Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

HD-Audio und EAX über HDMI

Erstellt von Reelyator, 21.08.2010, 11:02 Uhr · 17 Antworten · 3.485 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Reelyator

    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    10

    HD-Audio und EAX über HDMI

    Hallo liebe Gemeinde,
    bin gerade dabei, mir den Kopf über die optimale Sound-und Grafikkartenkombination zu zerbrechen. Der HTPC sollte sowohl für Blu-Ray-Wiedergabe als auch zum Zocken geeignet sein. Optimal wäre es, wenn ich den HTPC nur mit einem einzigen HDMI-Kabel mit meinem Receiver (Denon AVR-4308A) verbinden müsste.

    Ich suche also eine Lösung, die sowohl die HD-Audio Formate von BD als auch die gängigen Audioformate von PC Games (z. B. EAX 5.0) wiedergeben kann.

    Als GraKa habe ich mittlerweile die PowerColor SCS3 HD5750 ins Auge gefasst. Laut dem aktuellen Test in der PC Games Hardware die schnellste passiv gekühlte Karte. Die hat sogar einen Audio-Chip on Board, der angeblich auch die HD-Audio-Formate über HDMI ausgeben kann. Problem: Meines Wissens kann dieser Audio-Chip kein EAX.

    Dann fiel mein Blick auf die ASUS Xonar HDAV 1.3. Die soll angeblich in der Lage sein über einen HDMI-Eingang Video entgegenzunehmen und über den HDMI-Ausgang dann Bild und Ton auszugeben.

    Wenn man nach ASUS Xonar + EAX googelt findet man allerdings einige Artikel, nach denen die XONAR garnicht "wirklich" EAX dekodieren sondern nur emulieren kann.

    Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit dieser Karten-Kombination?
    Wie klingt die EAX-Wiedergabe der Xonar?
    Habt ihr bessere Ideen?
    Tips, Tricks, Hinweise? Immer her damit!


    ...und bevor ich es vergesse: Als OS ist Win7 64 bit geplant, Gehäuse ist ein Moneual MonCaso 932.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Equinox

    Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    720
    Wenn's noch etwas teurer sein darf, könntest du eine Auzen X-Fi HomeTheater HD nehmen, die kann dann wirklich alles.

  4. #3
    Benutzerbild von Reelyator

    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    10

    Auzen X-Fi HomeTheater HD

    ..danke für den Tip, die sieht von den Daten her echt interessant aus. Hast schon jemand Erfahrung mit dem Teil, wie klingt die so?

  5. #4
    Benutzerbild von alROD

    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    2.811
    Blog-Einträge
    6
    Kannst dir das hier mal durchlesen. Wenn sie in Frage kommt, ich habe sie nicht benutzt zuhause liegen, Fehlkauf wegen Unwissenheit...

    Kannst mir bei Interesse ja eine PM schreiben.

    Alex

  6. #5
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Ich benutze die Auzentech Karte seit längerem und bin sehr zufrieden. Sie hat die gleiche Digitaltechnik wie die Creative x-fi und dabei bessere analoge Bauteile was für mich wichtig ist, weil ich keinen Receiver habe sondern die Lautsprecher direkt analog anschließe.

  7. #6
    Benutzerbild von alROD

    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    2.811
    Blog-Einträge
    6
    Gabs nun schon eine Lösung?

    Alex

  8. #7
    Benutzerbild von Reelyator

    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    10
    Ich habe mir mittlerweile die Powercolor HD-5750 SCS3 und die Auzentech X-Fi Home Theater HD zugelegt. Auf dem Papier sollte das ja meine Anforderungen erfüllen. Ausprobieren konnte ich es noch nicht, da ich noch nicht alles für den HTPC zusammen habe, CPU, RAM und HDD fehlen noch.

    Ich melde mich spätestens, wenn die Kiste läuft

  9. #8
    Benutzerbild von Angel

    Registriert seit
    14.12.2002
    Beiträge
    5.440
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Reelyator Beitrag anzeigen
    Wenn man nach ASUS Xonar + EAX googelt findet man allerdings einige Artikel, nach denen die XONAR garnicht "wirklich" EAX dekodieren sondern nur emulieren kann.
    Ist das bei den Creative-Karten seit Vista nicht ähnlich? Die Alchemy-Software wandelt EAX in Echtzeit auf Kosten von CPU-Leistung in OpenGL um. Die Xonar soll zwar alle über EAX2 hinausgehenden Effekte über die CPU berechnen, aber das funktioniert wohl ganz gut und sogar besser als mit dem Alchemy-Mist. Bei Creative muss halt jedes Spiel explizit mit einem Profil unterstützt werden, bei Asus stellt der Treiber EAX5 systemweit bereit. Deshalb überlege ich, mir eine Xonar D1 zu kaufen.

  10. #9
    Benutzerbild von Reelyator

    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    10
    Hallo zusammen,
    ich versuche gerade die Auzentech Karte dazu zu bringen, den Ton "so wie er ist" über HDMI auszugeben, so dass der AV-Reciever das Dekodieren übernhmen kann. Hat hier jemand eine Ahnung, wie das am besten geht??

  11. #10
    Benutzerbild von Reelyator

    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    10

    Mehrkanalton kommt nicht beim Receiver an

    ...Mensch, bin ich denn zu blöd für sowas?? Ich bin echt am verzweifeln egal ob ich den HDMI-Ausgang der Auzentech-Soundkarte oder der Powercolor ATI-Karte nehme, ich kriege einfach kein Mehrkanalton zum Receiver. Dort wird immer nur Multi-Ch In 7.1 angezeigt und Ton kommt immer nur von den Frontlautsprechern. Auch wenn ich Dolby oder DTS Tonspuren wiedergebe zeigt der Receiver trotzdem nur Multi-Ch In 7.1 an.

    Das Eigenartige ist: In der Windows Systemsteuerung /Audiogeräte verwalten kann ich den ATI HDMI Output auf 7.1 konfigurieren und beim Testen kommt dann auch was auf allen Kanälen aber sobald ich eine DVD oder Datei mit Mehrkanal-Tonspur wiedergebe bleiben alle bis auf die Front-Lautsprecher stumm.

    Bin ich denn der Einzige, der solche Probleme hat???? Liegt es vielleicht am Betriebssystem Win7 64 bit????

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Audio Optisch Video HDMI
    Von Hrothgaar im Forum Audioabteilung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 16:26
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 10:02
  3. Linux und HDMI Audio?
    Von Anonymaus im Forum Linux Frontends
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 10:39
  4. Windows Vista HDMI Audio
    Von SamToTheBucca im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 16:41
  5. Nexus Audio über Hermes SPDIF ausgeben?
    Von PhiberOp im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.07.2004, 21:27