Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Grundsätzliche Fragen zu HDMI, analog/digital, Soundkarte usw.

Erstellt von redzebra, 28.05.2010, 21:25 Uhr · 4 Antworten · 2.138 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von redzebra

    Registriert seit
    29.07.2009
    Beiträge
    6

    Frage Grundsätzliche Fragen zu HDMI, analog/digital, Soundkarte usw.

    Hallo zusammen,

    trotz ausführlichen Bemühens der SuFu habe ich leider keine zufriedenstellenden Antworten auf meine Fragen bekommen, daher hier mal eine geballte Ladung Fragen rund zum Thema Sound - irgendwie steige ich so gar nicht durch.

    Hintergrund: Momentan nutze ich meinen HTPC noch an einem Röhren-TV, will aber bald auf einen LCD umsteigen. Hierfür werde ich mir eine neue Grafikkarte mit HDMI zulegen. Nur bei der Verkabelung steige ich absolut nicht durch...

    Was habe ich?
    - Yamaha AVR RX-V559 - den will ich jedoch nur benutzen, wenn ich einen Film schaue
    - (bald) LCD-TV - meistens werde ich die integrierten Stereo-Boxen benutzen
    - HTPC mit (bald) ATI HD4670-GraKa und ASUS Xonar XD-Soundkarte. Es läuft Win7 und Mediaportal, decodiert/gesplittet wird mit SAF 4.0.

    Was verstehe ich nicht?
    1. Szenario: ich spiele eine Datei/einen Stream mit Stereosound auf dem HTPC ab. Ich möchte den Sound über die Boxen des TVs hören.
    Wird der Sound via HDMI übertragen? Und welche Komponente "kümmert" sich in diesem Fall um den Sound? Der eingebaute Soundchip der ATI-Grafikkarte oder die Soundkarte? Und in letzterem Fall: wie kommt der Sound von der Sound- zum HDMI-Port der Grafikkarte? Generell: wird der Sound nur durchgeschliffen und letztendlich vom TV in ein analoges Signal umgewandelt oder passiert diese Decodierung noch im HTPC?

    2. Szenario: ich spiele eine DVD bzw. eine Datei mit Mehrkanal-AC3-Sound ab. Ich möchte den Sound über die Stereo-Boxen des TVs hören.
    Kann ich den Sound per HDMI zum TV schicken und dieser kümmert sich dann um das Downsampling auf 2 Kanäle sowie die Decodierung? Oder muss ich das Signal im HTPC decodieren und downsamplen und analog (via Cinch) zum TV schicken?

    3. Szenario: ich spiele eine DVD bzw. eine Datei mit Mehrkanal-AC3-Sound ab. Ich möchte den Sound über meine Stereoanlage hören.
    Hier reicht es, wenn ich das Signal wie gewohnt über ein optisches Kabel zum Receiver schicke, richtig? Gibt es da jedoch irgendwelche Einschränkungen, bspw. dass DTS nicht unterstützt wird oder sowas? Und was passiert in diesem Fall eigentlich mit dem Sound? Wird das digitale Paket der DVD nur rüber geschickt und die Decodierung übernimmt der AVR oder "macht" die Soundkarte noch irgendetwas mit dem Sound?

    Fazit: Brauche ich für o.g. Fälle überhaupt eine vernünftige Soundkarte in meinem HTPC oder erübrigt sich die, wenn eh alles digital (per HDMI bzw. optisch) übertragen wird?

    Vielen Dank schon einmal für die Antworten!

    Edit: Nachtrag
    Ach ja, natürlich möchte ich zudem nicht immer erst zwischen optisch und HDMI umschalten müssen - mit anderen Worten sollte der Sound gleichzeitig an den TV und an den AVR geschickt werden - je nachdem, wie ich den Sound hören will, schalte ich das jeweilige Gerät dann ein. Geht sowas überhaupt?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    fax
    Benutzerbild von fax

    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    2.390
    Zitat Zitat von redzebra Beitrag anzeigen
    HTPC mit (bald) ATI HD4670-GraKa und ASUS Xonar XD-Soundkarte. Es läuft Win7 und Mediaportal, decodiert/gesplittet wird mit SAF 4.0.
    Die Soundkarte ist überflüssig, weil der Sound in deinem Fall komplett digital verarbeitet wird und z.B. der Onboardsound die gleichen Bits liefert wie eine Soundkarte. Ich würde allenfalls eine ATI Grafikkarte aus der 5er Serie in Erwägung ziehen, weil die z.B. DTS über HDMI kann.

    Zitat Zitat von redzebra Beitrag anzeigen
    1. Szenario: ich spiele eine Datei/einen Stream mit Stereosound auf dem HTPC ab. Ich möchte den Sound über die Boxen des TVs hören.
    Wird der Sound via HDMI übertragen?
    Ja.

    Zitat Zitat von redzebra Beitrag anzeigen
    Und welche Komponente "kümmert" sich in diesem Fall um den Sound?
    Kommt drauf an, aber normalerweise der Soundchip auf der Grafikkarte.

    Zitat Zitat von redzebra Beitrag anzeigen
    Der eingebaute Soundchip der ATI-Grafikkarte oder die Soundkarte? Und in letzterem Fall: wie kommt der Sound von der Sound- zum HDMI-Port der Grafikkarte? Generell: wird der Sound nur durchgeschliffen und letztendlich vom TV in ein analoges Signal umgewandelt oder passiert diese Decodierung noch im HTPC?
    Der Sound wird durchgeschliffen, grob gesagt. Wie schon erwähnt, nicht alle Soundformate funktionieren mit allen Grafikkarten.

    Zitat Zitat von redzebra Beitrag anzeigen
    2. Szenario: ich spiele eine DVD bzw. eine Datei mit Mehrkanal-AC3-Sound ab. Ich möchte den Sound über die Stereo-Boxen des TVs hören.
    Kann ich den Sound per HDMI zum TV schicken und dieser kümmert sich dann um das Downsampling auf 2 Kanäle sowie die Decodierung? Oder muss ich das Signal im HTPC decodieren und downsamplen und analog (via Cinch) zum TV schicken?
    Direkt zum TV schicken funktioniert nur, wenn der TV einen AC3 Decoder eingebaut hat. Keine Ahnung wie üblich das ist. Sonst muss die Abspielsoftware das umkodieren nach Stereo erledigen, das ist in der Regel möglich, aber mit deiner Softwarekombi kenne ich mich nicht aus. Das digitale Stereosignal wird dann auch über HDMI geschickt. Downsampeln ist übrigens der falsche Begriff.

    Zitat Zitat von redzebra Beitrag anzeigen
    3. Szenario: ich spiele eine DVD bzw. eine Datei mit Mehrkanal-AC3-Sound ab. Ich möchte den Sound über meine Stereoanlage hören.
    Hier reicht es, wenn ich das Signal wie gewohnt über ein optisches Kabel zum Receiver schicke, richtig?
    Ja, oder du kannst es auch über HDMI zum Receiver schicken, wenn der Receiver HDMI kann. Bei Blu-ray unterbindet der Kopierschutz aber das optische Signal, falls es nicht per HDCP verschlüsselt wird.

    Zitat Zitat von redzebra Beitrag anzeigen
    Gibt es da jedoch irgendwelche Einschränkungen, bspw. dass DTS nicht unterstützt wird oder sowas?
    Ja, die meisten Karten und Receiver unterstützen nur bestimmte Formate und Datenraten. Kommt ganz auf das Gerät an.

    Zitat Zitat von redzebra Beitrag anzeigen
    Und was passiert in diesem Fall eigentlich mit dem Sound? Wird das digitale Paket der DVD nur rüber geschickt und die Decodierung übernimmt der AVR oder "macht" die Soundkarte noch irgendetwas mit dem Sound?
    In der Regel kannst du auswählen, ob das Signal durchgeschliffen wird oder in ein anderes Format umgerechnet.

    Zitat Zitat von redzebra Beitrag anzeigen
    Fazit: Brauche ich für o.g. Fälle überhaupt eine vernünftige Soundkarte in meinem HTPC oder erübrigt sich die, wenn eh alles digital (per HDMI bzw. optisch) übertragen wird?
    Eine Soundkarte ist eigentlich nur relevant, wenn man noch ein analoges Signal braucht. Da liefern die Onboardchips normalerweise schlechtere Qualität.

  4. #3
    Benutzerbild von redzebra

    Registriert seit
    29.07.2009
    Beiträge
    6
    Okay, vielen vielen Dank für die ausführlichen Infos - jetzt ist mir einiges klarer...

    Zusammenfassend kann man also sagen, dass ein digitales Stereosignal vom TV immer wiedergegeben werden kann, ein Mehrkanal-Signal (AC3, DTS) hingegen von der Software auf Stereo runtergerechnet werden muss? Hmmm, wie ich das einstelle, weiß ich inzwischen, aber genau das wollte ich eigentlich vermeiden. Wie ich in meinem Nachtrag geschrieben habe, wäre ja mein Ziel, dass beide Signale (also am TV und am AVR) immer anliegen, so dass ich mir von Fall zu Fall das Abspielgerät aussuchen kann (Musik und Filme auf AVR, Serien, TV-Streams usw. auf TV-Boxen). Aber gut, wenn das nicht automatisch geht, muss ich mir eben ein kleines FB-Script programmieren, das das jeweils umschaltet :-/

    Bekomme ich es generell irgendwie hin (mit einem speziellen Tool oder wie auch immer), dass der Sound immer gleichermaßen sowohl über den SPDIF-Ausgang des Onboard-Soundchips als auch über den HDMI-Ausgang der Grafikkarte rausgeschickt wird? Oder muss ich mich zwingend für eines entscheiden und meinem Software-Filter (FFDshow) immer erst sagen, mit welchem Soundchip er kommunizieren soll?

    Ich würde allenfalls eine ATI Grafikkarte aus der 5er Serie in Erwägung ziehen, weil die z.B. DTS über HDMI kann.
    Hmmm, mal sehen, wie sich die Preise noch entwickeln. Mein Receiver kann ohnehin kein HDMI 1.3 bzw. die HD-Tonformate, von daher könnte ich es wohl ohnehin nicht nutzen und bin auf die optische Verbinsung von HTPC und AVR angewiesen.

  5. #4
    fax
    Benutzerbild von fax

    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    2.390
    Zitat Zitat von redzebra Beitrag anzeigen
    Zusammenfassend kann man also sagen, dass ein digitales Stereosignal vom TV immer wiedergegeben werden kann, ein Mehrkanal-Signal (AC3, DTS) hingegen von der Software auf Stereo runtergerechnet werden muss? Hmmm, wie ich das einstelle, weiß ich inzwischen, aber genau das wollte ich eigentlich vermeiden. Wie ich in meinem Nachtrag geschrieben habe, wäre ja mein Ziel, dass beide Signale (also am TV und am AVR) immer anliegen, so dass ich mir von Fall zu Fall das Abspielgerät aussuchen kann (Musik und Filme auf AVR, Serien, TV-Streams usw. auf TV-Boxen). Aber gut, wenn das nicht automatisch geht, muss ich mir eben ein kleines FB-Script programmieren, das das jeweils umschaltet :-/
    Unter Linux wüsste ich wie das geht, d.h. HDMI immer Stereo und optischer Ausgang unverändert durchgeschliffen. Ist nicht ganz einfach zu konfigurieren, aber machbar. Unter Windows sollte das mit passender Software auch möglich sein.

  6. #5
    Benutzerbild von redzebra

    Registriert seit
    29.07.2009
    Beiträge
    6
    Hmmm, okay, das klingt ja schonmal nicht schlecht. Da das alles eh erstmal nur Vorabplanung ist, werde ich mich dann mal dran machen, wenn es soweit ist ... ich poste dann, ob und wie erfolgreich ich war - kann aber noch einige Zeit dauern, denn momentan ist wie gesagt alles noch Planung :-)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 14:45
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.12.2005, 11:40
  3. Grundsätzliche Fragen ...
    Von We-Ha im Forum Hardware generell
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.03.2005, 10:02
  4. digital und analog tv
    Von Thybald im Forum Hardware generell
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2004, 10:08
  5. Bitte einige grundsätzliche Fragen klären ... (newbie)
    Von Chrischris im Forum Hardware generell
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 08:07