Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Sprache bei DD/DTS zu laut

Erstellt von ashopedies, 24.11.2008, 16:07 Uhr · 5 Antworten · 1.623 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von ashopedies

    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    1.268

    Sprache bei DD/DTS zu laut

    hallo,
    bei vielen filmen ist die sprache im verhältnis zu den effektsounds (schüsse,explosionen usw.) ziemlich leise. stelle ich die lautstärke so ein, das mir die sprachlautstärke angenehm erscheint, bekomme ich beim nächsten actionsundeffekt einen halben herzinfarkt.

    ich gebe den ton per spdif passthrough aus. als decoder habe ich im mediaportal den ac3 filter wegen passthrough angegeben. der sound ist an eine steuereinheit/subwoofer aus der logitech z5500 reihe. als lautsprecher habe ich mein altes quadralsystem angeschlossen.

    ist es mit ac3filter möglich lediglich die sprache zu regulieren bzw. lauter zu machen ohne die soundeffekte mitzuverstärken? wahrscheinlich wird der ton dann zwar nicht mehr komplett von der steuereinheit decodiert, sondern vom ac3filter, richtig? aber solange die lautstärkeverhältnisse besser passen ist mir das egal. bin auch nicht sonderlich audiophil.

    wenn das geht wäre mir eine kleine anleitung genehm.

    danke schonmal im voraus.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Snoopy

    Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    312
    freut mich zu hören das es nicht mir so geht xD

    dachte das läge:
    a) an der tatsache das der film sicherheitskopietechnisch als avi auffer platte liegt (so komprimierungsfehler etc) und
    b) daran das ich praktisch nur stereo sound hab :]

  4. #3
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Dein Problem kann ich nicht lösen; nur erklären: Bei DD/DTS ist genau geregelt, wie hoch die sog. Dynamik zu sein hat. Diese Dynamik beschreibt - Laienhaft ausgedrückt - wie gross der Unterschied zu sein hat zwischen den leisen Tönen (z.B. Sprache) und den lauten Tönen (z.B. die Explosion). Im Kino ist das ein gewünschter Effekt, weil dadurch der ganze Bunker wackelt, wenn es rummst. Zuhause will man das nicht. Deshalb klingt DD auch so leise, wenn grad nix passiert.
    Zur Lösung: Es gibt Soundkarten, die diesen Effekt abmildern können, wenn die Karte selbst das DD dekodiert. Wenn man über SPDIF rausgeht muss das der Receiver machen/können.
    Bei meiner x-fi heisst diese Einstellung "dynamic range".

  5. #4
    Benutzerbild von Fuchks

    Registriert seit
    25.01.2004
    Beiträge
    4.789
    Das Zauberwort heißt Dynamikkompression, dabei werden die leisen passagen etwas lauter wiedergegeben und somit hauts einen dann nicht gleich vom Sofa.
    Wobei eigentlich ist das gerade das geile an der hohen Dynamik, entspricht dann eher der Dynamik im Alltag, Schusswaffen sind halt extrem laut ;-)
    Evtl. kann man das im DVD-Player aktivieren. Bei Passtrough wahrscheinlich nicht. Evtl. kann man das aber auch im A/V-Verstärker einstellen.

  6. #5
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    So isses ...

  7. #6
    Benutzerbild von ashopedies

    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    1.268
    dann bedanke ich mich für die erläuterungen. muss ich wohl damit leben ...
    ein seperater a/v receiver kommt mir nicht ins haus aufgrund platz mangel.
    gibt es möglicherweise einen subwoofer mit integriertem decoder, der diese ich nenne es mal dynamikanpassung beherrscht?

Ähnliche Themen

  1. Steuerung per Sprache
    Von JaJoKo im Forum Fernbedienung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.01.2005, 16:48
  2. Sprache in simpleVideo
    Von Atreju im Forum myHTPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2004, 18:48
  3. Deutsche Sprache ????????? Hilfe
    Von Spider im Forum myHTPC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.05.2004, 00:53
  4. Pc zu laut! Aber was?
    Von Robbyyzz im Forum Hardware generell
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2004, 00:05
  5. in welcher P-Sprache ist myHTPC programmiert worden
    Von Anonymous im Forum Entwickler- / Programmiererboard
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2004, 18:02