Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 17 von 17

High End 2 Kanal SK???

Erstellt von ghostdog, 05.01.2007, 14:42 Uhr · 16 Antworten · 2.031 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    Zitat Zitat von ghostdog
    Das ist soweit korrekt, nur welche Art von Verzerrung??
    Am liebsten keine Meine chassis suche ich jedenfalls besonders nach klirrarmut aus. Muss aber jeder für sich entscheiden. Röhren sehen jedenfalls besser aus als transistoren, für mich sind die vorteile dann aber auch schon vorbei. Bei Röhrenamps wird oft übersehen, dass sie oft mit wirkungsgradstarken LS laufen, die dann natürlich sowie wenig klirren, das geht aber mit transistoren auch. Die Diskussion sollten wir aber lieber dem HIFI-Forum überlassen. Mir ist sehr wohl bewusst, dass ein höherer K2-Anteil von vielen als angenehm empfunden wird, ich gehöre nicht dazu.

    BTT: Ob es die Soundkarte gibt, sei mal dahingestellt. Die teuerste wird ein mit 8986 Spuren und 10^6 virtuellen instrumenten sein, und die brakeout box kommt als 19 Zoll Rack mit 42 HE daher. Dürfte dir kaum was nützen. Wenn du nur D/A von 16bit /44kHz willst, nimm doch einfach die mit den besten RMAA tests. Die Juli@ ist weit vorne, die M-Audio 2496 dürfte preis/leistungs-technisch das maß der dinge sein. Hier findest du ein paar ergebnisse (unter "Sound cards" und "audio processing"): http://www.digit-life.com/sound.html?arch

    Google: "RMAA <name_der_karte>" dürfte den wissenswerten Rest liefern.

    have fun

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Fuchks

    Registriert seit
    25.01.2004
    Beiträge
    4.789
    Zitat Zitat von SnugOmatic
    Meine chassis suche ich jedenfalls besonders nach klirrarmut aus
    Woher bekommst du die Werte für Klirr? Bei vielen (teuren) Monitoring-Boxen sind die ja angegeben, aber ich habe noch keine Werte für Consumer-LS gefunden.

  4. #13
    Benutzerbild von ghostdog

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    34
    Zitat von SnugOmatic"
    Hier findest du ein paar ergebnisse (unter "Sound cards" und "audio processing"): http://www.digit-life.com/sound.html?arch
    Danke für den Link, werd mich mal weiter einlesen.

    Hinsichtlich k2 k3 ...bei meinen "tests" wuste ich nichts von den Hintergründen. Mein Marantz PM 94 (Transistor) hat einen für mich angenehmen Klang. Wie mir dann berichtet wurde wäre der eher "Röhrentypisch" (K2..) so kam ich eigentlich auf die "schiefe Bahn" Deshalb dachte ich dann halt Röhre. Wobei es auch Röhren gibt die nicht nach "Transistor" klingen. Aber wie heissts so schön jeder jeck is anders.

    Zum Klirr von Lautsprechern. Studio Monitore sind sehr oft Aktiv angesteuert und der Klirr der angegeben wird kommt meines Wissens vom Verstärker. Als LS würde ich hinsichtlich Klirr Elektrostaten vorziehen.

  5. #14
    Benutzerbild von ghostdog

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    34
    Ich ab mich mal weiter reingesteigert und folgende Frage

    24bit/96 kHz Wandler oder besser? 24bit/192 kHz Wandler.
    Eigentlich sollte ja die größere Samplingfrquenz besser sein ??

    Dann hätte ich da noch folgende Karte: m audio delta audiophile 192

    http://www.thomann.de/de/m_audio_del...ophile_192.htm

    Wie steht die im Vergleich zur ESI MAYA 44 und ESI JULI ???

    Ich denke mal zwischen den 3 werde ich mich wohl entscheiden.

    Danke für eure Hilfe

    Gruß ghostdog

  6. #15
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    @ .....

    Ich baue meine LS selber (aktiv natürlich), die hersteller geben klirr oft an (sofern die chassis was taugen, sonst wirds auch gern mal verschwiegen). Ansonsten selber messen oder der einschlägigen presse entnehmen (hobby-hifi, klang und Ton). Hier z.B. das Datenblatt meiner momentanen TMTs: ETON 7-360/37 Hex, da stehts drin. Meine HTs B & G Neo 3 PDRi und hier sogar im vergleich mit anderen http://www.zaphaudio.com/nondomes/extended.html, man muss aber schon ein wenig suchen. Auch sollte man messungen anderer immer mit einer portion mistrauen betrachten.

    @ ghosthog

    Ja, große flächenstraher haben da was ganz besonderes.

    24 BIT/96kHz machen aber nur sinn wenn du auch material in dieser auflösung hast. Das ist aber weit oberhalb der CD (16Bit,44.1kHz oder sinds 48kHz?), du würdest also ein upsampling direkt vor der D/A-Wandlung machen. Das ist nicht wirklich sinnvoll muss aber auch nicht schaden.
    Solltest du aber andere geräte haben die mit 24/96 arbeiten macht das upsampling schon sinn. Auf welche bitrate und mit welcher frequenz hängt dann von der nachfolgenden HW ab. Ich werde das mal ausprobieren und vom PC über digitalen equalizer und digitale frequenzweiche bis zu den Endstufen zu kommen und das mit dem Klang von CD über VV zu vergleichen. Mal sehen was dabei rauskommt.


    Achja, ein grund warum ich die M-Audio genommen habe ist, dass ich kaum negative stimmen dazu finden konnte, zudem kannte ich sie von einem freund. Die juli@ und die Maya44 sind zwar messtechnisch deutlich besser, aber zum Teil nur noch in akademischen bereichen. Nicht unterschätzen sollte man auch die treiber und evt. die Linux verträglichkeit.

    have fun

  7. #16
    Benutzerbild von ghostdog

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    34
    @SnugOmatic

    Mal sehen was dabei rauskommt
    Jup da bin ich sehr gespannt

    Gruß ghostdog

  8. #17
    Benutzerbild von Fuchks

    Registriert seit
    25.01.2004
    Beiträge
    4.789
    Zitat Zitat von SnugOmatic
    @ .....

    Ich baue meine LS selber (aktiv natürlich), die hersteller geben klirr oft an (sofern die chassis was taugen, sonst wirds auch gern mal verschwiegen). Ansonsten selber messen oder der einschlägigen presse entnehmen (hobby-hifi, klang und Ton). Hier z.B. das Datenblatt meiner momentanen TMTs: ETON 7-360/37 Hex, da stehts drin. Meine HTs B & G Neo 3 PDRi und hier sogar im vergleich mit anderen http://www.zaphaudio.com/nondomes/extended.html, man muss aber schon ein wenig suchen. Auch sollte man messungen anderer immer mit einer portion mistrauen betrachten.
    Danke!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Kanal Zusatzfunktionen Premiere
    Von andijegg im Forum Software generell
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2007, 09:59
  2. 6 kanal sound über SPDIF
    Von lefax im Forum Audioabteilung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 12:44
  3. nForce2 Audio-Chip - 6 Kanal = 5.1 ???
    Von BpL_Maximus im Forum Audioabteilung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 10:31
  4. Lüfter Kanal
    Von Sloth im Forum Hardware generell
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2004, 13:03
  5. Dscaler Parameter für bestimmten Kanal
    Von Telenorma im Forum myHTPC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2004, 15:12