Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Sus Board - OrigenAE Frontaudio?

Erstellt von sotfw, 01.05.2007, 17:51 Uhr · 2 Antworten · 884 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von sotfw

    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    6

    Sus Board - OrigenAE Frontaudio?

    Hallo!

    Ich hab das Asus P5WDH Deluxe. Ich will die Forntaduio-Anschlüsse vom OrigenAE X10 (lt. Gehäuse "Line out" & "Line in" beide mit 6,5 mm Klinkenstecker) anschließen.

    Leider sind die Anschlüsse anders markiert bzw. gekennzeichnet.

    Die Stecker vom Gehäuse sind:

    MIC-IN
    MIC-Power
    GROUND
    L-OUT
    R-OUT
    L-RET
    R-RET

    Beim Mainboard kann ich im Bios umstellen zwischen HQ-Audio und AC'97. Lt. Anleitung sind die Pins so belegt:

    ° = Pin

    1.) HD Audio-compliant pin definition:

    ......SENSE2_RETUR° °PORT2 L
    .............................. °SENSE_SEND
    ......SENSE1_RETUR° °PORT2 R
    ...........PRESENCE#° °PORT1 R
    ......................GND° °PORT1 L



    2.) Legancy AC 97 audio pin definition:

    .................NC° °Line out_L
    ....................... °NC
    .................NC° °Line out_R
    .................NC° °MIC2_R
    .............AGND° °MIC2_L


    Wo muss ich den des ganze Zeug anschließen? Und welche Mode (HD oder AC, denke es geht nur AC97) muss ich nutzen? Danke für eure Antworten!

    Leider ist gerade das OrigenAE Manual 1. dürftig 2. tlw. Fehlerbehaftet (Andere Stecker im Manual als tatsächlich vorhanden etc.). Auch das Asus-Manual hilft nicht wirklich.

    Danke!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    Port2L = Line out_L = L-OUT
    Port2R = Line out_R = R-OUT
    GND = AGND = L-RET + R-RET (Alles Masseleitungen)

    Das Mic ist aber nicht eindeutig.
    Offenbar kann bei AC97 ein Stereomic angeschlosen werden (MIC2_R,Mic2_L,AGND), bei HD Audio offenbar auch nur heisst es dort PORT1. Das gehäuse hat aber nun eine Leitung die mit Mic-Power bezeichnet wird. Ich nehme mal an, dass es sich damit Phantomspeisung (normalerweise 48V) gemeint ist. Ignorier das mal.
    Ein Klinkenstecker hat oben immer die Masse (GND), in der spitze immer den Linken Kanal (oder den einzigen, bei monosteckern), stereostecker in der mitte dann, falls vorhanden, den rechten Kanal.
    ICh vermute demnach:
    MIC-IN = LInker Kanal
    MIC-Power = Rechter Kanal , oder eben Phantomspeisung für ein Einkanalmic
    GROUND = Masse, also GND bzw. AGND
    Wenn dus genau wissen willst hilft aber nur messen.

    Klinke Mono: http://pinouts.ru/Home/Tele35m_pinout.shtml
    Klinke Stereo: http://pinouts.ru/Home/Tele35s_pinout.shtml

    Vielleicht hilftt dir das: http://www.intel.com/support/motherb.../CS-015851.htm

    have fun

  4. #3
    Benutzerbild von Fuchks

    Registriert seit
    25.01.2004
    Beiträge
    4.789
    Zitat Posting: Wird sicher konform Intel Front Panel Audio Connector sein.
    Schau mal auf Seite 20 des FPDG.

Ähnliche Themen

  1. Suche Onlineshop für OrigenAe HV5
    Von arieger im Forum Gehäuse
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 11:22
  2. OrigenAE S16T per Software ...
    Von ritchie im Forum Software generell
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 21:29
  3. Paulys OrigenAE S21T
    Von pauly im Forum HTPC-Projekte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 10:21
  4. OrigenAE X10 Frage
    Von badrulecracker im Forum Hardware generell
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 21:16
  5. Origenae VFD kompatibel mit MS MCE Keyboard und FB?
    Von Grinsekatze im Forum Fernbedienung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 19:57