Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Welche Soundkarte?

Erstellt von cinhcet, 10.01.2006, 21:45 Uhr · 16 Antworten · 3.065 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von cinhcet

    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    635

    Welche Soundkarte?

    Hallo
    Ich brauche eine Soundkarte die das können soll.
    -Opt. oder Cox. In, Out.
    -Analog R/L In, Out(Wenn´s geht Chinch)
    -Dann eben noch die normalen Sachen(Mic, Line in, etc)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von LarsAC

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.512
    Hallo,

    Deine Anforderungen erfüllen so gut wie alle Soundkarten. Unterschiede gibt es dann halt in Sachen Soundqualität. Wenn man einen A/V-Receiver mit Digitaleingang hat ist es meist das Beste, den Sound digital vom Rechner zum Receiver zu übertragen.

    Lars

  4. #3
    Benutzerbild von Emmerich

    Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    10
    Hallo zusammen,

    Werde dann diesen Thread mal wieder ausgraben, da ich keinen neuen erstellen will und die Suche nur diesen Thread angespült hat. Nun zu meinem Problem, ich bin leider nicht der Kenner im Soundkarten-Bereich, suche aber für meine Heimkinoanlage eine qualitativ hochwertige Soundkarte, welche eine optische Verbindung via TOSLink zulässt. Der Preis ist erstmal egal.

    Hat jemand schon Erfahrung mit einer Soundkarte, die diese Voraussetzungen besitzt gemacht?? Dann wäre ich für eine Antwort Dankbar.

    Gruß,
    Marcel Emmerich

  5. #4
    Benutzerbild von Ferengie

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    189
    Auch für Spiele (dann Creative X-FI) oder nur Heimkino Stereo oder Mehrkanal (dann EMU z.B. , M-Audio z.B. , Onkyo z.B. , Audiotrak z.B. , ESI z.B. , HDA, Turtlebeach, Terratec)?
    Wenn kein Toslink drauf, dafür gibts S/PDIF Optical/Koax-Konverter.

  6. #5
    Benutzerbild von Cepeu

    Registriert seit
    16.02.2004
    Beiträge
    292
    Interessant könnte die Terratec Aureon 7.1 PCI bzw wie sie auch genannt wird die Terratec Aureon 7.1 Dolby Digital PCI sein.

    Funktioniert aber nur unter Windows (leider). Zur Qualität kann ich eher weniger sagen der Preis ist aber wohl ok wenn man keine gamer Karte braucht die EAX3-5 kann und die einen optical out haben soll.

  7. #6
    Benutzerbild von Emmerich

    Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    10
    Hallo,

    Danke für die Infos, brauche die Karte nur für Heimkinozwecke. Spielen möchte ich nicht.

    Gruß
    Marcel Emmerich

  8. #7
    Benutzerbild von Ferengie

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    189
    Solange du NUR den digitalen Ausgang (und nie Eingang oder Analog) verwendest...
    ist die o.a. billige Terratec oder mit einen Chip höher verbaut (zusätzlich mit DTS Connect) HDA etwas.

  9. #8
    Benutzerbild von certhas

    Registriert seit
    22.04.2006
    Beiträge
    2
    Blöde Frage, sind die Soundkarten schon abwärtskompatibel ? Sprich verarbeitet mein 5.1 Verstärker das Signal der 7.1 Karte richtig ?
    (ich will nur auf Nummer sicher gehen nicht das ich dann was kauf das nicht richtig zusammen funktioniert )

  10. #9
    Benutzerbild von Robi-Wan

    Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    914
    Ich besitze eine Terratec aureon 7.1 pci und bin soweit ganz zufrieden, sie hat optische, digitale ein- und ausgänge. Sie wandelt auch stereosignale recht annehmbar in 5.1 signale um und leitet diese über den digitalausgang weiter, allerdings funktioniert das nur, wenn die soundkarte auf stereo (oder kopfhörer) modus eingestellt ist, und sie schaltet dann alle analogen ausgänge aus. der line-in (analog) wird allerdings durchgeschleift und nicht in 5.1 umgewandelt bzw über den digitalen ausgang geschickt (vorsicht bei der wahl der tv-karte!). Der ton meiner pvr500mce wird allerdings umgewandelt und in 5.1 über den digi-out geschickt.

  11. #10
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    Zitat Zitat von certhas
    Blöde Frage, sind die Soundkarten schon abwärtskompatibel ? Sprich verarbeitet mein 5.1 Verstärker das Signal der 7.1 Karte richtig ?
    (ich will nur auf Nummer sicher gehen nicht das ich dann was kauf das nicht richtig zusammen funktioniert )
    Welcome on board.

    Gute frage. Ich denke nicht dass ein 5.1 AVR mit 7.1 signalen etwas anfangen kann, wäre aber möglich. Sollte ein blick ins Handbuch klären können. In jedem fall sollte man softwaretechnisch immer einen downmix von 7.1 auf 5.1 bewerkstelligen können. Falls die DVD soft da nicht hilft sollten postprozessoren wie ffdshow helfen können.

    have fun

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Soundkarte?
    Von Vulle im Forum Audioabteilung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2006, 18:07
  2. Welche Soundkarte / 1 PC und 2 Monitore
    Von fstimm im Forum Hardware generell
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.09.2006, 12:04
  3. Welche Soundkarte??
    Von Pureliquid im Forum Audioabteilung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.12.2005, 16:02
  4. welche soundkarte ??
    Von Kolja im Forum Audioabteilung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.04.2004, 00:10
  5. Welche Soundkarte für unter 100€??
    Von locoBO im Forum Audioabteilung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.02.2004, 18:08