Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Keine Dolby Ausgabe über HDMI bei Gigabyte MA-78GM-DS2H?

Erstellt von dunibluni, 27.12.2008, 20:31 Uhr · 9 Antworten · 2.654 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von dunibluni

    Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    19

    Keine Dolby Ausgabe über HDMI bei Gigabyte MA-78GM-DS2H?

    Hei Leute, ich habe ein kleines Problem und hoffe Ihr könnt mir helfen:

    ich möchte mit meinem Board via HDMI von der onboardsoundkarte Dolby durchschleifen......
    In den geräteeinstellungen kann ich "Realtek High definition audio" und "Ausgabe über ATI HDMI" auswählen...

    Jetzt ist folgendes: Ich lasse meinen HTPC über einen Onkyo 606 AV Receiver laufen. Verbindung: HTPC --hdmi--> ONKYO Receiver --hdmi--> TV.

    Ich bekomme leider nur über "ATI HDMI" ausgabegerät TOn über HDMi und dass nur als PCM, also standard Stereo Sound. (obwohl ich eine Dolby Bluray disk laufen habe. Über das "realtek high defintiton audio" gerät erhalte ich leider über hdmi keinen sound. Für dieses gerät kann ich allerdings alle Dolby Option anwählen (was beim ATI HDMI nicht geht, hier habe ich nur eine Stereo möglichkeit)

    Weiss jemand wie ich Dolby über HDMI ausgeben kann?????

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Slavi

    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    8
    Und hast schon ne Lösung
    Ich zittere immer noch das mir das gleiche blühen wird wie dir hatte gehofft das man wenigsten Optisch abgreifen kann aber das geht ja anscheinend auch nicht.

    Ich versuche wirklich Täglich bis Spät in den Abend alles herauszufinden aber Anscheinend weis da keiner bescheid oder alle sind im Urlaub oder brauchen die Funktion nicht.

  4. #3
    Benutzerbild von Fuchks

    Registriert seit
    25.01.2004
    Beiträge
    4.789
    Einstellung im Soft-DVD-Player auf SPDIF-Passstrough einstellen.

  5. #4
    Benutzerbild von Audiodude

    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    2.798
    Ausserdem haben manche OEM Versionen von PowerDVD beim Sound eine Beschränkung auf 2.0 über die Digitale Schnittstelle. Bei der Vollversion soll's dann gehen.

    Greetz Audiodude

  6. #5
    Benutzerbild von canada

    Registriert seit
    10.01.2009
    Beiträge
    1
    Habe etwas andere Hardware aber gleiches Problem ^^

    Lass mich raten du hast PowerDVD und WinXP? Zwei Punkte dir mir aufgefallen sind:

    WinXP
    - in PowerDVD kann man bei den Lautsprecher kein "HDMI" auswählen
    - ATi HDMI Treiber bringt keine Optionen
    - Realtek HDMI Treiber erweitert den Realtelk Audio Manager um einen HDMI Eintrag
    - dieser bezweckt das man endlich wenigsten 96/48 per HDMI übertragen kann
    - mit ATI HDMI Treiber sagt mein AV simpel nur L.PCM

    Vista
    + im PD kann man HDMI auswählen
    + incl. Bitstream für DD/DTS (keine HD-Formate!)
    + gibt keine Treiber von ATi
    + Realtek HDMI Treiber erweitert abermals den Audio Manager um einen HDMI Register mit bedeutend mehr Optionen als unter XP
    + und das wichtigste: 5.1 über HDMI geht

  7. #6
    Benutzerbild von Slavi

    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    8
    hört sich ja Super an freu mich auf mein System leider ist genau das Gegenteil Eingetreten als ich Vermutet habe.

    Das Gehäuse ist da nur der Rest fehlt

  8. #7
    Benutzerbild von dunibluni

    Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    19
    hei canada,

    nein ich habe Vista und Power DVD 7.3.

    Ich finde allerdings in der Power DVD Konfiguration keine HDMi möglichkeit. Nur die Auswahl SPDIF gibt es hier.

    Ich habe auch auf der Gigybyte Homepgae gelesen, dass das Mainboard DD via HDMi nur mit externen Dekoder (sprich Soundkarte) ausgeben kann :-/

  9. #8
    Benutzerbild von Fuchks

    Registriert seit
    25.01.2004
    Beiträge
    4.789
    Dekodieren muss man sowieso immer extern, das umkodieren wird nicht unterstützt.
    Bedeutet, das Tonformat wird nur durchgereicht und muss dann mit einem AV-Verstärker oder einem anderen Dekoder dekodiert werden.

  10. #9
    Benutzerbild von dunibluni

    Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    19
    kannst du mir das bitte genauer erklären fuchks?! mein htpc hat das Gigabyte DS2H-board (780G) und ich habe einen Onkyo TS 606 AV Receiver (mein Receiver unterstützt auch Dolby/DTS True HD). Kann der htpc denn diese Tonsignale an den AV Receiver weitergeben(durchschleifen?) Was mich wundert ist, dass ich bei PowerDVD keine Option für DD via HDMi habe. Auch erkennt mein AV Receiver über HDMi kein Dolby D. Das klappt nur via SPDIF

  11. #10
    Benutzerbild von Fuchks

    Registriert seit
    25.01.2004
    Beiträge
    4.789
    Sollte gehen, brauchst dafür aber einen passenden Treiber für HDMI. Tonausgabe müßte man dann irgendwo konfigurieren können, aber ich habe kein 780G-Board, deswegen muß ich da passen.
    Die unkomprimierten Audio-Signale nach HDMI 1.3 gehen derzeit soweit mir bekannt ist mit keinem PC.
    Aber DD/DTS sollten gehen, das haben auch schon einige hier berichtet -> such mal danach hier im Forum!

Ähnliche Themen

  1. Dolby Digital auf GIGABYTE GA-MA78GM-S2H
    Von baracus im Forum Audioabteilung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 20:34
  2. Kein HDMI-Bild(Gigabyte 78dm-ds2h)an 47LG6000
    Von dunibluni im Forum Hardware generell
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 02:21
  3. ich bitte um Hardwareberatung ...Besonders Ausgabe über YUV und HDMI
    Von Veltins im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 09:26
  4. Tonausgabe Gigabyte GA-MA78GM-S2H über HDMI und spdif
    Von orlando im Forum Audioabteilung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 19:00
  5. Analoge Ausgabe von Dolby Digital/DTS
    Von Robeuten im Forum Audioabteilung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.12.2003, 15:41