10 (weil nur Sofortkauf).

    Und so wie es aussieht, kann ich das 10er und 11er ja vergessen, da nur ein 5,25"-Schacht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Ein Blick in die Kristallkugel" oder "Was wollen wir mit Sandys Brücke?"
    Von alROD im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 13:51
  2. "alte" Hardware in ATX HTPC Gehäuse verbauen
    Von Zecke im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 16:03
  3. Audio-CD-Wiedergabe ohne analogen "Umweg" möglich?
    Von mopped im Forum Audioabteilung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.06.2004, 11:26
  4. Interesse an Alu"tastern" für die HTPC Front?
    Von Steini im Forum Gehäuse
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.02.2004, 14:35
  5. Suche Firewire Gehäuse für 2.5" Platten
    Von Angel im Forum Hardware generell
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2004, 19:11