Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 81

om-HTPC, Epia M10000, Passiv gekühlt, Alu-Eigenbaugehäuse

Erstellt von gHosT, 29.10.2003, 23:13 Uhr · 80 Antworten · 18.750 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von gHosT

    Registriert seit
    21.05.2003
    Beiträge
    142

    om-HTPC, Epia M10000, Passiv gekühlt, Alu-Eigenbaugehäuse

    Also, endlich ist es so weit. Mein HTPC-Projekt ist fertiggestellt und bereit zur Präsentation.


    Ich habe unendlich viel in verschiedenen Foren gelesen und Diskussionen aufmerksam verfolgt.
    So ist ein HTPC entstanden der einige Teile aus anderen Projekten enthält, aber auch eigene Ideen verwirklicht hat.

    Meine Vorstellungen:

    HIFI-Design (flach und edel)
    Keine Schrauben in der Front.
    Leise
    Fernbedienbar
    Anzeige
    Unterstützung von DVD, MP3, Digital-TV, Digitaler Videorecorder, Internet


    Umsetzung:

    Eigenbau Alugehäuse
    Epia M10000B
    Über Kupferwinkel passiv gekühlt
    512MB Infineon Cl2
    Toshiba 1712
    Samsung 160GB 5400U/min entkoppelt
    Umgebautes Samsung 112Watt-Netzteil
    Infrarotempfänger IR2PC
    Noritake 4x20VFD
    Bulkin ringbeleuchteter Vandalismustaster
    Riserkarte
    Technotrent DVB-C Karte für das digitale Fernsehen
    Röhm Plexiglas

    Hier noch ein paar Bilder:




    Baubericht ist in Arbeit und folgt bald mit mehr und besseren Bildern.


    *************** UPDATE ************************

    Projektbericht ist online: http://www.om4u.de

    **********************************************


    Gruß gHosT[/b]

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Klinkerstein

    Registriert seit
    23.10.2003
    Beiträge
    40
    das sieht ja mal endgeil aus, echt super n1 !!!

    Was mich noch interessiert:
    Ist das LCD hinter der schwarzen plexi? wenn ja hast du es invertiert?
    Wie hast du dsa mit der CD blende vorne gelöst? klappt die automatisch auf wenn das CDROM rausfährt?
    wo sind die schalter her?
    Wo ist das Alu her?
    wie bringt man die schrift auf dem alu zum halten?

    Freu mich schon auf den baubericht, bin nbrennend interessiert, nich am nachbau aber am anschaun

  4. #3
    Benutzerbild von holzauto

    Registriert seit
    15.10.2003
    Beiträge
    32
    wow

    fast genau das, was mir vorschwebt...

    ein paar fragen:
    - reicht die kühlung aus?
    - kannst du damit time-shift machen?
    - mpeg-decoder an bord?

    @klinkerstein:
    das display ist ein vf-display, die sind so...
    die frontplatte ist von schäffer, oder? dann hat er sicherlich die schrift mit eingravieren lassen...

    fazit:
    - wow (hab ich schon gesagt)
    - mehr bilder
    - baubericht (ich warte so lange noch mit meiner htpc zusammenstellung)

  5. #4
    Benutzerbild von LarsAC

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.512
    UIUIUI

    Das is ja mal ein Hammer... Na, ich freue mich schon auf meine Front mit der dunklen Plexiabdeckung. Aber so wie ich das sehe muss ich mich wohl doch in Richtung VFD umorientieren -- sieht einfach zu geil aus!

    Lars

  6. #5
    Benutzerbild von AK_CCM

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    189
    Da bleibt einem echt die Luft weg. Insbesondere die Logo-Armada auf dem Display macht sich supi. Bin echt baff!

    Was hast Du eigentlich in den Deckel mit Lüftlöchern "geschrieben"?

    Gruß, AK

  7. #6
    Kendooo
    Benutzerbild von Kendooo
    Was mich als chüler interessiert wär ne kleine Kostenaufstellung für das Gehäuse.

    Aber das Konzept iss echt geil. Vor allem das Design der Frontplatte iss hitverdächtig.

    Kendooo

  8. #7
    Benutzerbild von Akoran

    Registriert seit
    19.12.2002
    Beiträge
    601
    Fetter Respekt!!!


    Das schaut echt klasse aus. Bin auch auf dem Baubericht gespannt

  9. #8
    Benutzerbild von gHosT

    Registriert seit
    21.05.2003
    Beiträge
    142
    Zitat Zitat von Klinkerstein
    das sieht ja mal endgeil aus, echt super n1 !!!

    Was mich noch interessiert:
    Ist das LCD hinter der schwarzen plexi? wenn ja hast du es invertiert?
    Wie hast du dsa mit der CD blende vorne gelöst? klappt die automatisch auf wenn das CDROM rausfährt?
    wo sind die schalter her?
    Wo ist das Alu her?
    wie bringt man die schrift auf dem alu zum halten?

    Freu mich schon auf den baubericht, bin nbrennend interessiert, nich am nachbau aber am anschaun
    Hi,

    Das LCD ist ein VFD (Vakuumfluoreszensdisplay) und sitzt hinter dem dunkelblauen Plexiglas. VFD's haben eine deutlich höhere Leuchtstärke.
    Die CD-Blende ist direkt am Laufwerksschlitten befestigt und fährt mit dem Schlitten raus.
    Der Powertaster ist der ringbeleuchtete Vandalismustaster von Bulkin und der obere ist einfach ein normaler Taster mit dem Endstück einer Edelstahlstange.
    Das Alu für die Frontplatte von eBay und Teile von www.alu-verkauf.de
    Die Frontplatte (8mm dick) ist von Schäffer-Apparatebau gefräst worden, da kann man auch Schriften gravieren lassen (wie holzauto schon sagte).

    @holzauto:

    Die Kühlung reicht locker. Werde später Temperaturen posten.
    Das Epia hat einen mpeg-Dekoder onBoard.
    Auch die DVB-C-Karte hat nochmal einen mpeg-Dekoder und kann mit verschiedener Software ( Multidec, WatchTVPro u.a.) auch Timeshift.

    @ak_ccm:
    Auf dem Deckel steht wie auf dem Display und vorne links auf der Front mein Logo aus den zwei Buchstaben om ( kannst du besser auf www.om4u.de sehen, dort wird bald der komplette Bericht zu sehen sein)

    Gruß gHosT

  10. #9
    Benutzerbild von Heavenndenied

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    35
    genau so einen taster such ich auch.
    wo gibt es denn die und was kosten sie?

  11. #10
    Benutzerbild von holzauto

    Registriert seit
    15.10.2003
    Beiträge
    32
    hallo,

    noch ein paar fragen:

    - würde das ganze auch mit analog tv (pvr 250) gut gehen?
    - ruckelt das bild bei divx wiedergabe?
    - wie ist das tv-bild?

    die erste frage deshalb, weil epia-boards doch nur einen ausgang für spdif oder tv-out haben und die dvb karte ja einen eigenen spdif mitbringt.

    die konfiguration sieht sehr gut aus, nur würde ich im unterschied analog tv benötigen. mit einem extra premiere (kabel-)decoder kann ich leben , denn wollte cih den auch unterbringen bräuchte ich ein wesentlich größeres gehäuse, motherboard, prozessor etc...

    noch etwas, das passt hier evtl nicht so gut, aber wie bekomme ich das vfd zum weiß leuchten, mit welchem farbfilter muss ich dann arbeiten?

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Dem Freerider seine Kiste - passiv HTPC im Eigenbaugehäuse
    Von Freerider im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 16:19
  2. Neuer HTPC: Epia M10000 + Timeshift
    Von fkrabbit im Forum Hardware generell
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 16:43
  3. NVidia 7800GT passiv gekühlt
    Von moonaudio im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.2005, 13:56
  4. Via Epia M10000 für HTPC?
    Von moi99 im Forum Hardware generell
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.05.2004, 16:12