Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

So unauffällig, leistungsstark und komfortabel wie möglich...

Erstellt von Aliter, 26.02.2013, 12:05 Uhr · 2 Antworten · 2.400 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Aliter

    Registriert seit
    24.02.2013
    Beiträge
    2

    So unauffällig, leistungsstark und komfortabel wie möglich...

    Hallo HTPC-Community!

    Auf der Suche nach einem HTPC habe ich mir einige Threads angeschaut und bin nun auf eure Meinung gespannt.

    Der HTPC sollte so leise und unauffällig wie möglich sein...

    Was ist erwünscht? (bitte aufzählen)
    - TV, HD, 3D,
    - AVI, MPEG, MKV Filme
    - eher ein leises oder schnelles System?
    • beides?
    • eher leise

    - weitere Wünsche
    • TV besitzt mehrere USB-Ports. Zugriff über Linux möglich?

    - wie wichtig ist der Stromverbrauch?

    • So wenig wie möglich, solange die Anforderungen erfüllt sind


    Wichtige weitere Punkte über die Voraussetzungen:
    - welches Antennensignal liegt an: DVB-C
    - bei Kabelanschluß welcher Anbieter: Kabel-BW
    - welcher Grafikanschluß am TV ist erwünscht: HDMI
    - welches Ausgabemedium ist da? LG 42LM640S
    - wie soll die Netzwerkanbindung erfolgen und wie schnell (LAN, GLAN, WLAN)
    • WLAN


    Wie soll die Bedienung erfolgen?

    Etwas in diese Richtung (kabellose Tastatur mit Touchpad): KeySonic ACK-540RF+ Mini Tastatur Schwarz Deutsch USB RETAIL - Hardware,

    Welches Betriebssystem soll vorrangig für den HTPC-betrieb genutzt werden?

    - Linux mit XBMC (XMBCbuntu?)

    Welche Hardware ist bereits vorhanden und sollte wenn möglich verwendet werden?
    - gibt es einen Server, evtl zukünftig?
    • Zukünftig soll ein NAS angeschafft werden


    Und nicht zu vergessen:
    - der Preisrahmen der zur Verfügung steht: 500€

    Zusammenfassung:

    Ehrlich gesagt, habe ich keine Ahnung ob das zu over-sized ist oder nicht...


    Vielen Dank und Grüße
    Aliter

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    masterkey
    Benutzerbild von masterkey
    Das sieht ziemlich gut aus. Bringt genug Reserven mit sich. Die Onboard-GraKa reicht aus, trotzdem würde ich beim Netzteil dsa 350 Watt von Cougar (oder bequiet) nehmen, da es einen PCI-E Anschluss für eine Grafikkarte mitbringt, falls Du doch mal eine verbauen möchtest (Gelegenheitsspiele oder neue Anforderungen wie 4k-Auflösungen).

    Als Tastatur habe ich folgende: Logitech K400 Wireless Touch Keyboard, USB, DE (920-003100) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Bin damit auch super zufrieden.

    Gruß
    Dennis

  4. #3
    Benutzerbild von Aliter

    Registriert seit
    24.02.2013
    Beiträge
    2
    Danke für die Antwort!

    Du hast recht, es macht Sinn sich auch für zukünftige Anforderungen bereit zu halten.



    Die Tastatur von Logitech sieht zwar eleganter aus, aber ich würde wahrscheinlich in den ersten Monaten durchdrehen. Ich bin nämlich Linkshänder und das Touchpad ist auf der rechten Seite...

Ähnliche Themen

  1. Wie berechne ich wie Leistungsstark mein Netzteil sein muss?
    Von Vollstrecker im Forum Hardware generell
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 22:32
  2. Ist das Möglich und Sinnvoll?
    Von readon im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 22:34
  3. Ist das möglich ?
    Von schwaigerf im Forum Windows Frontends
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.09.2006, 07:50
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2004, 16:13
  5. Was ist möglich
    Von oxsidian im Forum Fernbedienung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.2003, 16:28