Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

AV-Receiver Yamaha RX-V450 + HTPC Welche Soundkarte ?

Erstellt von amoxirutinox, 01.02.2007, 18:03 Uhr · 4 Antworten · 1.403 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von amoxirutinox

    Registriert seit
    01.02.2007
    Beiträge
    1

    Idee AV-Receiver Yamaha RX-V450 + HTPC Welche Soundkarte ?

    Hallo

    Habe den obengenannten AV Receiver und bin mit ihm auch Top zufrieden.
    Er hat folgende Merkmale

    Dolby Digital/Dolby Digital EX Decoder
    DTS/DTS-ES Matrix 6.1, Discrete 6.1, DTS Neo:6,
    DTS 96/24 Decoder
    Dolby Pro Logic/Dolby Pro Logic II/Dolby Pro Logic
    IIx Decoder

    Jetzt möchte ich mir einen HTPC zusammen bauen. DVD's(5.1) und MP3's werde ich damit sehen bzw hören
    1)Welche Soundkarte brauche ich wenn ich den Rechner mit dem Receiver entweder per digital Coax oder optisch Toslink verbinden möchte Die Karte soll nicht die teuerste sein..und dann eine Frage nebenbei:
    2)gibt es überhaupt bessere und schlechtere Karten in meiner Konfiguration wenn ich sowieso das Signal zum Decodieren an den AV-Receiver sende
    VIELEN DANK
    MFG
    amoxi

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von ttom

    Registriert seit
    21.07.2004
    Beiträge
    164
    Nimm doch den Onboardsound.
    Rein theoretisch sollte es bei digitaler Übertragung keinen Unterschied geben.

  4. #3
    Benutzerbild von SnugOmatic

    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    4.315
    Bei digitalen signalen kommt es zu jittern. Das sind fehler, die bei digitalen übertragungen aufgrund von timingproblemen auftreten können. In der Regel können die aber korregiert werden. Ist die Kombination empfänger-sender sehr ungünstig können die auch hörbar werden. Das kann bei größeren unterschieden bei den gangenauigkeiten der clockchips passieren. Einziger ausweg ist dann eine worldclock, also eine gerät, dass allen anderen eine gemeinsame zeitbasis zur verfügung stellt. Sowas findet man aber erst bei sehr anspruchsvoller Hifi technik oder im studiobereich.

    Soll heißen: Solange du keine probs hast, nimm den onboard sound. Teure soundkarten machen erst richtig sinn, wenn eine hochwertige D/A-Wandlung und/oder viele kanäle gebraucht wird.

    have fun

  5. #4
    Benutzerbild von AndreWeber

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    1.446
    Das einzige Board wo mir jetzt einfällt wo SPDIF Probleme machen könnte sind wohl die EPIA Boards? die haben das Upsampling von 44,1khz auf 48khz des SPDIF (PCM Datenstromes) nicht so richtig hinbekommen...

    André

  6. #5
    Benutzerbild von ashopedies

    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    1.268
    ich nutze, wie hier schon öfter erwähnt, eine terratec 7.1 dolby digital (oder so ähnlich). hab mit der karte in keinster weise probleme gehabt.

    http://www.preissuchmaschine.de/psm_...x=0&image1.y=0

Ähnliche Themen

  1. Gehäuse in titan passend zum yamaha AV Receiver
    Von blue5555 im Forum Gehäuse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 10:26
  2. A/V-Receiver von Yamaha
    Von JimPhelps im Forum Audioabteilung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 16:33
  3. Jaja welche Soundkarte für HTPC?
    Von karlklatsche im Forum Audioabteilung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 23:25
  4. Soundkarte optisch für Yamaha RX-V630RDS
    Von Gortosch im Forum Audioabteilung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 17:23
  5. Wie warm wird ein Yamaha RX-V450 RDS?
    Von Wax im Forum Audioabteilung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 16:35