Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Sehr komisches Brummen

Erstellt von theomega, 16.11.2005, 14:10 Uhr · 6 Antworten · 1.084 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von theomega

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    134

    Sehr komisches Brummen

    Hallo Leute,
    ich habe bei einem Freund eine Soundanlage versucht aufzubauen und bin leider gescheitert:

    Verwendete Hardware:
    - Verstärker: Yamaha RX-V57
    - Verbunden mit einem Kabel Klinke auf 2 Chinch.

    Stecke ich nun den Klinkenstecker in den PC (OnBoard-Sound Intel) dann beginnt die ganze Anlage zu brummen. Stecker ich den Stecker wieder aus, dann ist der Ton weg. Berühre ich nur mit der Spitze des Stecker das Gehäuse vom PC ist das Geräusch auch da. Jetzt kommen die zwei komischen Sachen:
    1. Sobald ich das gleiche Kabel an einen MP3 Player (tragbar) anschließe habe ich den Sound nicht. Das selbe gilt für den DVD-Player, auch hier habe ich (allerdings mit einem anderen Kabel (2Chinch auf 2 Cinch)) null Probleme.
    2. Wenn ich den PC ausstecke dann ist der Ton trotzdem vorhanden, es kann eigentlich nicht an der Netzspannungsschwankung liegen.

    Ich habe schon eine andere Soundkarte (PCI) ausprobiert, das hat keinen Unterschied gemacht.

    Wer hat mir einen Tipp woran sowas liegt?

    Danke
    TO

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Wax
    Benutzerbild von Wax

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    392
    hört sich nach einer erdschleife (brummschleife) an. hängt an dem pc vielleicht ein antennenkabel?

  4. #3
    Benutzerbild von theomega

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    134
    Hy,
    nein, sonst hätte ich das schon lange gecheckt. Der Ton ist auch da, wenn der PC mit keinem Kabel mit irgendwas verbunden ist, also einfach auf dem Boden liegt und nur die Verbindung zum Verstärker hergestellt ist, alles andere ist ausgesteckt.

    Gruß
    TO

  5. #4
    Benutzerbild von JaJoKo

    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    3.952
    Da gibt es so Dinger die man auf das Kabel clipst. Die sollten helfen. Ich weiß bloß nicht wie man die nennt.

  6. #5
    Benutzerbild von Mr. Bean

    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    1.279
    Hat der Verstärker einen Schutzkontaktstecker?

    Wenn ja, dann hast du darüber die Brummschleife. Wenn ja, probehalber den Schutzkontakt mit Tesafilm abkleben und ausprobieren.

    Da gibt es so Dinger die man auf das Kabel clipst. Die sollten helfen. Ich weiß bloß nicht wie man die nennt.
    Ferritringe. Die helfen nur im MHz Bereich.

  7. #6
    Benutzerbild von theomega

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    134
    Hy,
    danke für den Tipp, habe ich auch schon daran gedacht, aber ist das wirklich die Lösung? Denn wenn ich den PC komplett ausstecke ist das Geräusch immer noch da. Er hängt dann garnicht am Strom.

    Danke
    TO

  8. #7
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    Ich denke es gibt da zwei möglichkeiten: Erste ist AVR und PC an einen steckdose, das sollte eigentlich helfen. Komplett trennen dürfte auch gehen, dann musst du allerdings ein Tos-link-kabel (optisch, digital) nehmen. Mantelstromfilter dürften auch eine betrachtung wert sein.

    Das ist auch eine gute anlaufstelle für solche probs: http://www.hifi-forum.de/index.php?mode=category&cat=7

    have fun

Ähnliche Themen

  1. Komisches Problem mit TerraTec Cinergy S2 PCI HD
    Von greggy3 im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 11:40
  2. sehr sehr sehr flacher kühler für cpu gesucht
    Von Nordwind im Forum Kühlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 14:20
  3. FAQ: Brummen
    Von oneSTone o2o im Forum Audioabteilung
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 08:37
  4. komisches soundstorm problem
    Von rien-ne-va-plus im Forum Audioabteilung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.06.2005, 18:15
  5. Brummen am TV
    Von toppas im Forum Hardware generell
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.2004, 14:31