Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

PowerDVD 6 jetzt mit Pro Logic IIx

Erstellt von elektrip, 02.01.2005, 01:51 Uhr · 2 Antworten · 1.601 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von elektrip

    Registriert seit
    03.09.2004
    Beiträge
    35

    PowerDVD 6 jetzt mit Pro Logic IIx

    PowerDVD 6 bietet jetzt Dolby Pro Logic IIx mit Film/Music/DDEX Modus.

    Ich benutze Zoomplayer mit dem NVDVD Filter für das Bild und den PowerDVD6 audio Filter für den Ton. NVDVD audio Filter hat leider kein 5.1 DD/DTS decoding aus Lizenzgründen. Für mich derzeit die perfekte Konfiguration was SQ und PQ betrifft. SPDIF/Receiver brauch ich nicht, ich mach ja alles digitale im htpc.

    Nur so, es gibt ja viele die stehen auf PLIIx und führen das als Grund an, auf externes Decoding via Receiver nicht verzichten zu wollen. Das hat sich demnach erledigt :-)

    Hab gerade einen alten Film mit nur 2 DD Kanälen im Laufwerk und voila, ich sehe auf meinem RME Mixer 6 Kanäle. So jetzt aber werd ich gucken

    Nachtrag: Trotz all meiner Skepsis bez. hochgerechneten Pseudo-Formaten: Doch doch jaja, PLIIx ist für solche Fälle durchaus brauchbar.

    Weiss auch nicht ob das das richtige subforum ist, aber es gibt keines um Player/Codecs zu besprechen?!

    Gruss
    elektrip.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Tobias Claren

    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    169

    Dolby-Surround-ProLogix IIx von DVB-S-Karte?

    Hallo.

    "Klingt" gut .

    Ich habe selbst überlegt und in der Software gesucht, ob und wie man neben DD und DTS auch DS bzw. DS-PL und DS-PL-IIx wiedergeben könnte.

    Geht das nicht mit der Audigy2 ZS ?

    Wie ist es bei Wiedergabe der DVB-S-Karte?
    Z.B. die SkyStar2 von TechniSat?
    Das Stereo kommt dann digital von der TV-Karte, und die Software müsste es "nur" auf die analogen 7.1-Ausgänge der Soundkarte ausgeben.

  4. #3
    Benutzerbild von Mr. Bean

    Registriert seit
    13.11.2004
    Beiträge
    1.279
    http://de.gocyberlink.com/multi/prog...o=657#ultimate

    Kinoähnlicher Surroundklang
    Die zweite Generation von CyberLinks proprietärer Audiotechnologie nimmt 2-Kanal Ton und erweitert diesen in Mehrkanalton (z.B. Erweiterung von CD auf 5.1 Kanäle). CMLEI-2 entschlüsselt Stereoton oder allgemeinen Surroundton und konvertiert diesen zur Ausgabe auf 7.1-Kanalsystemen als Maximum. Es stehen Music Modus, Movie Modus sowie der einzigartige Onstage Music Modus zur Verfügung.

    High-Definition Audio
    High-Definition Audio bietet eine Verdoppelung oder Vervierfachung der Abtastrate und eine Abstufung, die 256x feiner ist als Standard CD-Audio. PowerDVD ist kompatibel mit den neusten High-Definition Soundkarten und Intels 915/925 Chipsets.

    Virtual Surround Sound
    Die Virtual Surround Technologie von CyberLink simuliert das Gefühl von Surroundklang wenn Mehrkanalton über zwei Lautsprecher wiedergegeben wird. PowerDVD 6 bietet eine Auswahl von drei Hörumgebungen: Wohnzimmer, Theater, und Stadium.

    Audio Technologien
    Nachfolgend eine Liste anderer wichtiger Audiotechnologien, die von PowerDVD unterstützt werden:


    DVD-Audio Unterstützung*

    Dolby Pro Logic IIx*

    Digital Theater Surround 5.1 (DTS)*

    Dolby Audio Technologies

    Dynamic Range Compression (Dolby Digital)

    Speaker System Unterstützung

    Audio Time Stretch

    24/96 LPCM Direct Output

    LFE Mixer

    * - PowerDVD Deluxe version


Ähnliche Themen

  1. Jetzt öffnet auch NVIDIA die Pforten: CUDA jetzt offen für Jeden
    Von ashopedies im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 11:46
  2. powerdvd codec
    Von Ownnemesis im Forum Software generell
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 17:04
  3. DVB Viewer vs. PowerDVD
    Von Lowlander im Forum Software generell
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 23:57
  4. Soundcard mit build-in Pro Logic II
    Von TDK27 im Forum Audioabteilung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2005, 15:33
  5. Dolby Pro Logic (I vs. II)
    Von InChenGnOIrr im Forum Audioabteilung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.2003, 14:56