Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Unterschied Sound OnBoard zu Soundkarte (SPDIF und Analog)?

Erstellt von JaJoKo, 11.12.2005, 19:23 Uhr · 13 Antworten · 3.120 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von JaJoKo

    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    3.952

    Unterschied Sound OnBoard zu Soundkarte (SPDIF und Analog)?

    Viele MoBos haben ja mittlerweile einen digitalen Ausgang (optisch oder elektrisch). Hat dieser irgendeinen Nachteil gegenüber dem SPDIF auf der Soundkarte (X-FI)?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    eox
    Benutzerbild von eox

    Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    925
    naja die X-FI ist THX zertifiziert das ist aber mehr für leute die drauf stehen...
    aber es "kann" auch klanglische unterschiede geben, wenn du eine audio zeitschrift liesst haben die ja sogar coax kabel tests also alles ist irgendwie ausschlaggebend, aber vieles nur an einer absoluten highend anlage...

  4. #3
    Benutzerbild von AndreasMD

    Registriert seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.972
    ... und es kommt drauf an, was für ein Chipsatz auf dem Board drauf ist. Dieser muss nicht immer einen sauberen Ton herausbringen, wie ich am Epia leidvoll erleben durfte.
    Also Obacht...

    Früher dachte ich auch anders, SPDIF ist SPDIF, egal woher.

  5. #4
    Benutzerbild von Ferengie

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    189
    Viele Boards haben Störgeräusche vom BUS, LAN...., besonders wenn übertaktet wird, die einen guten Klang nicht zu lassen. Für billige PC Lautsprecher nicht raushörbar, aber sobald hochwertige Boxen oder Köpfhörer dran sind, hört man das.

    Ausnahme sind nur die MCP-T Boards (Soundstorm). Wie das mit den neuen Highdefintion Audio Chips, weiß ich aber nicht.

    Mit Sicherheit kann ich aber nicht das auch auf den SPDIF Ausgang beziehen.
    Für den optischen Ausgang ist das wahrscheinlich geringer als beim "normalen".

    Ansonsten ->Soundkarte
    wobei ich von Audigy 2 ZS zur X-fi gewechselt hab und einen leicht besseren Unterschied empfinde.
    Aber für High End mit über 500EUR Boxen ist noch immer digital Toslink zum Verstärker wahrscheinlich erste Wahl.

  6. #5
    Benutzerbild von usul

    Registriert seit
    21.12.2003
    Beiträge
    600
    Meine Meinung: SPDIF=SPDIF
    Unterschiede werden von High-Endern gerne gefunden, mir ist aber nicht bekannt, dass die wirklich jemand in einem Blindtest bemerkt hätte.
    Zumal es für Empfindungen wie "bessere Räumlichkeit" keinerlei physikalische
    Erklärung gibt, also ist das für mich schlichtweg Einbildung.

    Wenn es auf einer digitalen Strecke zu Fehlern kommt, dann machen die sich entweder als Knacken oder Aussetzer oder garnicht bemerkbar. Das kann man leicht testen, wenn man in einer WAV-Datei mal ein paar Byte ändert.

    Aber: Was AndreasMD aber zum Epia angemerkt hat, ist richtig. SPDIF kann verschiedene Bitraten ausgeben. Die DVD nutzt 48kSamples/s, während normale CDs 44kSamples/s nutzen. Wenn der SPDIF nun nur eine 48k unterstützt müssen normale CD-Daten von 44k auf 48k hochgerechnet werden. Das KANN ganz gut gehen, beim Epia ist diese Sache aber wohl nicht so toll gelungen.

    Wenn es nur darum geht, den Dolby-Digital-Ton von DVDs durchzuschleifen, dann wirst du zwischen verschiedenen Karten keinen Unterschied hören, da eigentlich alle 48k direkt ausgeben können.

    Im Zweifelsfall also schauen, ob die Karte sämtliche gebräuchliche Sampleraten (44k, 48k, evtl. 96k) ohne Konvertierung ausgeben kann.

  7. #6
    Benutzerbild von usul

    Registriert seit
    21.12.2003
    Beiträge
    600
    Zitat Zitat von Ferengie
    Viele Boards haben Störgeräusche vom BUS, LAN...., besonders wenn übertaktet wird, die einen guten Klang nicht zu lassen.
    Für den analogen Teil ist das völlig richtig, digital würden sich Störungen als Bitfehler bemerkbar machen und so etwas habe ich noch nie gehört.

  8. #7
    eox
    Benutzerbild von eox

    Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    925
    da muss ich dir aber wiedersprechen die hört man sehr wohl, egal ob von schlechten kabeln oder karten verursacht!
    Dass man einen einzelnen bitfehler mal nicht hört ist klar aber bei häufung ist sowas durch falsches timing, jitter etc zu hören.
    also ich höre das mit meiner anlage.

  9. #8
    Benutzerbild von usul

    Registriert seit
    21.12.2003
    Beiträge
    600
    Zitat Zitat von eox
    da muss ich dir aber wiedersprechen die hört man sehr wohl, egal ob von schlechten kabeln oder karten verursacht!
    Dass man einen einzelnen bitfehler mal nicht hört ist klar aber bei häufung ist sowas durch falsches timing, jitter etc zu hören.
    also ich höre das mit meiner anlage.
    Zu Karten habe ich meine Meinung gesagt, es kann Probleme mit der Sampleratenanpassung geben, wenn man die aber nicht macht, dann gibt es auch hier keine Unterschiede. Lediglich geht es darum, ob die Abspielsoftware den Datenstrom ohne weitere Bearbeitung zum SPDIF-Port durchgeben kann.
    Ich sage also NICHT, dass es hier keine Unterschiede geben sollte. Diese sind aber nicht durch "Qualität" der Soundkarte, sondern eher durch die Software der Karte bestimmt.

    Jitter-Einflüsse könnten bei ungepufferten DA-Wandlern noch einen Einfluss haben, was aber heutzutage praktisch nicht mehr der Fall ist. Spätestens beim Einsatz komprimierter Verfahren wie Dolby Digital ist die Jitterproblematik nicht mehr vorhanden, da hier ein völlig eigener interner Takt erzeugt wird, der nicht das geringste mit dem Takt der Eingangsdaten zu tun hat. Aber es gibt Leute, die auch hier Unterschiede hören wollen.

    Zu den Kabeln: Ich weiss, dass einige Leute meinen, Unterschiede bei Digitalkabeln das zu hören. Und dennoch gehört das für mich in die "Vodoo"-Ecke.

    Da Jitter nicht im Kabel, sondern im Sender entsteht, ist mir völlig unklar, welche Arten von Störungen über das Kabel eingestreut werden sollen.

    Fakt ist, dass die wenigsten Personen überhaupt in der Lage sind, echte Blindtests durchzuführen (dazu gehört nämlich eine Umschaltung, von der der Hörende nichts weiss). Und wenn man es denn wirklich tut, passiert so etwas:
    http://www.hifiaktiv.at/diverses/rea...blindtests.htm

  10. #9
    Benutzerbild von JaJoKo

    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    3.952
    Welche gute Soundkarte könnt ihr mir denn empfehlen? Muss nur 5.1 oder 7.1 per optischen SPDIF ausgeben können.

  11. #10
    Benutzerbild von audioopus

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von usul



    Und wenn man es denn wirklich tut, passiert so etwas:
    http://www.hifiaktiv.at/diverses/rea...blindtests.htm
    Als eingefleischter HiFi-Freak, der sich seit über 35 Jahren auch mit dem Thema "Kabel" beschäftigt, kann ich dem Artikel weitestgehend zustimmen.
    Höhepunkt meiner Erfahrung war der Besuch eines renommierten High-End-Importeurs und -Entwicklers anlässlich einer einschlägigen Messe: die Tatsache, daß bei einer Vorführung nur einer der Stereo-Lautsprecher funktionierte, da an einem das Kabel nicht angelegt war, wurde weder von dem Vorführenden, noch von einem der über die phantastische Räumlichkeit philosophierenden Zuhörer bemerkt! Dieses Schlüsselerlebnis war für mich dann auch Anlass, meinen eigenen Geräte- und Kabel-Park deutlich zu minimieren. Fazit: ich vermisse nicht die Bohne und bin langsam wieder mit mir im Reinen.
    Einzig die Bemerkung zum Thema Auto (nein, ich habe nicht die Seiten gewechselt!) kann man so nicht stehen lassen: Reifen haben unterschiedliche Abrollwiderstände und können somit durchaus die mögliche Geschwindigkeit beeinflussen; dies ist ein simples physikalisches Gesetz und kein Vodoo!

    Gruß,
    audioopus

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Win 7 - Onboard-Sound hakt über Spdif
    Von smubob im Forum Audioabteilung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 17:15
  2. Suche Onboard-Sound 5.1 out (analog) / 2.0 (analog) in
    Von glasy69 im Forum Audioabteilung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2005, 19:23
  3. Soundkarte mit 5.1 SPDIF Out?
    Von klaus1 im Forum Audioabteilung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.11.2004, 11:20
  4. spdif bei onboard sound kt400 aktivieren
    Von madx1701 im Forum Audioabteilung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2004, 13:42
  5. Onboard-Sound OK?
    Von Kendooo im Forum Audioabteilung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.12.2003, 11:33