Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 120

mad.htpc -- voll LCD-fähige HTPC-Software incl. GotTV

Erstellt von mad.scientist, 08.07.2004, 00:02 Uhr · 119 Antworten · 25.226 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von mad.scientist

    Registriert seit
    23.11.2003
    Beiträge
    167

    mad.htpc -- voll LCD-fähige HTPC-Software incl. GotTV

    Hi Ihr alle da draußen!

    Meine selbstgebraute HTPC-Software hat ein Stadium erreicht, in dem ich Euch mal einen Blick drauf riskieren lasse. Motivation für mich war, eine Software zu haben, die sich vollständig über ein graphisches LCD bedienen lässt. Das ganze erinnert natürlich ein klein wenig an HTPCi von Benni, von dessen Software ich mich habe inspirieren lassen (einen herzlichen Dank an ihn an dieser Stelle!). Aber selber basteln macht natürlich am meisten Spaß...

    Update vom 20.03..:
    Auf vielfachen Wunsch habe ich die Playlist-Unterstützung aufgebohrt. Der Menü-Editor hat jetzt sinnvolle Voreinstellungen für die Shortcuts. Außerdem gibt's diverse Bugfixes und ich habe im Text-LCD-Modul die direkte LCD-Ansteuerung wieder hereingenommen. Auf der Website gibt es eine deutlich ausführlichere Installationsbeschreibung.

    Update vom 02.02..:
    Es gibt mal wieder ein sinnvolles Update: ich weiß schon gar nicht mehr, was ich alles eingebaut habe, probiert es aus ... es gibt jetzt statische und dynamische Medienbibliotheken (also vorher eingelesene oder zur Laufzeit), ich bin dabei, eine Slideshow zu unterstützen, die EPG-Anzeige ist deutlich ausgebaut und landet jetzt auch auf dem LCD, es gibt eine Unterstützung für Mediafiles auf Wechselmedien, z.B. DivX-CDs u.v.m. Ausprobieren!

    Update vom 25.10.:
    So, das lange angekündigte Major Release ist soweit. Es gibt einen komplett neuen Menü-Editor, in dem man die Struktur aus Audio- & Video-Bibliothek und die TV-Unterstützung frei definieren kann. Das Ganze wird als XML gespeichert. MP3s können jetzt nach Ordnerstruktur oder ID3-Tags strukturiert werden. Die Tastaturbelegung ist jetzt frei konfigurierbar. Die GotTV-Unterstützung ist weiter ausgebaut, jetzt können auch EPG-Daten aus TVM2XML eingebunden werden. Die Files findet ihr wie immer im Download-Bereich unter http://home.arcor.de/mad.scientist/downloads.htm

    Update vom 11.10.:
    Der Menü-Editor steht! Das Menü wird zwar noch nicht benutzt, aber ihr könnt ihn trotzdem hier: nicht mehr aktuell schon einmal herunterladen. Ich bitte um ausgiebige Tests!

    Update vom 05.09.:
    Einige neue Features und Bugfixes, nähere Details auf der neugestalteten Homepage!

    Update vom 18.07.:
    Erste GotTV-Unterstützung ist integriert, einige Bugs sind gefixt.

    Update vom 19.07.:
    jaLCDs-Anbindung ist angeflanscht, alternativ kann eine Datei geschrieben werden

    Update vom 19.08.:
    Parallelport-Treiber zum Download bereitgestellt

    So, zunächst mal ein Screenshot von der Oberfläche:


    und vom EPG:


    Dazu gehören zwei kleine Anwendungen, die die LCD-Ausgabe übernehmen (wahlweise 4x20 Text oder 240x64 Grafik)








    Die LCD-Ausgabe ist über TCP/IP angebunden. Zum Testen wird kein LCD benötigt, die Ausgabe ist parallel auch in einer Dialogbox.

    Zur Installation einfach die ZIPs jeweils in ein Verzeichnis auspacken und die HTPC_App.ini anpassen, damit die Medien-Daten gefunden werden. Es wird dann beim ersten Start eine Menu.ini erzeugt, die die Mediendatenbank enthält. Nota bene: bei vielen Dateien kann der erste Start eine Weile (~1 min für 2000 MP3s) dauern!

    Steuerung:
    C Play
    V Pause
    B Stop
    Y Previous Track
    M Next Track
    X Rewind
    N Fast Forward
    F Fullscreen
    R Repeat
    S Shuffle
    Up Menu Up
    Down Menu Down
    Right/Enter Menu Open
    Left/Backsp Menu Go Back
    F5 Menü neu aufbauen
    0-9 Direkt zu Menü-Einträgen springen

    So, und hier geht's zum Download http://home.arcor.de/mad.scientist/

    Wenn's Fragen, Vorschläge, Bugs, Kritik, Begeisterung, Spendenwünsche ... gibt, schreibt zahlreich!

    Derzeit in Planung (in ungefährer chronologischer Reihenfolge):
    Integration von GotTV
    Menü-Editor, um das Menü nach eigenen Wünschen anpassen zu können
    CD-Player für Audio-CDs
    cooleres Design
    DVD-Player (mal schauen, ob man da was einbinden kann?!)

    Grüße, Florian

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Fuchks

    Registriert seit
    25.01.2004
    Beiträge
    4.789
    Nicht übel sprach der Dübel
    und verschwand in der Wand

  4. #3
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    Sehr hübsch und evt. sehr praktisch, mein nächstes projekt soll zu 100% über LCD/VFD bedienbar sein. Das sieht ja nach einer möglichkeit aus, die ich glatt in betracht ziehen könnte.

    have fun

  5. #4
    Benutzerbild von oneSTone o2o

    Registriert seit
    12.12.2002
    Beiträge
    4.322
    Ui. Klasse! Aber, wäre es möglich, noch kleine Änderungen einzubauen?

    - Tastenbelegung benutzerdefinierbar, auch Sondertasten (Multimediatasten!) benutzbar?
    - (Right-Enter ist auf Minitastaturen (Funk, Infrarot, Notebook) nicht so einfach nutzbar)
    - Ausgabe an mehrere LCDs im Netzwerk gleichzeitig? (ausgeschaltete PCs automatisch ignorieren, aber wenn sie sich "anmelden" automatisch mit Daten befeuern)
    - Tastenbelegung zum Neu einlesen der Datenbank?
    - Der LCD-Simulator in der Dialogbox auch als Einzel-App, damit man den HTPC quasi über das Netzwerk auf dem Monitor eines anderen PCs beobachten und vielleicht sogar fernsteuern kann? (Tastenbelegung vom HTPC automatisch übernehmen!!! - siehe oben) (ausgeschaltete PCs automatisch ignorieren, aber wenn sie sich "anmelden" automatisch mit Daten befeuern)
    - Einbindung einer DVB-Software. DVBs2VCR ist recht gut dokumentiert, aber ProgDVB ist Kartentechnisch flexibler, auch wenn ich desssen Benutzeroberfläche nicht mag.
    - Diashow mit Bildernauf der Platte (evtl. incl. Miniansicht im LCD)

    Ansonsten bleibt mir nichts anderes übrig, als dir ein fettes Lob auszusprechen und dir vorzuschlagen, dich von mad.scientist nach genious.scientist umzubenennen!!!

    Ich hab jetzt nur ein riesen Problem: Wie bekomme ich so ein riesiges LCD in mein Hermes???

  6. #5
    Benutzerbild von mad.scientist

    Registriert seit
    23.11.2003
    Beiträge
    167
    Zitat Zitat von oneSTone o2o
    Ui. Klasse! Aber, wäre es möglich, noch kleine Änderungen einzubauen?

    - Tastenbelegung benutzerdefinierbar, auch Sondertasten (Multimediatasten!) benutzbar?
    - (Right-Enter ist auf Minitastaturen (Funk, Infrarot, Notebook) nicht so einfach nutzbar)
    Ja, die Tastenbelegung ist noch recht provisorisch. Hatte ich auch vor.

    Zitat Zitat von oneSTone o2o
    - Ausgabe an mehrere LCDs im Netzwerk gleichzeitig? (ausgeschaltete PCs automatisch ignorieren, aber wenn sie sich "anmelden" automatisch mit Daten befeuern)
    Ist so eingebaut. Die Hauptanwendung sendet einfach an alles, was sich an ihr anmeldet, egal von wo aus dem Netz (müsste auch über Internet laufen ... wers braucht)

    Zitat Zitat von oneSTone o2o
    - Tastenbelegung zum Neu einlesen der Datenbank?
    Die Funktion zum Neu-Einlesen ist intern bereits da, ich weiß nur noch nicht, wo ich sie hinlege. Eigentlich würde ein Shortcut ja reichen, mal sehen. Die Datenbank ist auch noch überarbeitungswürdig, das wird aber mit dem GotTV-Einbau sowieso fällig.

    Zitat Zitat von oneSTone o2o
    - Der LCD-Simulator in der Dialogbox auch als Einzel-App, damit man den HTPC quasi über das Netzwerk auf dem Monitor eines anderen PCs beobachten und vielleicht sogar fernsteuern kann? (Tastenbelegung vom HTPC automatisch übernehmen!!! - siehe oben) (ausgeschaltete PCs automatisch ignorieren, aber wenn sie sich "anmelden" automatisch mit Daten befeuern)
    Deine Gedanken kommen mir alle sehr bekannt vor ... Im Rohbau existiert bereits eine Einzelanwendung, die analog zu den LCDs nur eine Ausgabe macht, aber auf dem Bildschirm und eine Einzelanwendung, die nur für Eingaben zuständig ist. Allerdings ist bislang noch zuviel hart einkodiert, um die Sachen außerhalb meines eigenen Rechners zu nutzen. Mal sehen, vielleicht lege ich die Sachen am Wochenende einfach mit auf die Website.

    Zitat Zitat von oneSTone o2o
    - Einbindung einer DVB-Software. DVBs2VCR ist recht gut dokumentiert, aber ProgDVB ist Kartentechnisch flexibler, auch wenn ich desssen Benutzeroberfläche nicht mag.
    Uuuiii, da fangen die Probleme an. Software einzubinden, die auf dem eigenen Rechner mangels passender Hardware nicht läuft, ist ziemlich schwierig, da man sie nicht testen kann. Ich baue jetzt erstmal GotTV ein, dann habe ich ein Gerüst, in das ich evtl. auch eine DVB-Software einklinken kann, wenn die Ansteuerung sich nicht drastisch unterscheidet.

    Zitat Zitat von oneSTone o2o
    - Diashow mit Bildernauf der Platte (evtl. incl. Miniansicht im LCD)
    Bilder auf dem LCD, naja, ich hatte mir auch von der Albumanzeige mehr erhofft. Man erkennt meistens nicht viel. Eine Bildershow habe ich bislang auch in anderen HTPC-Softwares kaum genutzt, aber viel Aufwand ists wahrscheinlich nicht. Kommt auf die Liste.

    Zitat Zitat von oneSTone o2o
    Ansonsten bleibt mir nichts anderes übrig, als dir ein fettes Lob auszusprechen und dir vorzuschlagen, dich von mad.scientist nach genious.scientist umzubenennen!!!

    Ich hab jetzt nur ein riesen Problem: Wie bekomme ich so ein riesiges LCD in mein Hermes???
    Bau einen schicken Ständer drumherum, so aus Alu und Plexiglas und so und stell' es oben drauf ...

    Grüße und danke für die Kommentare,
    Florian

  7. #6
    Benutzerbild von usul

    Registriert seit
    21.12.2003
    Beiträge
    600
    Mein erster Eindruck ist gut, aber ein paar kleinere Macken habe ich schon gefunden:

    Ich bekomme einen "JPEG Fehler #53". Ich vermute, ich weiss, welches Bild das Ding aus dem Tritt bringt, denn die Verzeichnisse danach werden nicht mehr angezeigt - nicht mal die Namen.
    Den Fehler muss ich wegklicken, denn wenn ich die Fehlermeldung mit ESC abbreche, erkennt das Programm das auch als Tastendruck und beendet sich.
    Bei Interesse kann ich dir die Datei zuschicken, bei der ich das Problem vermute.

    Die Thumbnails werden leider immer quadratisch dargestellt, auch wenn das Original nicht quadratisch ist. Dadurch werden längliche Bilder verzerrt.
    GIF-Thumbnails werden nicht angezeigt, aber da muss ich wohl mal meine paar verbleibenden GIFs mal konvertieren.

    Was ich noch nicht begreife ist die "Datenbank"-Datei. Warum kann das Programm nicht einfach immer das aktuelle Verzeichnis lesen - denn irgendwelche zusätzlichen Datei sehe ich in der menu.ini-Datei eigentlich nicht.

    MP3s ohne Tags werden scheinbar als leere Buttons angezeigt - oder ist das ein spezifisches Problem bei mir?

    Was mich derzeit bei den meisten HTPC-Anwendungen stört: Es gibt keinen Quellcode, um selbst eigene Anpassungen einbauen zu können. Ist evtl. geplant, den Quelltext freizugeben?

    Was sicher noch interessant wäre, weil ich mich daran in myHTPC gewöhnt habe ist ein Wetterbericht.

  8. #7
    Benutzerbild von MacG

    Registriert seit
    19.12.2003
    Beiträge
    1.049
    Wirklich gut gelungen, nur schade, daß man an die beiden Displays gebunden ist. Als PlugIn oder AddOn für eine gängige LCD-Software wird es wohl nicht gehen, wegen der Steuerbarkeit per LCD, oder?

  9. #8
    Benutzerbild von mad.scientist

    Registriert seit
    23.11.2003
    Beiträge
    167
    Zitat Zitat von usul
    Mein erster Eindruck ist gut, aber ein paar kleinere Macken habe ich schon gefunden:

    Ich bekomme einen "JPEG Fehler #53". Ich vermute, ich weiss, welches Bild das Ding aus dem Tritt bringt, denn die Verzeichnisse danach werden nicht mehr angezeigt - nicht mal die Namen.
    Den Fehler muss ich wegklicken, denn wenn ich die Fehlermeldung mit ESC abbreche, erkennt das Programm das auch als Tastendruck und beendet sich.
    Bei Interesse kann ich dir die Datei zuschicken, bei der ich das Problem vermute.
    Ja, schick mir die Datei mal zu. Die Jpeg-Library ist bei Delphi mitgeliefert, kann sein dass die einen Bug hat.

    Zitat Zitat von usul
    Die Thumbnails werden leider immer quadratisch dargestellt, auch wenn das Original nicht quadratisch ist. Dadurch werden längliche Bilder verzerrt.
    Als Thumbnail wird einfach das erste Jpeg im Verzeichnis dargestellt, das füllt dann im Menü das Quadrat vollständig aus. Wenn ausgerechnet die CD-Rückseite erwischt wird, sieht das natürlich dämlich aus, stimmt. Lässt sich ändern.

    Zitat Zitat von usul
    GIF-Thumbnails werden nicht angezeigt, aber da muss ich wohl mal meine paar verbleibenden GIFs mal konvertieren.
    Ich könnte, wenn ein Verzeichnis keine Jpegs enthält auch noch nach GIFs suchen lassen. Das erschien mir bislang nur unwahrscheinlich. Hast Du viele Thumbnails als GIF?

    Zitat Zitat von usul
    Was ich noch nicht begreife ist die "Datenbank"-Datei. Warum kann das Programm nicht einfach immer das aktuelle Verzeichnis lesen - denn irgendwelche zusätzlichen Datei sehe ich in der menu.ini-Datei eigentlich nicht.
    Da habe ich lange drüber gegrübelt. Momentan spiegelt die Datenbank nur den Verzeichnisaufbau wider und beschleunigt dadurch den Programmstart. Momentan wird die komplette Menüstruktur beim Start generiert. Zukünftig werden auch die TV-Kanäle mit ins Menü integriert. Ich hatte mal drüber nachgedacht, die Menüs von der Verzeichnisstruktur zu lösen und nach ID3-Tags zu sortieren, fand das aber auch nicht besser. Ich denke momentan über einen Menü-Editor nach, mit dem man das Menü nach eigenem Geschmack verändern kann.

    Zitat Zitat von usul
    MP3s ohne Tags werden scheinbar als leere Buttons angezeigt - oder ist das ein spezifisches Problem bei mir?
    Das ist wahrscheinlich ein generelles Problem, da die Menübeschriftung zur Zeit aus den Tags generiert wird. Den Fall, das es keine Tags gibt, hatte ich nicht berücksichtigt. Man könnte dann eine Beschriftung aus dem Dateinamen erzeugen?

    Zitat Zitat von usul
    Was mich derzeit bei den meisten HTPC-Anwendungen stört: Es gibt keinen Quellcode, um selbst eigene Anpassungen einbauen zu können. Ist evtl. geplant, den Quelltext freizugeben?
    Der Quellcode ist in Delphi. Wenn Du daran interessiert bist, denke ich mal darüber nach. Generell habe ich nichts gegen ein gemeinsames Arbeiten an einem Projekt einzuwenden, alleine kommt man manchmal nicht so voran, wie man es gerne hätte.

    Zitat Zitat von usul
    Was sicher noch interessant wäre, weil ich mich daran in myHTPC gewöhnt habe ist ein Wetterbericht.
    Einen Wetterbericht habe ich aktuell nicht in Planung, da mein HTPC keinen Internet-Anschluss hat. Ich kann aktuell nicht einschätzen, wieviel Aufwand das bedeutet.

  10. #9
    Benutzerbild von mad.scientist

    Registriert seit
    23.11.2003
    Beiträge
    167
    Zitat Zitat von MacG
    Wirklich gut gelungen, nur schade, daß man an die beiden Displays gebunden ist. Als PlugIn oder AddOn für eine gängige LCD-Software wird es wohl nicht gehen, wegen der Steuerbarkeit per LCD, oder?
    Die Hauptanwendung schickt ihre Infos per TCP/IP an die LCD-Programme. Diese lassen sich theoretisch auch an andere Displays anpassen, man muss sich dann nur Gedanken über das Layout für Menü und NowPlaying machen. Ansteuern kann ich momentan LCDs mit HD44780 und T6963C, für die beiden Controller habe ich die Steuercodes.
    Es gibt aber auch die Möglichkeit, mit einem Programm die Daten zu empfangen und an eine andere LCD-Software weiterzuleiten. Ich stelle am Wochenende auch ein Tool ins Netz, das nur den Netzwerkverkehr darstellt, dann seht ihr, was die Hauptanwendung versendet.

    Gruß, Florian

  11. #10
    Benutzerbild von tschetschn

    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    33
    hallo mad.scientist

    super super aber,

    ist es moeglich eine playliste zu erstellen
    und wen moeglich auch zu speichern.

    ciao
    tschetschn

Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 20:41
  2. Ist mein SCART-TV-Out voll blegt?
    Von droptix im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 09:10
  3. Fähige Linuxkonfiguration
    Von Damp im Forum Linux Frontends
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 23:02
  4. HTPC - analoger & digitaler Kabelempfang incl. Aufnahme
    Von schlappiner im Forum Hardware generell
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2006, 18:51
  5. Wer bietet fertige HTPC incl. Premiere für Kabel an?
    Von bluppdiwupp im Forum Hardware generell
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2005, 13:45