Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

DTS Interactive und Dolby Digital Live

Erstellt von Ferengie, 04.01.2006, 16:14 Uhr · 5 Antworten · 3.971 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Ferengie

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    189

    DTS Interactive und Dolby Digital Live

    Hier Karten die

    a) DD Live digital codieren und ausgeben können mit C-Media CMI8768

    http://www.bluegears.com/xmystique.html

    und

    http://soundde.terratec.net/modules....rticle&sid=250



    b) DD Live und DTS interactive digital codieren und ausgeben können mit C-Media CMI8770

    http://www.bluegears.com/xraider.html


    Damit können Musik, Filme oder Spiele erstmal in DD oder DTS ausgegeben werden, ohne das ein vorkomprimiertes Signal AC3 o. DTS vorliegen muß (sonst nur Stereo möglich, oder mit Soundstorm).
    Die Ausgabe ist digital zu erfolgen.
    Erst mit dem künftigen CMI8788 Chip sind höherwertige analoge Ausgaben für Anschluss am Reciever mit passiven Boxen möglich.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Ferengie

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    189
    Der neue CMedia CMI8788 Oxygen Chip

    erste Soundkarte:
    http://www.bluegears.com/b-Enspirer.html

    Infos zum CMI8788

  4. #3
    Benutzerbild von Ferengie

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    189

  5. #4
    Benutzerbild von Robi-Wan

    Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    914
    Zur Terratec Aureon 7.1 pci:

    Wenn man DD encodiert haben will, geht das nur über spdif raus, ausserdem muss die lautsprechereinstellung auf stereo/kopfhörer eingestellt sein (4 kanal, oder 5.1 / 7.1 geht nicht!) sobald über den spdif ein signal ausgegeben werden soll. Wenn dieses in DD erfolgen soll, werden die analogen ausgänge sogar deaktiviert.
    Sollte allerdings DD eingestellt sein und man schaltet im treiber auf was anderes als stereo/kopfhörer ausgabe, so bekommt man einen bluescreen, ebenso wenn man im treiber auf 5.1 (oder ähnliche) soundausgabe gestellt hat und in einem programm wie powerdvd/vlc/... den spdif passthrough einstellt, bekommt man nur ein geräuschwirrwar oder man wird ebenfalls mit einem bluescreen belohnt.

    Der Treiber von Terratec ist also ziemlich daneben, da einfach zu wenige Sicherheitskontrollen vorhanden sind, bzw. die schönen Funktionen nur mit Vorsicht verwendbar sind.

    Rechtschreibfehler bitte überlesen, komm frisch ausm Training und es ist schon Spät, wollt es nur schnell gesagt haben. Gute Nacht

  6. #5
    Benutzerbild von Ferengie

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    189
    Terratec war nur damals interressant, weil die erste verfügbare Karte mit diesem Feature.
    Terratec hat immer schon Müll Treiber gehabt, genauso Creative, nur bei einigen kommt es auch zu Null Problemen.

    Die Club3D DTS ist aktuell eine Empfehlung wert.
    Treiber sollen auch von anderen Herstellern laufen.

  7. #6
    Benutzerbild von Angel

    Registriert seit
    14.12.2002
    Beiträge
    5.440
    Blog-Einträge
    1
    Sehr gut soll auch die XPlosion von Bluegears sein, eine XMystique mit zusätzlichem DTS-Interactive (max. 1.5Mbps!)

    http://www.avsforum.com/avs-vb/showthread.php?t=605522

Ähnliche Themen

  1. Kein Dolby Digital
    Von BigWolf im Forum Audioabteilung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2008, 16:05
  2. Tv Karte DVB-C + HD + Dolby Digital (5.1)
    Von Odin0815 im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.2007, 00:03
  3. Dolby Digital aufnehmen
    Von DonCanaillie im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 17:29
  4. WinDVD und Dolby Digital :?
    Von Magict im Forum Software generell
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.07.2004, 16:06
  5. Dolby Digital im Fersehen
    Von kai im Forum Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.04.2004, 11:26