Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

stereo (2.0) lautsprecher gesucht

Erstellt von stardub, 23.03.2006, 23:54 Uhr · 7 Antworten · 1.320 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von stardub

    Registriert seit
    27.12.2005
    Beiträge
    17

    stereo (2.0) lautsprecher gesucht

    hallo zusammen,

    ich bin seit einiger zeit auf der suche nach guten stereo standlautsprecher.
    5.1 oder was auch immer will ich nicht - ich will musikhören...
    am liebsten sind mir formschöne aktivboxen und wenn die gar noch drahtlos sind greife ich gerne etwas tiefer in die tasche...

    kennt sich hier zufälligerweise jemand etwas in der art?


    thx

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Bugga2k

    Registriert seit
    18.04.2004
    Beiträge
    106
    Drahtlos hat aber einen ganz schlechten nachteil die Laufzeit.

    Willst du wirklich nur ein 2.0 System?
    Die werden nie so gut sein wie ein 2.1.
    Wenn du richtig Geld ausgeben willst holst dir zwei standboxen von Elac und einen Verstärker dazu.

    Ich würde dir zu einem kleinem 5.1 System der Firma Teufel Raten hat ein richtig geilen sound kannst du auch nur als 2.1 betreiben.
    Kostete das letzte mal wo ich geschaut hab gerade mal 99€ zu finden unter teufel.de

  4. #3
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    ALso Standboxen sind etwas schwer auf bzw. unter den Schreibtisch zu bekommen, sonst würde ich dem schon zustimmen.

    Ich würde ja sagen: "Selbst ist der Mann.." http://www.lautsprechershop.de/ unter "Bausätze -> HobbyHifi-> PCL und PCS" , kleines aktives 2.1 sytem für kleines geld. Kein HighEnd, aber sicher jedem Brüllwürfe - damit meine ich alles was es im PC-handel gibt, egal wie teuer - überlegen.
    Wenns highendiger werden soll, dann vlleicht die "Lagrange XT", findet du da unter "PC und mp3". Klanglich und preislich aber ein anderes kaliber. Kenne zwar nur den Hochtöner, den würde ich aber als in dieser Preisklasse überragend bezeichnen. Findet sich immerhin in Lautsprechern von z.B. T+A und Krell.
    Die "PicoLino" (Breitbänder TML, < 100€) und die "Vifa Kolibri" (2 wege, ca. 180€) könnten auch interessant sein. Brauchen aber natürlich noch einen verstärker.

    Wenns fürs Wohnzimmer sein soll, dann lieber was richtig richtiges .

    have fun

  5. #4
    Benutzerbild von pratter

    Registriert seit
    11.05.2004
    Beiträge
    565
    Willst du wirklich nur ein 2.0 System?
    Die werden nie so gut sein wie ein 2.1.
    Mit welcher Begründung?

    @stardub
    Budget?
    Raum?
    Aufstellung?

    Formschöne aktive Lautsprecher? - im Studiobereich lässt sich so Einiges finden, z.B. eine Adam ARTist, kostet soweit ich weiss ~900 Ocken das Paar.

    Ansonsten kannst Du gerne mal bei http://www.thomann.de vorbeischauen. Dort anrufen, was bestellen, zu Hause testen, und bei Nichtgefallen zurücksenden.

  6. #5
    Benutzerbild von stardub

    Registriert seit
    27.12.2005
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von pratter
    Mit welcher Begründung?

    @stardub
    Budget?
    Zitat Zitat von pratter
    Raum?
    wohnzimmer ...schätze so 20qm

    Zitat Zitat von pratter
    Aufstellung?
    ich denke da an die ecken - 1.2m dürfen sie schon hoch sein
    Zitat Zitat von pratter
    Formschöne aktive Lautsprecher? - im Studiobereich lässt sich so Einiges finden, z.B. eine Adam ARTist, kostet soweit ich weiss ~900 Ocken das Paar.
    hm... ich habe in meinem studio kleine genelec... sind natürlich genial diese dinger - aber halt mehr für den 'nahfeld' gebrauch - aber studiomonitore werden wohl im preis/leistungsverhältnis am besten abschneiden.

    grz

  7. #6
    Benutzerbild von pratter

    Registriert seit
    11.05.2004
    Beiträge
    565
    Und wo liegt jetzt deine preisliche Grenze?

    Mit aktiven Lautsprechern ist man auch nicht unbedingt auf der sicheren Seite, wenn es um klangliche Qualitäten geht. Zwar haben diese aufgrund der Weiche und der angepaßten aktiven Komponenten entsprechende Vorteile für den Frequenzgang, nur das heisst noch lange nicht, dass es sich in deinen Ohren auch besser anhört.

    Direkt in der Ecke herscht übrigens ein Druckmaxima, also nie wirklich empfehlenswert, dort Lautsprecher aufzustellen. Also 50cm zur Rückwand sollten es auf alle Fälle sein, je nach Lautsprecher.

    Optisch und Klanglich kann ich eine Monitor Audio GS20 / GS60 empfehlen, habe ich beides schon gegen zich andere Lautsprecher gehört. Preislich liegen diese bei 2000€ / 3000€ das Paar. Sind jedoch passive Lautsprecher, daher wird noch ein Verstärker benötigt.

    Gruß,
    Sascha

  8. #7
    Benutzerbild von stardub

    Registriert seit
    27.12.2005
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von pratter
    Und wo liegt jetzt deine preisliche Grenze?

    Mit aktiven Lautsprechern ist man auch nicht unbedingt auf der sicheren Seite, wenn es um klangliche Qualitäten geht. Zwar haben diese aufgrund der Weiche und der angepaßten aktiven Komponenten entsprechende Vorteile für den Frequenzgang, nur das heisst noch lange nicht, dass es sich in deinen Ohren auch besser anhört.
    da geb ich dir recht - nur eigentlich möchte ich keinen verstärker - es sei denn die musik zwischen htpc und verstärker würde wireless übertragen - vielleicht sollte ich mich da auch mal umsehen...

    Zitat Zitat von pratter
    Direkt in der Ecke herscht übrigens ein Druckmaxima, also nie wirklich empfehlenswert, dort Lautsprecher aufzustellen. Also 50cm zur Rückwand sollten es auf alle Fälle sein, je nach Lautsprecher.
    werd ich mir merken
    Zitat Zitat von pratter
    Optisch und Klanglich kann ich eine Monitor Audio GS20 / GS60 empfehlen, habe ich beides schon gegen zich andere Lautsprecher gehört. Preislich liegen diese bei 2000€ / 3000€ das Paar. Sind jedoch passive Lautsprecher, daher wird noch ein Verstärker benötigt.

    Gruß,
    Sascha
    preislich denke ich < 2000

    hab das was pa-mässiges, müsste man mal probehören..
    http://www.dbtechnologies.de/mod_pro...gid=5&psugid=5

    grz

  9. #8
    Benutzerbild von pratter

    Registriert seit
    11.05.2004
    Beiträge
    565
    PA ist übrigens nicht auf Qualität ausgelegt, sondern auf maximum Pegel.

    Von Wireless würde ich auch abraten, da die Umwelteinflüsse zuviel Schabernack anstellen können.

    Gruß,
    Sascha

Ähnliche Themen

  1. Kleine Lautsprecher fur HTPC
    Von mareher im Forum Audioabteilung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 22:59
  2. 2.1 Treiber für separate Lautsprecher
    Von Mr. Bean im Forum Audioabteilung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 21:29
  3. Welche Lautsprecher/Receiver?
    Von JaJoKo im Forum Audioabteilung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.05.2005, 20:38
  4. welche Lautsprecher habt Ihr?
    Von pratter im Forum Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.06.2004, 16:21
  5. Abschirmung gegen Lautsprecher
    Von X-Trem im Forum Gehäuse
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.05.2004, 00:41