Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

SPDIF zu Cinch?

Erstellt von Herminator, 15.06.2007, 13:00 Uhr · 9 Antworten · 4.136 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Herminator

    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    14

    SPDIF zu Cinch?

    Mein HTPC hat nur einen RCA- SPDIF für den digitalen Tonausgang (oder die normalen Soundkarte Stöpsel) aber meine Steroanlage hat nur Cinch-Eingänge (je einen für Li-und Re)
    Und nun? gibt es da einen Splitter oder so?
    fachmann im Shop wusste nix!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von eisman

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    32
    Digital SPDIF auf Analog Cinch geht nicht so ohne weiteres. Aber es gibt adapter oder fertige Kabel von Miniklinke (Analogausgang der Soundkarte) auf Chinch L/R.

    Einfach mal bei Reichelt, Conrad, Alternate etc. suchen.

  4. #3
    Benutzerbild von brenni

    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    9
    hi,

    eine möglichkeit ist von deiner soundkarte mit 3.5mm klinke auf zweimal stereo cinch.....

    wie eismann schon sagte einfach mal googeln oder hier mal schauen

    http://www.amazon.de/Hama-HomeTheatr...1906614&sr=8-1



    greez

  5. #4
    Benutzerbild von Herminator

    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    14
    Das mit den 3,5 mm Klinke ist schon klar, aber das ist ja nicht gerade das HiFi-Erlebnis. Wenn schon Digital da ist...
    Leider klappt das nun doch nicht

    Wie ist es denn mit SPDIF digital auf SPDIF optisch? Mein Fernseher hat da zwar einen SPDIF Eingang, aber nur für den optischen (lichtleiter?) Anschluss, und den hab ich nicht am HTPC.

  6. #5
    Benutzerbild von brenni

    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    9
    hi,
    auch dafür gibt es einen wandler
    schau mal hier

    http://cgi.ebay.de/PREMIUM-OPTO-KOAX...QQcmdZViewItem

    den gibet auch für die andere richtung...........

    schau einfach mal bei dem anbieter


    greez

  7. #6
    Benutzerbild von ashopedies

    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    1.268
    von digital auf cinch zu gehen ist ebenfalls kein erlebnis. cinch ist eben nur stereo. mit einem wandler gehste ja auch nur von digital auf analog. da kannste gleich die klinke auf cinch nehmen. ist wohl günstiger.

    und der über mir genannte wandler mach nichts anderes als von optisch auf elektrisch zu wandeln. geht also von glasfaser auf koax kabel. mit einem koaxkabel kann er ja aber nichts anfangen, er möchte ja cinch.

  8. #7
    Benutzerbild von brenni

    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    9
    hi,

    lies mal genau in dem oben genannten angebot nach........(E-Bay)

    coaxial digital behält die zB 5.1 signale
    der coaxialstecker sieht nur so aus wie ein cinchstecker

    laut anbieter
    "wandelt digitale optische Signale in digitale elektrische Signale um"
    oder auch anders herum.......


    sonst wüsst ich auch nichts

    greez

  9. #8
    Benutzerbild von ashopedies

    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    1.268
    koaxkabel und cinch sind 2 grundverschiedene dinge. schon alleine das innere vom kabel!!

  10. #9
    Benutzerbild von Herminator

    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    14
    So oft habe ich da noch nicht reingeguggt!

  11. #10
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    Oh man, hier gehts aber einiges durcheinander.

    Sowas brauchst du 3,5mm Klinke auf 2xCinch:
    http://cgi.ebay.de/3-5mm-Stereo-Klin...QQcmdZViewItem

    [Klugscheiß ein]

    Also:

    Cinch/RCA sagen nichts über das übertragende signal aus, sondern bezeichne nur die Art des Steckers. Mehr nicht. Gebrächlich sind sie für NF-Signale (2 Kanal Stereo, wie überall zu finden). Und die nicht optische übertragung von digitalen signalen. Hier wird dann tatsächlich oft von Chinchverbindung (im gegensatz zu Toslink) gesprochen. Aber auch bei Videosignalen gebräuchlich z.B: Composite, YUV. Unterschied bei digitalen verbindungen ist der definierte Wellenwiderstand von meist 75Ohm (aber auch 50, oder 110Ohm sind üblich). Bei kurzen vrbindungen ist das meist wurscht. Da jedes Kabel einen Wellenwiderstand hat kann man also auch "digitale" Kabel für analogverbindungen hernehmen. Ich verwende ganz gerne RG58/59 als günstige allroundkabel, wenns gut sein soll RG 142.

    Und bitte, bitte nicht von den verwendeten steckern auf die signalart schließen, das kann mächtig schief gehen.

    [Klugscheiß aus]

    have fun

Ähnliche Themen

  1. VGA Signal über Cinch?
    Von Sonderzeichen im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 14:39
  2. vga cinch adapter?
    Von gabbertje86 im Forum Hardware generell
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 18:14
  3. Mini-ITX Board mit Cinch Buchsen gesucht
    Von lilapause im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2006, 14:51
  4. 3,5" TFT iv 640x480 mit VGA & Cinch
    Von Metallhuhn im Forum Hardware generell
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.01.2006, 21:58
  5. Audio Cinch Weiche
    Von mamema im Forum Audioabteilung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.06.2004, 18:54