Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 27

Endtufe an soundkarte = endstufe schrott?

Erstellt von sc-design, 14.08.2005, 18:36 Uhr · 26 Antworten · 3.539 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Metallhuhn

    Registriert seit
    07.10.2004
    Beiträge
    3.115
    Wie kann denn Musik kommen, wenn die Endstufe nicht funktioniert?
    Wenn du das zerschnittene Kabel genutzt hast, hast du einen Kurzen verursacht und die Endstufe zerhauen. Damit sollte gar nicht mehr verstärkt werden. Wenn sie noch geht, und der Bass schwach ist, warum schaust du nicht mal nach der Phase oder besorgst dir Boxen, bei denen du sicher sein kannst, das sie Bass spielen? Einen Subwoofer zB.?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Seims

    Registriert seit
    13.08.2004
    Beiträge
    79
    So wie ich das jetzt verstehe funktioniert die Endstufe es ist nur wenig Bass zu Hören. Wenn die Endstufe ansonsten funktioniert, könnte es auch an einer falschen einstellung der Soundkarte liegen. Bei einer x.1 Soundkarte, also mit extra Subwoofer Ausgang kann es sein das die Soundkartentreiber das Bassignal fast vollständig auf den LFE Kanal umlegen. Da muss man dann mal in den einstellungen der soundkarte die Surroundeffekte abstellen. (Stereoboxen einstellen und LFE Übertragungsfrequenz deaktivieren)

  4. #13
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    Ja kann gut sein. Ist auch die frage wieviel bass aus einem preiswerten 200mm Chassis kommen kann. Meiner erfahrung nach sind für hemkinoanwendungen (also < 50Hz) dann riesige Volumina (100l aufwärts) oder eben sehr aufwendige/teure chassis (>150€) notwendig.

    Ich denke mal die box kann einfach nicht mehr. Tiefbass fällt eben leider nicht vom himmel.

    have fun

  5. #14
    Benutzerbild von Matzl

    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    1
    Hallo,

    genau das was SnugOmatic geschrieben hat war bei mir so. Ich habe mir billige Boxen ( mit 20cm Chassis ) gekauft und es war wenig Bass da. Dann habe ich mir eine hochwertige Box selbst gebaut, und siehe da schon fallen die Gläser aus den Schränken

    Gruß Marcel

  6. #15
    Benutzerbild von sc-design

    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    120
    also so funktioniert die endstufe ja, jedoch im normalbetrieb ist wenig bass zu hören. wenn ich an der soundkarte ein paar einstellungen vornehme, wie halt bei eay disco einstellen und dann noch ein wenig bass rein (lautsprechersetup ist sowieso immer auf 2 / 2.1 gestellt), dann geht das alles ja. wenn ich andere boxen nehme, dann ist das gleiche.

    die frage ist nur, ob da irgendwas kaputt sein kann, dass den bass im normalzustand raushaut?

    mfg

  7. #16
    Benutzerbild von Seims

    Registriert seit
    13.08.2004
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von sc-design
    (lautsprechersetup ist sowieso immer auf 2 / 2.1 gestellt)
    Genau das meine ich. Das 2.1 sagt 2 Stereoboxen + Subwoofer, jetzt müsste irgendwo in den zusätzlichen einstellungen ein Punkt sein an dem man einstellen kann ob die soundkarte im 2 oder 2.1 modus läuft. Beim Nvidia Soundstorm heist der Punkt LFE Übertragungsfrequenz wenn der Aktiviert ist werden die Tiefen Bässe in den LFE-Kanal (Subwoofer) umgeleitet. Je nach Soundkarte heist der Punkt anders.


    Zitat Zitat von sc-design
    die frage ist nur, ob da irgendwas kaputt sein kann, dass den bass im normalzustand raushaut?
    Eher unwahrscheinlich bei einer Endstufe. Wenn sie defekt wäre würde alles leiser sein bzw gar nicht gehen. Oder zumindestens zusätzlich starke verzerrungen im Sound haben. Nur eine Abdämpfung der Tiefen könnte höchstens bei einem defekten Equalizer passieren.

  8. #17
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    Ja, das würde ich auch noch mal probieren, einfach mal nen CD player anschließen, dann die gleiche cd in den rechner. Wenn das LFE signal nicht da ankommt wo es hin soll wirst du das sofort merken.

    Oder du besorgst dir ne test-CD, z.B. Hier: http://www.dvdboard.de/forum/showthr...threadid=53387

    Andere frequenzen findest du im inet.

    have fun

  9. #18
    Benutzerbild von LarsAC

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.512
    Zitat Zitat von sc-design
    die frage ist nur, ob da irgendwas kaputt sein kann, dass den bass im normalzustand raushaut?
    Die Basschassis?

    Lars

  10. #19
    Benutzerbild von sc-design

    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    120
    nee die basschassis sinds nicht...ich weiß glaube ich nun wodran es liegen könnte. und zwar: der pc ist ja kein vorverstärker und gibt niedrige ströme aus. die endstufe will aber höhere ströme haben und deswegen geht der bass irgendwie verloren...ich hole mir nun einen mischpult mit vorverstärker und dann müsste es eigentlich funktionieren.

    wie ich dadrauf gekommen bin? ich habe meinen pc auch mal über seinen 5.1 ausgang an meinen pioneer vsx-d811s mit 7.1 eingang angeschlossen und da trat ein ähnliches problem auf: der klang war radiowecker mäßig. da die vorstufen beim 7.1 eingang abgeschaltet sind, wird das das problem sein.

    ich hoffe ich liege da irgendwie richtig, wenn nicht dann sagt bitte bescheid.

    mfg

  11. #20
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    Wäre mir da nicht so sicher. Enstufen verstärken um irgendeinen faktor (z.b. 20dB) ist das einganssignal niedriger wirds eben nicht so laut, klanglich sollte es aber KEINEN einfluß haben. Ausser vll. der rauschabstand ist im verhältnis zum eingangssignal sehr kein, was sich aber eher als rauschen bemerkbar machen sollte.

    Irgendwo habe ich eine angabe des Rauschabstands der Audigy von 100dB@2V bei irgendeiner frequenz gelesen (1 oder 10kHz wahrscheinlich) die ich gerade vergessen habe. Das ließe eigentlich den rückschluss zu, dass auch bis zu 2V rausgehen.

    Ich würde das LFE signal noch mal suchen gehen. Und besonders die anderen komponenten einzeln testen.

    Bei einem Multichannel eingang werden die signale tatsächlich mehr oder weniger 1:1 auf die LS verteilt. Das würde mit einer soundkarte also nur gehen, wenn die auch jedes signal einzeln ausgibt, also auch das für den Subwoofer (LFE).

    Schließ doch einfach die endstufe und die LS an die pre-outs des Pioneer an. Als signal tuts dann auch radio oder besser cd. Dann kannst du einfach feststellen ob/wie gut die kette aus endstufe und LS funktioniert.

    have fun

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HTPC direkt an die endstufe anschließen?
    Von chris73 im Forum Audioabteilung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 19:15
  2. interne endstufe
    Von stardub im Forum Audioabteilung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.12.2005, 15:04
  3. WinTV-PVR-350 schrott?
    Von infinis im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.01.2005, 19:43
  4. festplatte schrott
    Von Kolja im Forum Hardware generell
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.11.2004, 17:02
  5. Digitale Endstufe
    Von Angel im Forum Audioabteilung
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 26.04.2004, 19:53