Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 39

CDs, welches Format auf dem PC?

Erstellt von cinhcet, 28.02.2006, 23:41 Uhr · 38 Antworten · 3.254 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Griesi

    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    156
    Zitat Zitat von Angel
    ...Dolby Surround wird afaik auch nur in Stereo gespeichert, wobei da dann irgendwie ein gemeinsamer Rear-Kanal im Signal versteckt wird...
    so ähnlich ist es, schaust du am besten mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Dolby_Surround
    Und genau so eine CD habe ich hier, die ist noch aus der Zeit vor DolbyDigital und DTS . Übrigens sind auch viele der heutigen CDs Dolby-Surround codiert obwohl es so gut wie nie auf dem Cover drauf steht...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    Zum nachlesen: http://www.heise.de/ct/00/06/092/default.shtml

    mp3 ist kein prob wenn mans richtig anstellt.

    ABER für wirklich guten sound ist der PC imho kein geeignetes abspielgerät, wenn auch äußerts partytauglich (aber da ist quali ja nebensache), lossless oder nicht spielt so gesehen eine untergeordnete rolle.

    have fun

  4. #13
    Benutzerbild von ttom

    Registriert seit
    21.07.2004
    Beiträge
    164
    Zitat Zitat von SnugOmatic
    ...ABER für wirklich guten sound ist der PC imho kein geeignetes abspielgerät, wenn auch äußerts partytauglich (aber da ist quali ja nebensache), lossless oder nicht spielt so gesehen eine untergeordnete rolle.

    have fun
    Findest Du? Schon mal eine gute Soundkarte gehört? Genaue Bezeichnung?
    Meine M-Audio SK hat jedenfalls eine sehr gute Soundquali.

  5. #14
    Benutzerbild von talker

    Registriert seit
    18.12.2002
    Beiträge
    25
    Zitat Zitat von Griesi
    so ähnlich ist es, schaust du am besten mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Dolby_Surround
    Und genau so eine CD habe ich hier, die ist noch aus der Zeit vor DolbyDigital und DTS . Übrigens sind auch viele der heutigen CDs Dolby-Surround codiert obwohl es so gut wie nie auf dem Cover drauf steht...
    Ob auch heute noch viele CDs Dolby-Surround kodiert sind weiß ich nicht, früher gab es aber wirklich einige CDs dieser Machart.
    Waren meines Wissens aber überwiegend keine "interessanten" Musik-CDs sondern eher Geräusche aus dem Dschungel o.ä.

    Um guten Sound aus dem Computer zu bekommen bedarf es keiner unheimlich teuren oder guten Soundkarte, lediglich einer, die das Digitalsignal unverändert ausgibt. Das sind meines Wissens viel weniger Modelle als man denkt.
    Die Dekodierung übernimmt dann ein guter Verstärker. D.h. es gibt bei entsprechender Quelle (lossless Speicherung) keinen Unterschied zum digital angeschlossenen CD-Player.

    Ausschlaggebend sind guter Verstärker und vor allem gute Boxen!!

  6. #15
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    Zitat Zitat von ttom
    Findest Du? Schon mal eine gute Soundkarte gehört? Genaue Bezeichnung?
    Meine M-Audio SK hat jedenfalls eine sehr gute Soundquali.
    Ja generell sehe ich das so. Auch wenn M-Audio, Echno, ESI, Edirol und andere sehr gute soundkarten bauen. Die wirklich guten befinden sich dann aber bereits in Preisregionen für die man meiner meinung nach schon audiophile CD-Player kaufen kann. Hinzukommt das drumherum eines PCs, also stromversorgung, evtuelle Lüfter, HDD geräusche etc.. Meiner Meinug und meiner Hörerfahrung nach ist ein PC gegen einen CD-Player im gleichen Preisbereich changenlos.

    Die M-Audio Audiophile 192 wäre wohl die Karte meiner wahl, hat ein kollege von mir. Vergleich ist aber immer schwer, da ich es bei ihm mit seiner anlage in seinem Wohnzimmer gehört habe.

    Das ist aber eigentlich nicht der punkt. Sondern >=200€ für gute soundkarte + min. 600€ für lautlosen PC macht min 800€. Dafür gibts schon gute CD-Player.

    Dass man einem PC hinreichend guten klang beibringen kann, will ich nicht bezweifeln. Um aber das beste aus eienr aufnahme rauszuholen gibt es imho bessere und günstigere, wenn auch deutlich weniger flexible wege. Ist ja nicht so, dass ich nie mp3s via PC höre, aber eben nicht wenn ich musik geniessen will.

    have fun

  7. #16
    Benutzerbild von Angel

    Registriert seit
    14.12.2002
    Beiträge
    5.440
    Blog-Einträge
    1
    Einen HTPC mit einem gleichteuren CD-Player zu vergleichen, ist aber ziemlich unfair.

    Zitat Zitat von SnugOmatic
    Der Test ist völlig veraltet. Einen aktuellen findet ihr hier: http://www.audiohq.de/index.php?show...t=0&#entry6909

    Zusammenfassung: Lame, AAC, WMA9 Pro und Vorbis nehmen sich kaum etwas und erreichen bei 128k ABR bzw. der vergleichbaren VBR-Stufe praktisch Transparenz (Stufe 4 = fast transparent, Verlust nicht störend, Stufe 5 = Transparenz; alle Codecs bewegen sich zwischen 4,6 (Lame) und 4,79 (Vorbis)). WMA9 Standard ist allerdings deutlich schlechter.

    Spätestens bei 192k bist du bei diesen Codecs also auf der 100% sicheren Seite, verlustfreie Ergebnisse zu erhalten.

  8. #17
    Benutzerbild von cinhcet

    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    635
    Hallo
    Ich finde eine gescheite Soundkarte+gutes Audio-Format= super Klang, oder?

  9. #18
    Benutzerbild von cinhcet

    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    635
    Hallo
    Schonmal Danke!!!
    So wie Angel das geschrieben hat mache ich es!

  10. #19
    Benutzerbild von cinhcet

    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    635
    Hallo
    Können die aktuellen Soundblaster Karten den Ton der CD im FLAC Format, verlustfrei an den Receiver weiter geben?

  11. #20
    Benutzerbild von v3nom

    Registriert seit
    12.12.2003
    Beiträge
    337
    Ich würde iTunes empfehlen, Mp3 mit hoher Bitrate einstellen und bequem die cds rippen...

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DVB-S2-Karte im Low-Profile Format
    Von isvo im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 17:47
  2. TV-Bild im 16:9 Format ausgeben ?
    Von 0001001 im Forum Windows Frontends
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 21:39
  3. Mediaportal + Ebooks im *.pdf format
    Von MichiK im Forum Meedio und Sceneo TVCentral
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.2005, 00:19
  4. mplayer und 16:9 Format
    Von tjg im Forum myHTPC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2004, 21:18
  5. ATI-VCR Format: wie umwandlen in MPEG?
    Von bigblue im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2004, 16:46