Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

beste Maße für Subwoofer

Erstellt von schock, 30.10.2004, 11:48 Uhr · 21 Antworten · 2.619 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von schock

    Registriert seit
    06.09.2003
    Beiträge
    493

    beste Maße für Subwoofer

    Hallöchen auch Leutis..

    ich hab vor mir einen Subwooferchassis (vorzugsweise VISATON o.ä.) zu besorgen und mir selbst einen SUb zu bauen.
    Nun weiß ich 1. nicht ob ich ihn aktiv oder passiv bauen soll (meine Anlage unterstützt bis 100W denke ich) 2. wie das mit der Frequenzweiche werden soll (ich hab absolut keine Ahnung davon, Hauptaugenmerk ist, dass ich Frequenzen um die 18Hz erreichen möchte) und 3. wie für mein Hauptaugenmerk (~18Hz) das Gehäuse aussehen soll bzw. wie man sowas berechnet.

    Gedacht hab ich dabei an ein 8" oder 10" Chassis...weiß nicht ob das ausreicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Daysofthunder

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    554
    Ui das wird wohl nicht's mit "mal eben selbst bauen" und
    ruckzuck 18 db erreichen....

    Meine Meinung hierzu :

    Laß es mit der Selbstberechnung,wenn du absolut keine Ahnung hast und
    auch kein Lehrgeld zahlen willst.Lese zuvor mal Klang & Ton und ähnliches um dir zuvor zumindest etwas von der Materie anzueignen.
    Danach bist du mit einem Bauvorschlag zumindest halbwegs auch dem richtigen Weg.

    Das Ganze ist und bleibt aber nicht wirklich günstig ! Das Holz,die Optik und der Kleinkram dürfen nicht vergessen werden.

    Gefährlich ist das Ganze auch noch.Zumindest für's Konto *g
    Je mehr du liest bzw. an Möglichkeiten siehst,desto mehr bist du gewillt die nächst "höhere" Klasse zu bauen....und zu bezahlen...

    Gruß

    Andreas

  4. #3
    Benutzerbild von LarsAC

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.512
    18 Hz geht mit jedem Chassis, aber vermutlich nicht so laut wie Du gern hättest...

    Wenn Du wirklich 18 Hz hören willst (wozu auch immer) solltest Du mal bei 15-18" anfangen nachzudenken.

    Lars

  5. #4
    Benutzerbild von usul

    Registriert seit
    21.12.2003
    Beiträge
    600
    Ich stelle mir auch dir Frage, was die 18 Hz sollen. Wie kommst du auf diese Frequenz? 18Hz sind EXTREM tief! Wenn du einen Woofer kaufen willst, der in diese Region vordringt, bist du mit deutlich über 1000 Euro dabei - und das hat dann schon seinen Grund.

  6. #5
    Benutzerbild von LarsAC

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.512
    Vorschlag 1: bestell Dir mal einen halbwegs vernünftigen bei nem Online-Versender (z.B. den AW-7 von Nubert), dann kannst Du einfach mal sehen, was überhaupt so 25-30 hZ so alles zum wackeln bringen.

    Vorschlag 2: nimm Dir einen fertigen Bauvorschlag (schau zB mal bei http://www.klingtgut-lsv.de, Volker ist wirklich sehr kompetent und hilfsbereit) wie den Zebulon Sub. Der bietet für 163 EUR + Holz auch schon einiges. Der Zusammenbau ist sehr gut auf zB http://www.uibel.net/ beschrieben.

    Wenn Du trotz wenig Ahnung ein Abenteuer wagen willst (wir bauen ja schlieslich auch alle HTPCs ohne wirklich Ahnung zu haben...) dann würde ich einen XLS-10 von Peerless mit Passivmembran empfehlen. Da wackeln auch die Wände mit und 20 Hz schafft der auch. Chassis ca. 250 EUR, Aktivmodul nochmal soviel (Passiv würde ich direkt sein lassen) plus ein ORDENTLICHES Gehäuse (Sandkamnmern o.ä.). Zu diesem Gerät steht auch einiges auf Der Uibel-Homepage (s.o.).

    Lars

  7. #6
    Benutzerbild von Daysofthunder

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    554
    Einige werden jetzt wahrscheinlich ein Raunen von sich geben
    aber ein Visaton 300 S in einem ca. 80 Liter Gehäuse ist mit einer Prometeus Endstufe auch schon nicht schlecht.Nicht vergleichbar mit Nubert und schon lange nicht bei 18Hz aber Spaß macht das Dingen auch...
    War mal vor einigen Jahren ein Bauvoschlag in der K&T.

    Ansonsten halt dich an dem was Lars gesagt hat.Hör dir erst einmal an was 30 oder gar 25 Hz sind.

  8. #7
    Benutzerbild von schock

    Registriert seit
    06.09.2003
    Beiträge
    493
    supi,danke für die antworten...
    aber mal zu den Hz-zahlen: alles unter 25 bzw. 20Hz kann man nicht mehr hören,sondern nur noch spüren und darum gehts mir.
    ich hab zur zeit eine 10" monitorbox angeschlossen und die macht schon dampf,aber eben nicht in den ganz tiefen frequenzen, man kann leider auch keine trennfrequenz o.ä. einstellen (monitorbox eben)..

    ich werde mir mal den bauvorschlag da anschauen, aber trotzdem danke..

    übrigens schafft der yamaha YST-sw300 oder die größeren aus der yst-sw serie frequenzen um 20-18Hz und SO teuer sind die auch wieder nicht (eBay...).

  9. #8
    Benutzerbild von Daysofthunder

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    554
    Ähm... du meine Standboxen schaffen auch 20 Hz und die PC Boxen die hier bei mir stehen auch,fragt sich nur welchen Schalldruck die bringen.

    denk mal drüber nach ;-)

  10. #9
    Benutzerbild von LarsAC

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.512
    Zitat Zitat von schock
    übrigens schafft der yamaha YST-sw300 oder die größeren aus der yst-sw serie frequenzen um 20-18Hz und SO teuer sind die auch wieder nicht (eBay...).
    Nein, in Kinopegel schafft der die definitiv nicht.

    Lars

  11. #10
    Benutzerbild von schock

    Registriert seit
    06.09.2003
    Beiträge
    493
    nich?hm.......na was empfehlt ihr denn nun für einen?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Küchen Unterschrank Subwoofer HTPC
    Von Mr. Bean im Forum HTPC-Projekt Tagebuch
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.06.2014, 14:21
  2. AV Receiver gegen aktiv Subwoofer tauschen?
    Von ashopedies im Forum Audioabteilung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 11:57
  3. Audigy 2 + CMSS + Subwoofer
    Von theomega im Forum Audioabteilung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 19:12
  4. Wer von Euch verwendet Subwoofer?
    Von Nathan im Forum Audioabteilung
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 28.12.2004, 20:51
  5. [S] Maße von Hardware
    Von Bill im Forum Gehäuse
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.11.2003, 22:41