Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Zeige Ergebnis 41 bis 42 von 42

Verständnissfrage Epia M12000 / SP13000 - SPDIF-Soundausgabe

Erstellt von AndreasMD, 24.06.2005, 22:15 Uhr · 41 Antworten · 4.062 Aufrufe

  1. #41
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.973
    So, Mail ist raus. Mal sehen ob der Viasupport etwas herausgefunden hat.

    Aber ich bin nun auch ein Stück weiter gekommen.
    Nach etlichen Studien diverser Handbücher über externe Soundkarten vieler Hersteller gibt es scheinbar nur eine Karte die die 44khz direkt digital rausgibt. (ok, mal von den extra teuren Geräten abgesehen)
    Es ist die Soundblaster MP3+. (über ebay sind noch Reststücke zu finden)
    Laut Handbuch kann man den Ausgang manuell per Schieber umschalten auf 'Digital only' und 'Digital/Analog'
    Bei Digital/Analog ist die Ausgabe am optischen Ausgang auf 48kHz beschränkt.
    Allerdings ist im Modus 'Digital only' die Ausgabe mit 44kHz und 48kHz möglich!
    Also so wie gewünscht.

    Das schöne am Gerät ist noch, das man es einfach an den USB-Port anschließen muss, WinXP erkennt automatisch das Gerät und braucht auch keinen Treiber! Und schon geht der digitale Ausgang! wow

    Allerdings habe ich auf creative.com einen neuen Treiber gefunden, wo man die Samplingrate separat einstellen kann. Aber da muss ich mich jetzt erstmal durcharbeiten. Auch muss ich noch testen, ob und wie DTS/DD51 funktioniert.

    Und das allerfeinste jetzt, endlich habe ich im WMP einen feinen glasklaren Klang über die optische Leitung. (ok, TVCentral jetzt immernoch zum Glück).

    Ich werd dann mal jetzt weiterforschen... und berichten.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.973
    So, nun noch mal ein Nachtrag von unserem Via-Support.

    Ich zitiere mal:
    Zitat Zitat von Via Support
    ...
    Der nochmalige Test mit verschiedenen Audio-CDs (Klassik, Rock) hat lediglich das Ergebnis hervorgebracht, dass der digital Out um einiges lauter ist als der analoge. Verzerrungen bei wiedergegebenem Stereo-Audiomaterial konnte allerdings nicht festgestellt werden.

    Anscheinend liegt ihr beschriebener Fehler in der Kombination der Geräte, was wir natürlich hier nicht so nachvollziehen können.

    Sofern ihr Receiver auch über einen optischen Eingang verfügt, versuchen Sie es mit einem coaxial-auf-optischen Wandler. Dies scheint laut div. Foren als "Allheilmittel" einsetzbar zu sein, wenn die Spezifikationen eines Gerätes (Vermutung) leicht abweichen und es zu Störungen kommt.

    Best regards / Mit freundlichen Grüssen
    ich hatte auch schon den optischen Ausgang benutzt, aber wie schon geschrieben, das selbe.

    Nun ja, wer weiss woran es wirklich liegt. Aber mir ist es jetzt auch egal, weil jetzt eh die Sounblaster drin bleibt.


    So, nun ist das Thema gegessen, leider nicht so wie erhofft, aber zumindest für mich fertig.
    Für alle anderen die die Probleme noch haben, ist das leider auch keine Lösung.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. OnboardGrafik - Verständnissfrage(n)
    Von macco im Forum Hardware generell
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 01:06
  2. Epia SP13000
    Von m_a_ka im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 12:18
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 21:07
  4. EPIA SP13000 & "Leistung"!
    Von daze im Forum Hardware generell
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 19:45
  5. Via SP13000
    Von F5cked.Up im Forum Hardware generell
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.05.2005, 00:20