Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 44

mein HTPC gibt keinen Laut von sich, brauche Hilfe

Erstellt von unverdorben, 07.08.2008, 19:20 Uhr · 43 Antworten · 3.557 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von unverdorben

    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    55
    @Equinox
    Hi, es hat mit AC3 Filter und der High def Suite funktioniert. Ich hab mir die OEM Version der Suite von nem Kollegen geliehen und installiert. Da hat alles funktioniert.
    Ich konnte nur keine HD - DVD abspielen, und darum hab ich Trottel die Suite wieder deinstalliert, und nun hab ich die Scherereien.

    Aber Power DVD hat während AC3 Filter installiert war voll funktioniert.

    Was auch lustig ist, gestern hab ich den AC3 Filter deinstalliert, um zu sehen, ob der evtl. die Power DVD Version stört, nun hab ich beim VLC Player mal ganz normalen DD Ton, mal stottert es etwas.

    Wenn der Mist mich noch lange ärgert, dann wird der PC wieder verkauft, und ich hol mir ne PS3. Denn irgendwann wirds langweilig.
    Das schlimmste ist, dass einem keiner helfen kann. Ich kann das Ding nicht mal ins Geschäft bringen, dass die mir das einstellen, die kennen sich damit noch weniger aus als ich.

    Gruß
    Armin

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von Audiodude

    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    2.798
    Manchmal ist aber auch so der Wurm drin, das nur eine Neuinstallation des Systems hilft oder hast Du das auch schon hinter Dir?

    Greetz Audiodude

  4. #33
    Benutzerbild von Equinox

    Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    720
    Zitat Zitat von unverdorben
    @Equinox
    Hi, es hat mit AC3 Filter und der High def Suite funktioniert. Ich hab mir die OEM Version der Suite von nem Kollegen geliehen und installiert. Da hat alles funktioniert.
    Ich konnte nur keine HD - DVD abspielen, und darum hab ich Trottel die Suite wieder deinstalliert, und nun hab ich die Scherereien.

    Aber Power DVD hat während AC3 Filter installiert war voll funktioniert.

    Was auch lustig ist, gestern hab ich den AC3 Filter deinstalliert, um zu sehen, ob der evtl. die Power DVD Version stört, nun hab ich beim VLC Player mal ganz normalen DD Ton, mal stottert es etwas.

    Wenn der Mist mich noch lange ärgert, dann wird der PC wieder verkauft, und ich hol mir ne PS3. Denn irgendwann wirds langweilig.
    Das schlimmste ist, dass einem keiner helfen kann. Ich kann das Ding nicht mal ins Geschäft bringen, dass die mir das einstellen, die kennen sich damit noch weniger aus als ich.

    Gruß
    Armin
    Sehr schön, danke für die Info.

    Dann werde ich den AC3Filter später mal ausprobieren (zur Sicherheit ziehe ich aber trotzdem vorher mal ein Image).

    Nachtrag: So, ich hab jetzt den AC3Filter drauf. In DVBViewer funktioniert er problemlos und der Ton ist jetzt deutlich besser also vorher. Wenn PowerDVD läuft, ist der AC3Filter nicht aktiv und somit kann es hier auch keine Probleme geben.

  5. #34
    Benutzerbild von unverdorben

    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    55
    @Audiodude
    Zum Neu Aufsetzen hab ich eigentlich keinen Bock, kann mir auch nicht vorstellen, dass das helfen täte, denn wie gesagt, der PC ist nagelneu und vom Fachmann installiert.
    Ich hab eigentlich nur den VLC Player installiert, und meine Power DVD Versuche.



    So, jetzt hab ich wieder über 2 Stunden herumprobiert (3 verschiedene Versionen installiert und deinstalliert).
    Nun habe ich die Power DVD 8 Ultra Originalversion installiert, und hab versuchsweise auf die Realteck Onboard Soundkarte umgeschaltet, und siehe da, ich hab Digital Ton über den SPDIF der Onboardkarte und das sogar bei Blue Rays.

    Warum jetzt das?
    Warum hab ich keinen Ton wenn ich es mit meiner Creative Karte versuche.

    Einstellungen sind eigentlich immer gleich.
    - In der Systemsteurung den SPDIF aktivieren von der Karte die ich gerade versuche.
    - In der Systemsteuerung AC3 und DTS aktivieren und die Soundeffekte der Karte deaktiviert.

    - In der Creative Steuerkonsole die jeweils in der Systemsteuerung aktivierte Karte anwählen.
    - Im Power DVD auf SPDIF gehen.

    Wenn ich zuletzt auf die Creative Karte gestellt habe, und im Power DVD SPDIF angewählt habe, dann hat sich jedesmal das Programm aufgehängt.

    Hilfääääääääää

    Gruß
    Armin

  6. #35
    Benutzerbild von Equinox

    Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    720
    Das hört sich schon irgendwie komisch an. Aber mal ne Gegenfrage: Hast du überhaupt etwas an den analogen Ausgängen der Soundkarte angeschlossen?
    Wenn nein, reicht der onboard Soundchip doch eigentlich auch. Schließlich ist beim SPDIF-Passthrough die Soundkarte egal.

    Was mir aber gerade einfällt: Könnte es sein, dass PowerDVD aus irgendeinem Grund immer den Digitalausgang des Mainboards verwendet und deshalb auf dem Digitalausgang der Soundkarte kein Ton ist? D.h. hast du mal probiert, deinen Verstärker ans Mainboard anzuschließen, obwohl eigentlich die Soundkarte aktiviert ist?
    Wenn wirklich das das Problem wäre, würde es helfen, den onboard Soundchip einfach im BIOS zu deaktivieren.

    Edit: Ups, ich hab überlesen, dass sich PowerDVD gleich aufhängt, ich dachte, du hättest einfach nur keinen Ton. Trotzdem könntest du aber eigentlich mal versuchen, den onboard Soundchip im BIOS zu deaktivieren. Vielleicht gibt's ja Probleme, weil 2 Soundkarten aktiv sind.

  7. #36
    Benutzerbild von unverdorben

    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    55
    Die On Board Karte im Bios deaktivieren, das hab ich gleich am Anfang mal gemacht, weil bei älteren Betriebssystemen glaub ich musste man das sogar machen.
    Ich kann dir leider nicht mehr genau sagen, was da dann nicht mehr gegangen ist, aber irgendwas war danach nicht mehr in Ordnung.
    Mein Händler, der das Ding zusammengebaut hat, meinte auch, dass man das unter Vista nicht mehr machen braucht.

    Analog hab ich nichts angeschlossen. Man sagte mir, dass das Signal mit einer Soundkarte besser sei, als mit der Onboard Lösung (Rauschabstände oder so ähnlich). Und da ich doch eine sehr Hochwertige Rotel-T+A Kombination habe, wollte ich schon ein besseres Siganl.

    Gruß
    Armin

  8. #37
    Benutzerbild von Equinox

    Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    720
    Zitat Zitat von unverdorben
    Die On Board Karte im Bios deaktivieren, das hab ich gleich am Anfang mal gemacht, weil bei älteren Betriebssystemen glaub ich musste man das sogar machen.
    Ich kann dir leider nicht mehr genau sagen, was da dann nicht mehr gegangen ist, aber irgendwas war danach nicht mehr in Ordnung.
    Mein Händler, der das Ding zusammengebaut hat, meinte auch, dass man das unter Vista nicht mehr machen braucht.
    Normalerweise braucht man das auch nicht. Aber man weiß ja nie, vielleicht hat PowerDVD ja ein Problem damit, wenn 2 Soundkartentreiber aktiv sind.

    Zitat Zitat von unverdorben
    Analog hab ich nichts angeschlossen. Man sagte mir, dass das Signal mit einer Soundkarte besser sei, als mit der Onboard Lösung (Rauschabstände oder so ähnlich). Und da ich doch eine sehr Hochwertige Rotel-T+A Kombination habe, wollte ich schon ein besseres Siganl.
    Bei einem analogen Signal ist es definitiv so, dass eine gute Soundkarte ein besseres Signal liefert als die gängigen onboard Soundchips. Aber, denken wir mal logisch, wie soll sich denn ein digitales Signal, das von der Soundkarte einfach nur durchgeschleust wird, verschlechtern?

  9. #38
    Benutzerbild von Audiodude

    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    2.798
    Wenn's digital aus dem Rechner geht und der Onboard Sound bei Musikwiedergabe kein resampling macht kann man sich eine Soundkarte wirklich sparen. Ich habe meine Audionet/Plinius/Dynaudio Kombi auch am Onboard Sound zu hängen (Digital Chinch) und kann keine Qualitätsunterschiede zu Soundkarten Hören (Z.B. Terratec EWX 24/96).

    Das ganze Gelaber mit Rauschabständen und Verzerrung bezieht sich nur auf die analog Ausgänge. Bei Digitalem Anschluss hast Du immer 100% Soundqualität (Solange nicht resampelt wird).

    Und By The Way, Creative wäre wirklich meine letzte Wahl wenn es um maximale analoge Soundqualität geht! Da gibt es wesentlich besseres, Creative ist eher was für Gamer die möglichst bombastische Effekte in Spielen haben wollen.

    Ich würde die Soundkarte Ausbauen und in der Bucht verscheuern. Wenn irgendwann mal Soundkarten für die HD Sourroundformate kommen könnte es sich eventuell nochmal lohnen aufzurüsten, ansonsten tut's der onboard wirklich wunderbar.

    Greetz Audiodude

    Edit: Equinox war schneller

  10. #39
    Benutzerbild von Dada

    Registriert seit
    12.12.2002
    Beiträge
    2.117
    @unverdorben:

    Auch wenn ich damit nichts zur Lösung der Situation beitrage: Ein HTPC ist nach wie vor etwas für Leute, die sich gern mit dem Gerät auseinandersetzen und Spaß am Basteln haben. Die Möglichkeiten sind riesig, warte erstmal bis es an das Front-End geht (mit einer richtigen HTPC-Oberfläche). Wenn Du darauf keine Lust hast, ist eine PS3 vielleicht wirklich eine Überlegung wert... Auch wenn die mir viel zu beschränkt wäre in vielen Dingen, aber ist eben immer eine Frage der persönlichen Vorstellungen.

    Etwas überspitzt gesagt:
    Ein HTPC ist kein Gerät, sondern ein Hobby.

    Grüße und viel Erfolg weiterhin,
    Dada

  11. #40
    Benutzerbild von unverdorben

    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    55
    Hi, hier bin ich mal wieder.
    Die 8Ultra Version spielte jetzt am Wochenende ja Digitalton ab, aber wie sich jetzt herausstellte, nur bei Blue Rays.
    Wollte am Wochenende eine DVD welche auf der Festplatte gespeichert war anschauen, da hängte sich Power DVD beim Versuch die Datei zu laden sofort auf (mehrmals, auch nach nem Neustart). Also hab ich ne Original DVD eingelegt. Jetzt spielte Power DVD 8 Ultra zwar die DVD ab, aber wieder mal ohne Digitalton!!

    Und die gute Online Hilfe bei Cyberlink wird auch immer schlechter. Schien anfangs Super zu funktionieren, bis ich neulich bei einem E-mail ein Dankeschön für den schnellen Support ausgesprochen habe. Seitdem scheints, als dass die nur noch Bahnhof verstehen.

    Bei oben geschildertem Problem, kommt ne Antwort wie "Power DVD 8 Ultra kann aber DVD und SVCD abspielen".
    Das hab ich selber auch gewusst, doch leider tuts das nicht!

    Jetzt hab ich zusätzlich zur 8 Ultra die 7.? OEM welche bei der Soundkarte dabei war installiert, mit der kann ich jetzt DVD´s mit DD Ton anschauen. Und für die Blue Rays nehm ich die 8 Ultra.

    Ist zwar nicht befriedigend, aber wenigstens kann ich jetzt mal schauen.

    Und Cyberlink schiebts natürlich auf laufende Prozesse im Hintergrund während der Installation, obwohl ich alles nicht benötigte abgeschaltet hatte.
    Darum hasse ich das Kaufen von Software!
    Ich leg 80 Euronen hin, für etwas was nicht funktioniert. Denn ausser Vista und der VLC Player ist nichts drauf auf dem Rechner.

    Gruß
    Armin

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein erster HTPC - Brauche eure Hilfe
    Von eflavour im Forum Hardware generell
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 11:15
  2. Brauche Dringend Hilfe für mein HTPC
    Von LiiLxBennYLaiiN im Forum Hardware generell
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 23:44
  3. Brauche Hilfe für den 1. HTPC
    Von jsr51183 im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 09:19
  4. Nezteil zu laut, brauche denke ich kleiner dimensioniertes..
    Von schock im Forum Hardware generell
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.11.2003, 22:06
  5. Mein Hermes wird zu laut/warm
    Von AndyRTR im Forum Hardware generell
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.03.2003, 23:28