Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 42

Verständnissfrage Epia M12000 / SP13000 - SPDIF-Soundausgabe

Erstellt von AndreasMD, 24.06.2005, 22:15 Uhr · 41 Antworten · 3.583 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.972
    ok, schonmal gut zu wissen
    ich hoffe ja auch, das der neue Chip auf dem SP13000 nun besser ist als beim MII12000.
    Ich hoffe mal, das ich das mal bald hinbekomme.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.972
    So, nun bin ich schonmal ein Stück weiter
    Der neueste Audio-Treiber von Via vers. 6.0 kann den Ton nicht über SPDIF ausgeben. Die Version 5.9 allerdings schon.

    Aber nu dachte ich, dass die verzerrten Höhen beim Epia SP13000-SPDIF nun weg sind.... aber nix.. genauso wie beim MII12000. Genauso verzerrt und keine Besserung. Nicht die geringste.

    Nun muss ich mir doch tiefe Gedanken zum MAudio machen, denn das Hakeln und stocken bei DD51 Ausgang kann ja nicht normal sein.
    Die CPU Belastung ist dabei auf minimale 5-7%. Aber irgendwie muss die USB-Verbindung dazwischen hauen und das System bremsen.
    Allerdings auch nur bei der DD51 und DTS Ausgabe. Bei normalen MP3 und CDs gibt es keine Aussetzer. Scheinbar muss der Treiber bei 5.1 mehr tun, bzw anders verteilen. Und das ist der Knackpunkt.

    Gab es nicht irgendwo im Bios eine Funktion das die Latency ändert? oder irgendsowas in der Art? So dass der USB andere Prioritäten bekommt? Ich glaube da mal was gelesen zu haben, aber wo.... und wann....

    [ot]Hab ich schon gesagt, das der TVout über SVideo des SP13000 um Welten besser als beim MII12000 ist [/ot]

  4. #23
    Benutzerbild von Fuchks

    Registriert seit
    25.01.2004
    Beiträge
    4.789
    Schon mal bei Via wegen der Soundprobleme angefragt? Vielleicht haben die daran Interesse ihre Produkte zu verbessern bzw. die Treiber auszubessern. Könnte natürlich auch sein, daß sie es wissen und deswegen den SPDIF beim neuen Treiber deaktiviert haben

  5. #24
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.972
    mhh, ein Schelm wer böses dabei denkt.

    Aber ich schreibe jetzt mal eine Anfrage an M-Audio und evtl dann auch an Via. bzw ich rufe beim Via-Service an.

  6. #25
    Benutzerbild von Myrkskog

    Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    78
    Im Viaarena Forum wurde das SPDIF Problem mit dem 48khz Sampling schon öfters angesprochen, was Via allerdings nicht besonders zu interessieren scheint. Irgendwie ziemlich daneben, bei einer Digitalausgabe nur mit 48khz auszugeben.

  7. #26
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.972
    ja, das hatte ich auch schon gelesen. Seltsame Politik die Via da führt, wenn Sie sich schon so auf MultiMedia verschrieben haben. Da sollte es doch am Ton nicht scheitern.
    Nun haben sie MPEG2/4 Unterstützung geschafft, beim N-ITX kommt noch HDTV Unterstützung dazu, aber beim 96kHz Sampling... da hörts bei 48 auf.

    Zumindest habe ich jetzt an M-Audio und Via jeweils eine Anfrage gesendet. Mal sehen ob da nun was kommt.

  8. #27
    Benutzerbild von Myrkskog

    Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    78
    Ich verstehe nicht ganz, wieso man unter Linux Treibern 44,1Khz ausgeben kann und es für Windows keine Treiber dafür gibt. Das kann doch eigentlich nicht sein? Die Hardware scheint ja die gewünschten Sampleraten ausgeben zu können...

  9. #28
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.972
    Es steht aber auch in keinem Punkt, das er nicht in 44,1kHz ausgeben kann. oder?
    Ich habe zwar schlechte Tonhöhen, das kann aber auch durch andere Sachen auftreten. Muss ja nicht immer mit den 48kHz sein? Oder?

    Ich habe sogar schon Antworten von Via und M-Audio. wow, ging ja fix.
    Allerdings sind die Tips schon fast alle abgehakt und führten schon vorher zu nichts.

    Naja, ich geh die Mails nochmal durch und probiere die M-Audio dann nnoch mal an einem anderen PC. Vielleicht liegts ja am Via-Chipsatz.

  10. #29
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.972
    Ich habe mal ne bisschen blöde Frage.
    Wie und woran erkenne ich, ob der USB-Treiber auch USB2.0 erkennt und unterstützt?
    Ich habe die Vorahnung das am USB nur 1.0 rauskommt und bei DD dann natürlich nicht die Bandbreite ausreicht.

    Ich habe auch schon die USB2.0 Via-Treiber installiert.
    Hat da jemand nen heissen Tip wie ich die USB20 prüfen kann?


    edit ok, egal ob 2.0 oder 1.1 - Die Sonica braucht nur USB1.1 . ... mist...

  11. #30
    Benutzerbild von usul

    Registriert seit
    21.12.2003
    Beiträge
    600
    Nur noch zur Info: DD braucht sogar wesentlich weniger Bandbreite als unkomprimiertes PCM mit 44KHz/16bit.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. OnboardGrafik - Verständnissfrage(n)
    Von macco im Forum Hardware generell
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 01:06
  2. Epia SP13000
    Von m_a_ka im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 12:18
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 21:07
  4. EPIA SP13000 & "Leistung"!
    Von daze im Forum Hardware generell
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 19:45
  5. Via SP13000
    Von F5cked.Up im Forum Hardware generell
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.05.2005, 00:20