Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Kellermusiksystem 2.1

Erstellt von o0Pascal0o, 04.07.2009, 09:08 Uhr · 12 Antworten · 1.196 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von o0Pascal0o

    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    20

    Frage Kellermusiksystem 2.1

    Hallo,

    ich habe im Keller (verholzt) viele Tische stehen im Rechteck. Dort stehen PC´s drauf. Jetzt möchte ich in der Mitte des Raumes ein 2.1-System aufstellen, also auf das Tischrechteck. Ich könnte natürlch in der Mitte auch noch ein bischen Platz lassen, dass Boxen auf dem Boden stehen könnten - aber dann schallen die ja gegen die Tische und was da so drauf steht. Einen Subwoofer würde ich aber wohl unter die Tische stellen können. Am Rand ist leider wenig Platz für Boxen. Von daher würde ich sie halt gerne in die Mitte auf einen Tisch stellen - oder legen(dann sind sie auch von allen gleich weit weg).


    Dieses wird an einen PC angeschlossen welche eine Creative Sound Blaster X-Fi Titanium bulk, PCIe x1 (30SB088200000) besitzt.

    Ich benötige das System zu 98% dazu um Musik(eher Techno + Rock, aber auch Klassik und alles andere auch mal). wiederzugeben. Der Raum ist 5,4m * 4,6m groß. Die Raumhöhte betrögt 2,2m.

    Welches System könnt ihr mir empfehlen? Ich vermute, dass man für ca. 600€ etwas vernünftiges bekommt, oder? Brauche ich einen Verstärker oder reichen Aktiv-Boxen? Das System müsste sich schon von einem Teufel Motiv 2 absetzen können.

    Evlt. könnte ich ja 4 Boxen in der Mitte auf die Tische stellen und diese in die 4 Seiten ausrichten - zu jeder Wand also eine. Reicht da ein Stereo-Verstärker - wo ich dann 2 Y-Kabel verwende?

    Bisheriger Vorschlag:

    Verstärker:
    Boxenpaar:
    Subwoofer:


    Vielen Dank

    Pascal

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    fax
    Benutzerbild von fax

    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    2.390
    Zitat Zitat von o0Pascal0o Beitrag anzeigen
    ich habe im Keller (verholzt)
    Du meinst Holzpanele an Decke und Wand?

    Zitat Zitat von o0Pascal0o Beitrag anzeigen
    Jetzt möchte ich in der Mitte des Raumes ein 2.1-System aufstellen, also auf das Tischrechteck.
    Wenn du Musik hören willst, kannst du auf das .1 eigentlich verzichten.

    Zitat Zitat von o0Pascal0o Beitrag anzeigen
    Welches System könnt ihr mir empfehlen? Ich vermute, dass man für ca. 400€ etwas vernünftiges bekommt, oder?
    Ich persönlich würde in ein paar Hifishops Probe hören. Die Geschmäcker sind verschieden.

  4. #3
    Benutzerbild von o0Pascal0o

    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    20
    An der Decke und an der Wand sind Profilhölzer, am Boden Teppich.

    Warum auf das zu .1 verzichten? Das ist doch der Bass. Was gibts denn so für Empfehlungen für Musik. Ich höre ja nicht nur, sondern viele Menschen, daher wäre eine gut Empfehlung wohl besser als Probehören(da nicht alle Probehöhren können).

  5. #4
    Benutzerbild von Fiesta

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    179
    hab ich das richtig gelesen das du Planst 400 € auszugeben ? für einen raum der gerundet ca 20 qm hat ?

    dann wäre meine Low Budget variante ein Logitech Z2300 mit THX das solltewas Schalldruck und klang angeht mit mittleren Hifi Komponenten mitkommen und kostet auch nur um die 140 € hatte es selber mal in einem 35 qm raum war mehr als ausreichend bin jetzt nur zum großem Bruder genagen wegen 5.1...

  6. #5
    Benutzerbild von o0Pascal0o

    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    20
    Ich habe mal Teufel angeschrieben und der Mitarbeiter hat mir gesagt, dass ein http://www.teufel.de/PC-Systeme/Conc...ow=technik#tab (Concept C 200 USB), da steht ja 2x 100Watt die kleinen und 200Watt der Subwoofer zu wenig Power für den Raum hat.

    Ein http://www.logitech.com/index.cfm/sp...s/231&cl=CH,DE (Logitech Z-2300) hat ja noch viel weniger: Effektive Gesamtleistung: 200 W
    Lautsprecher: 80 W (2 x 40 W)
    Subwoofer: 120 W

    Es darf also ruhig mehr von den 400€ ausgenutzt werden.

  7. #6
    fax
    Benutzerbild von fax

    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    2.390
    Zitat Zitat von o0Pascal0o Beitrag anzeigen
    Warum auf das zu .1 verzichten? Das ist doch der Bass. Was gibts denn so für Empfehlungen für Musik. Ich höre ja nicht nur, sondern viele Menschen, daher wäre eine gut Empfehlung wohl besser als Probehören(da nicht alle Probehöhren können).
    Kommt drauf an, ob du Musik möglichst so hören möchtest wie sie aufgenommen wurde, oder vom Bass alles überdröhnen lassen willst. Zweiteres macht am meisten Spass bei Actionfilmen und Disko.

  8. #7
    Benutzerbild von o0Pascal0o

    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    20
    oder Techno, was durchaus auch mal gespielt wird.

    Welche Empfehlungen gibts denn nun?

  9. #8
    Benutzerbild von Fiesta

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    179
    Naja ein solcher MItarbeiter wird dir vieles erzählen aber ganz ehrlich ich hatte das System zu Sylvester ca. 8h bei 2/3 Gesamt LAutstärke im besagtem 35 qm Raum und meine Nachbarn 3 Stockwerke über mir hatten Probleme den Countdown im TV (sehr Laut) zu hören. Aber muss jeder selbst entscheiden. Wenn nicht solltest du mal in einem Hifi laden ein paar sachen probehören

  10. #9
    Benutzerbild von o0Pascal0o

    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    20
    Hmm.. brauch ich denn auch einen Verstärker zu meinen Boxen? Oder reichen Aktivboxen?

  11. #10
    Benutzerbild von Dada

    Registriert seit
    12.12.2002
    Beiträge
    2.117
    Ein Verstärker ist bei einem richtigen 2.1-System wichtig. Manche haben den aber direkt im Subwoofer schon eingebaut...

    Was für Musik möchtest Du denn überwiegen hören? Gute Stereoboxen (da wirds aber bei dem Preisrahmen schon eng) ersetzen den Subwoofer sehr gut, auch für gelegentliche Technolieder. Wenns aber hauptsächlich basslastige Musik ist, wäre ein eigener Subwoofer wohl empfehlenswert.

    Ich würde auch zu Teufel raten in dem Preissegment.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte