Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Blue Ray Wiedergabe läuft- jetzt Ton aufpeppen (alte Lautsprecher nutzen)

Erstellt von ralf1402, 21.12.2010, 09:19 Uhr · 8 Antworten · 1.422 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von ralf1402

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    20

    Blue Ray Wiedergabe läuft- jetzt Ton aufpeppen (alte Lautsprecher nutzen)

    Hallo,

    die Wiedergabe von HD Material läft jetzt wirklich tadellos (Beitrag), jetzt würde ich gern den Sound verbessern.
    Als Grafikkarte habe ich die HD 4650 von Gigabyte drin, über die könnte ich ja den Ton über HDMI ausgeben.
    Die Ausgangssituation:
    Ich habe als Verstärker ein altes Radio dran, das hat als Endstufen zwei ICs mit jeweils 10 Watt drin. Ist hoffnungslos überfordert, bei Bässen verschluckt es sich total.
    Da dran hängen zwei schwere Marmorboxen, die ich mal für einen Audiospezialisten als Prototyp gebaut hatte. Er hat das Innenleben berechnet und entworfen, ich habe die Boxen gebaut. Die Boxen an einem richtigen Verstärker klingen wirklich Klasse und auf die möchte ich auch nicht verzichten.
    Also ein neuer Verstärker muß auf jedenfall her. Kann man das überhaupt sinnvoll verbinden, die Boxen mit zusätzliche Lautsprechern als Surroundanlage, ober klappt das nicht.
    Wenn ja, wie könnte so eine Konfiguration aussehen?
    Also einerseits möchte ich meine Musik in Stereo hören, andererseits eben bei einem Film die Geräuschkulisse haben.
    Zwei Anlagen hinstellen, da wird es mit dem Platz knapp.
    Könnte ich überhaupt MP3 Dateien über die HDMI Schnittstelle ausgeben?
    Also wenn da jemand eine gute Idee hat, würde ich mich freuen.

    Gruß Ralf

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von kuhler

    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    17
    Es ist auf jedenfall machbar, die Boxen in ein Surround System zu integrieren. Du musst halt nur noch weitere Boxen dazu kaufen. Bei einem 5.1 System wären das noch der Center und die beiden Hinteren Lautsprecher. Zusätzlich kommt in der Regel noch ein Subwoofer hinzu. Könnte aber sein, dass du den nicht benötigst, kommt drauf an wie gut deine Boxen Bässe wiedergeben können.

    Bei einem vernünftigen Verstärker kann man ohne Problem zwischen 5.1 und Stereo umschalten. Ich besitze ein älteres Modell von Onkyo und der schaltet automatisch um, je nachdem was für ein Signal anliegt.

    MP3s sind kein Problem.

  4. #3
    fax
    Benutzerbild von fax

    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    2.390
    Das Radio ersetzt du am besten durch einen A/V Receiver. Der kann den Sound von HDMI übernehmen und kommt natürlich auch mit Stereo zurecht.

  5. #4
    Benutzerbild von ralf1402

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    20
    Hallo,

    danke für die schnellen Antworten!

    Zusätzlich kommt in der Regel noch ein Subwoofer hinzu. Könnte aber sein, dass du den nicht benötigst, kommt drauf an wie gut deine Boxen Bässe wiedergeben können.
    Die Basswiedergabe bei meinen Boxen ist wirklich gut. Wie ist das aber, wenn ich den Subwoofer einfach weglasse, ist das Signal dann nicht total verfälscht? Also das was der Receiver da ausgeben kann ist ja verloren, oder kann man ihn auch auf 4 Lautsprecher umschalten?

    Das Radio ersetzt du am besten durch einen A/V Receiver. Der kann den Sound von HDMI übernehmen und kommt natürlich auch mit Stereo zurecht.
    Was kann denn die HD 4650 audiomäßig überhaupt wiederheben 5.1, 7.1 ? Ich finde da überhaupt keine Angaben, was sie unterstützt.

    Seltsamerweise habe ich auf der internationalen Seite von Gigabyte gelesen, das die Karte unter Vista und Windows 7 kein Audiosignal über HDMI ausgibt Link. Auf der deutschen Seite finde ich diesen Hinweis nicht. Wißt ihr, was es damit auf sich hat? Habe zwar XP, aber vielleicht will ich ja mal wechseln.

    Hättet ihr denn ein paar Empfehlungen für einen halbwegs preisgünstiger AV Receiver?

    Gruß Ralf

  6. #5
    fax
    Benutzerbild von fax

    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    2.390
    Zitat Zitat von ralf1402 Beitrag anzeigen
    Was kann denn die HD 4650 audiomäßig überhaupt wiederheben 5.1, 7.1 ? Ich finde da überhaupt keine Angaben, was sie unterstützt.
    7.1. Ab 5xxx können die AMD Karten dann die diversen HD Audio Formate.

    Zitat Zitat von ralf1402 Beitrag anzeigen
    Seltsamerweise habe ich auf der internationalen Seite von Gigabyte gelesen, das die Karte unter Vista und Windows 7 kein Audiosignal über HDMI ausgibt Link.
    Merkwürdig. Die Karte ist wohl schon älter? Du kannst den Sound auch über einen digitalen Soundausgang ausgeben, falls das Motherboard einen hat.

  7. #6
    Benutzerbild von Equinox

    Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    720
    Zitat Zitat von kuhler Beitrag anzeigen
    Es ist auf jedenfall machbar, die Boxen in ein Surround System zu integrieren. Du musst halt nur noch weitere Boxen dazu kaufen.
    So einfach ist es auch wieder nicht. - Bei den Rear-Lautsprechern kann man irgendwelche nehmen, aber der Center muss schon sehr gut auf die beiden Front-Lautsprecher abgestimmt sein, sonst hört sich das sehr komisch an.

    Am besten lässt du dir mehrere Center schicken und hörst dann Probe, welcher am besten zu den vorhandenen Lautsprechern passt.

    Was den AV Receiver angeht: Poste doch mal etwas genauer die Daten deiner Lautsprecher. - Wenn die wirklich so gut sind, wie du schreibst, dann macht es ja keinen Sinn, die an einen 200€-AVR zu hängen.

  8. #7
    Benutzerbild von kuhler

    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von ralf1402 Beitrag anzeigen
    Die Basswiedergabe bei meinen Boxen ist wirklich gut. Wie ist das aber, wenn ich den Subwoofer einfach weglasse, ist das Signal dann nicht total verfälscht? Also das was der Receiver da ausgeben kann ist ja verloren, oder kann man ihn auch auf 4 Lautsprecher umschalten?
    Normal kann am Verstärker eine Grenzfrequenz eingestellt werden, ab der dann die normalen Boxen benutzt werden, alles darunter wird am Subwoofer ausgegeben.

    So wie ich das verstanden habe kaufst du allerdings für Center und Hinten günstige Lautspecher, über diese sollten keine Bässe ausgegeben werden das wird nicht gut klingen, die Bässe sollten dann nur über die hochwertigen Frontboxen ausgegeben werden.

    Bei meinem Verstärker kann ich z.B. einstellen ob ich große oder kleine Boxen verwende. Stelle ich große Boxen ein, dann werden diese auch für die Basswiedergabe benutzt. Bei kleinen Boxen gilt die eingestellte Frequenz.

  9. #8
    Benutzerbild von ralf1402

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    20
    Hallo,

    ich sehe schon, ich muß mich da erst mal mit den Grundlagen beschäftigen, das Thema ist ja doch komplex.
    Der Hauptgrund, warum ich da jetzt unbedingt was machen will ist, das sich bei sich bei ganz tiefen Frequenzen die Anlage regelrecht verschluckt. Bei normaler Audiowiedergabe habe ich diesen Effekt nicht nur bei Filmen.
    Es wird sicher der Verstärker sein, da es nicht auftritt, wenn ich die Anlage ziemlich leise stelle. Um auszuschließen, das es die Boxen sind hole ich mir nach Weihnachten mal von meinem Kumpel einen richtigen Verstärker.
    Falls es die Resonanzfrequenz der Boxen sein sollte, lohnt es nicht damit was aufzubauen.

    Was den AV Receiver angeht: Poste doch mal etwas genauer die Daten deiner Lautsprecher. - Wenn die wirklich so gut sind, wie du schreibst, dann macht es ja keinen Sinn, die an einen 200€-AVR zu hängen.
    Die Impedanz beträgt 8 Ohm, Leistung ca. 40 Watt. Ob der Frequenzgang mal gemessen wurde weiß ich nicht. Der Bekannte wollte die Teile mal vermarkten, als die Boxen fertig waren hat der Laden, zu dem er gute Kontakte hatte zugemacht und dann war die Luft raus. Ich habe ihn dann sozusagen ausgezahlt und set dem gehören die Boxen mir.
    Sie standen eine Zeitlang bei mir mit einem richtig teuren Verstärker aus dem Geschäft. Der Klang war wirklich klasse, kein Vergleich mit jetzt.

    Am besten lässt du dir mehrere Center schicken und hörst dann Probe, welcher am besten zu den vorhandenen Lautsprechern passt.
    Wie schon geschrieben, werde mich erst mal mit den Grundlagen beschäftigen und die Boxen mit einem richtigen Verstärker testen. bIs vor kurzem wußte ich noch nicht mal, das die Grafikkarte auch Audio ausgeben kann.


    Gruß Ralf

  10. #9
    Benutzerbild von alROD

    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    2.811
    Blog-Einträge
    6
    Falls du schnell entschlossen bist, hier gibt es für kurze Zeit einen 3D fähigen Digital Receiver für einen kleinen Preis.

Ähnliche Themen

  1. Jetzt öffnet auch NVIDIA die Pforten: CUDA jetzt offen für Jeden
    Von ashopedies im Forum News zu HTPC, Hifi und Video
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 11:46
  2. Kleine Lautsprecher fur HTPC
    Von mareher im Forum Audioabteilung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 22:59
  3. Computer läuft, läuft aber nicht !?
    Von unverdorben im Forum Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 18:28
  4. Welche Lautsprecher/Receiver?
    Von JaJoKo im Forum Audioabteilung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.05.2005, 20:38
  5. Alte Videorecorder Fernbedinung+Diode nutzen ?
    Von NITRO im Forum Fernbedienung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2004, 11:44