Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

ich bitte um Hardwareberatung zu einem Lüfterlosen htpc in der Wand

Erstellt von Treblade, 25.12.2008, 01:05 Uhr · 7 Antworten · 1.409 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Treblade

    Registriert seit
    25.12.2008
    Beiträge
    4

    ich bitte um Hardwareberatung zu einem Lüfterlosen htpc in der Wand

    Hallo Leute

    Ich möchte mit Rigips 2 Säule ins Wohnzimmer bauen und darin den Htpc einbauen.
    Deswegen müsste er komplett passiv gekühlt werden.
    Ich habe schon 2 GB Ram und eine 35 GB ssd.
    Jetzt bräuchte ich ein gutes Mainboard das man mit einer Fernbedinung zb Logitech harmonie starten kann und einen cpu der genug power hat für Bluray und andre HD wiedergaben. Und natürlich ein Netzteil ohne Lüfter. So ich bin echt mal auf eure vorschläge gespannt. Danke schonma im voraus.

    Hat schon jemand mit einem htpc und regips gearbeitet? wie ist da die wärme entwicklung?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    fax
    Benutzerbild von fax

    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    2.390
    Keine Ahnung, aber Rigips dämmt relativ schlecht, das ist in dem Fall von Vorteil. Trotzdem, ohne reichlich Kühlrippen kommst du nicht aus. Hast du dir schon überlegt, wie du die unterbringen willst?

  4. #3
    Benutzerbild von Treblade

    Registriert seit
    25.12.2008
    Beiträge
    4
    Mit großen Kühlrippen, es wird genug platz sein. 40 zu 40 cm werden die säulen. ich habe mal ein grobes bild meiner vorstelung hochgeladen.


  5. #4
    fax
    Benutzerbild von fax

    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    2.390
    OK, und die Kühlrippen werden seitlich außen am Rigips angebracht?

    Im Prinzip kannst du jedes Mainboard mit einer Fernbedienung starten, nur der IR Empfänger muss das unterstützen. Meine iMon kann das z.B., aber ich bin mir nicht sicher, ob das an der OEM Version liegt oder ob die Retailversion das auch kann. Schau außerdem mal hier vorbei, die Hardwareempfehlungen sind immer noch aktuell: http://forum.htpc-news.de/showthread.php?t=12100

  6. #5
    Benutzerbild von Treblade

    Registriert seit
    25.12.2008
    Beiträge
    4
    ich will unten luftlöcher lassen und oben auch sodas die luft durchziehen kann. ich hoffe das es reicht.

  7. #6
    fax
    Benutzerbild von fax

    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    2.390
    Ach so, die Kühlrippen auf der CPU und Chipsatz, nicht außen dran? Scheint mir sehr riskant. Der Schacht hat vermutlich einen Kamineffekt, aber ob das reicht? Ich habe noch von niemand gehört, der das probiert hat.

    Hmm, Google spuckt das hier zum Thema aus:
    http://www.computerbase.de/news/hard...ehaeuse_raven/
    Ganz verlässt sich der Hersteller aber offensichtlich nicht darauf, jedenfalls sitzen da diverse (langsam drehende) Ventilatoren im Gehäuse.

  8. #7
    Benutzerbild von fredolino

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    113
    Zitat Zitat von Treblade Beitrag anzeigen
    ich will unten luftlöcher lassen und oben auch sodas die luft durchziehen kann. ich hoffe das es reicht.
    Hallo,

    ich würde statt Rigips Fermazellplatten verwenden, die sind schwerer und dichter. Meiner Meinung/ Erfahrung nach lassen sich die Fermazellplatten auch besser verarbeiten. Gerade Ausbrüche und Bohrungen lassen sich besser und präziser ausführen. Fermacellplatten werden eher wie Holzplatten verarbeitet, also mit der Säge zugeschnitten.

    http://www.xella.de/html/deu/de/ferm...&product_id=42

    Fermacellplatten gibt es in fast jedem Baumarkt, sind zwar etwas teurer als Rigips, sollte aber bei den Mengen nicht ins Gewicht fallen.

    Ich würde unten Zuluftöffnungen anbringen, jedoch nicht direkt auf dem Boden, sondern ein paar Zentimeter höher, damit Staub und Fusseln nicht direkt angezogen werden. Durch die Säulenbauart, sollte sich sogar ein gewisser Kamineffekt einstellen, aber nur wenn die Luft oben wieder ausströmen kann. Du solltest die PC-Komponenten so einbauen, daß der Luftzug gewährleistet ist und z.B. nicht durch das Mainboard versperrt wird.
    Für ein AMD System sollte ein großer langsam laufender Lüfter am oberen Ende der Säule zur Kühlung ausreichen.

    Gruß
    Fredolino

  9. #8
    Benutzerbild von Treblade

    Registriert seit
    25.12.2008
    Beiträge
    4
    Ich sehe schon einen PC ohne Lüfer zu bauen wird echt schwer bis unmöglich, ich werde mal sehen wieweit ich mit den heatpips komme

Ähnliche Themen

  1. ich bitte um Hardwareberatung für HTPC
    Von spiderman23 im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 00:26
  2. ich bitte um Hardwareberatung ... HD-HTPC für mkv's
    Von dyk32 im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2008, 02:04
  3. Bitte um HTPC Hardwareberatung ...
    Von Blablubb im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 19:45
  4. Bitte um Hardwareberatung HTPC und LCD TV
    Von innochange im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 20:01
  5. Frage zu einem Boxensystem. Bitte helfen
    Von The Ch@se im Forum Audioabteilung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.08.2003, 21:03