Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Sound Verzögerung erzwingen

Erstellt von falco2930, 07.03.2009, 18:26 Uhr · 9 Antworten · 2.502 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von falco2930

    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    15

    Sound Verzögerung erzwingen

    Bei meinem Samsung LCD wird das Bild viel zu spät wiedergegeben. Das liegt wahrscheinlich an den Bildbearbeitungstechniken. Leider wird das Bild auch bei Deaktivierten Funktionen zu spät ausgegeben.

    Nun Suche ich eine Möglichkeit meine Soundausgabe Software mäßig zu Verzögern. Dabei sollte sich die Lösung auf den Soundtreiber beziehen, da nicht jede meiner Wiedergabe-Applikationen so etwas leisten kann.

    Ich hoffe ihr habt ein paar Ideen, der Aktuelle zustand ist kaum auszuhalten. Um geschätzte 200-500ms muss der Sound verzögert werden.

    Ich habe eine Creativ X-FI und eine Onboard Soundkarte. Leider habe ich bei beiden keine Option unter Vista gefunden.


    Gruß Falco

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Mein Tipp: Die Verzögerung kommt von unpassenden Software-Dekodern. Der TV bringt keine spürbare Verzögerung. Welche Wiedergabe-Software verwendest Du?

  4. #3
    Benutzerbild von falco2930

    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    15
    Die Verzögerung wird vom LCD verursacht. Wenn ich einen Computermonitor oder einen Billigen LCD ohne besondere Techniken anschließe, wird alles wieder Syncron.

    Wenn ich den Ton über HDMI in den 200Hz LCD einspeise Syncronisiert die Display Technik. Aber mit den Fernseh Stereolautsprechern wird man nicht wirklich glücklich. Leider bekomme ich im Digital Out vom LCD nur ein Stereo Signal heraus. Wäre an der Stelle 5.1 gekommen, dann hätte ich die LCD Elektronik für mich Syncronisieren lassen. Ich habe ja mit der Creativ Karte einen Digital Eingang zur verfügung.

    In der Anleitung vom LCD wird beschrieben das man die Verzögerung an seiner Anlage einstellen muss. Meine kann das leider nicht , daher muss jetzt der Soundkartentreiber Herhalten.

  5. #4
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Hm - sowas hab ich noch nie gehört.

    Kennst Du das Tool "reclock"? Kenne es selbst nr vom Hörensagen. Aber vieleicht kann das sowas.

  6. #5
    Fischkopf
    Benutzerbild von Fischkopf
    hast du vll. einen samsung lcd mit led-backlight ? bei denen soll es so eine verzögerung geben.
    ich kann dir nur sagen, ich hab eine creative audigy 2 und benutze nicht den creative treiber sondern den kx audio treiber. in dem kann man eine verzögerung einstellen und zwar für jede box einzeln. vll gibt es den kx audio treiber auch für die x-fi.

    allgemein ist der kx audio treiber toll. die oberfläche ist zwar mehr als gewöhnsbedürftig, dafür funktioniert aber alles einwandfrei. der creative treiber machte bei mir in der neusten version bei 5.1-signalen probleme ( vll. ist das creatives art mich daran zu errinern, mal eine neue soundkarte zu kaufen :-) ).

  7. #6
    Benutzerbild von falco2930

    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    15
    Danke, das mit dem kx Audio Treiber hört sich sehr gut an, das Probiere ich gleich morgen aus.

    Reclock geht leider nicht für Vista, aber ansonsten wäre es auch eine Lösung gewesen.

  8. #7
    Fischkopf
    Benutzerbild von Fischkopf
    hab gerade mal geschaut und feststellen müssen, dass x-fis nicht supportet werden vom kx audio treiber. http://kxproject.lugosoft.com/faq.php?language=en#cards
    damit fällt diese lösung leider aus. wäre wirklich eine schöne lösung gewesen.

  9. #8
    Benutzerbild von Robi-Wan

    Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    914
    evtl kann der ac3filter sowas.

  10. #9
    Benutzerbild von wolfib

    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    110
    Zitat Zitat von mhund Beitrag anzeigen
    Hm - sowas hab ich noch nie gehört.
    Doch, das gibts häufiger. Das macht mein Toshiba 37Z3030D auch. Ist mir aber egal da der TV und auch meine Anlage eine veränderbare Verzögerung eingebaut haben.

  11. #10
    Benutzerbild von alROD

    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    2.811
    Blog-Einträge
    6
    Die letzte Antwort ist zwar schon ne Weile her, aber ich hab grad gestern bei XBMC diese gesuchte Einstellung gefunden. Bei den Filmeinstellungen unter Menüpunkt "Sound" kann ich jede gewünschte Verzögerung einstellen und dann auch speichern, das diese auf jede Filmwiedergabe angewandt wird.

    Alex

Ähnliche Themen

  1. Sound an A/V Receiver
    Von R6Cdr im Forum Audioabteilung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 23:04
  2. Kein Sound...was nun???
    Von satsat123 im Forum Audioabteilung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 11:29
  3. Einmal Sound für Film, einmal Sound für Musik
    Von twenty-four im Forum Audioabteilung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.12.2004, 13:35
  4. Sound Probleme
    Von Timmi im Forum myHTPC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.02.2004, 12:39
  5. Kein Sound
    Von sasuke im Forum myHTPC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2004, 18:25