Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Audiosignale messen

Erstellt von Joachim, 16.01.2013, 14:20 Uhr · 14 Antworten · 4.282 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Joachim

    Registriert seit
    23.08.2011
    Beiträge
    101
    Hallo,

    ich sehe schon....da habe ich es mir zu einfach vorgestellt...
    bei digitalen Signalen bin ich wohl raus...
    bei meiner zweiten Überlegung werde ich wohl auch nichts....die Stelle zu finden wo aus den Digitalen Signalen die Analogen werden und in den Verstärker gehen und sich dazwischenschalten....

    Da finde ich die Idee den Kram einfach innen auszutauschen gar nicht so übel....

    Nur..... auf der Suche bin ich hier gelandet.... habe da aber keine Surround Endstufe gefunden....nur normale Entstufen.... auch sonst in Netz habe ich nichts gefunden....zum Einbauen....

    Joachim

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von AlexWenig

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    140
    Blog-Einträge
    2
    Für meine Bauprojekte nutze ich meist die Einzelmonoblöcke von monacor.
    Lautsprechershop
    z.B.
    HiFi-Endstufen-Bausteine IPA-10

    für den Center usw...

    gibts mit verschiedenen Leistungsdaten und mit gutem Ringkern und spannungs ausgleicher passt das ganz gut. Auch Preislich recht gut.

    Die detailierte abstimmung der Lautsprecher kannste entweder mit nem Digitalen Frequenzweichen Set von Ground Sound direkt am System abstimmen oder du nimmst analoge Frequenzweichen und machst das Detailierte Setup am PC.

    Gruß Alex

  4. #13
    Benutzerbild von Koschi

    Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    3
    Hallo miteinander,

    im Prinzip ist das Problem des Austausches des 5.1-Verstärkers schon erkannt. Von daher nichts neues - nur Bestätigung.

    Habe den ganzen Krempel mal eingepackt und bin damit zu einem Bekannten in seine TV-Radio-Werkstatt. Der Eingang am Subwoofer ist in der Tat rein digital. Das Audiosignal wird im dazugehörigen LG-Recorder so aufbereitet, dass es direkt und nur mit dem Verstärker ausgegeben werden kann. Eine andere Verwendung als 5.1-Verstärker ist daher nicht vorgesehen und von LG auch nicht gewollt. Das Ganze funktioniert nur als Kompaktanlage mit den dazu vorgesehenen Elementen.
    Ergo: Es bleibt damit nur das Ausschlachten des Subwoofers und das Ersetzen mit einem anderen 5.1-Verstärker (Endstufe), will man die hochwertigen Lautsprecherboxen weiter nutzen.
    Habe mich deshalb für eine andere Lösung entschieden und werde mir eine neue komplette 5.1-Anlage zulegen.

    Falls jemand Interesse an meiner Anlage hat, kann er hier gerne ein Gebot abgeben. Der LG-Recorder ist auch noch vorhanden. Das Problem ist, dass er nur bei der DVD-Widergabe Aussetzer hat (alle anderen Medien nicht), also ab und an hakt, das Bild einfriert und nach Neustart weiter abspielt. Wenn das 3-4 Mal pro Film passiert, ist das nervig. Habe schon das Laufwerk gewechselt und neue Firmware installiert, was aber keine Wirkung zeigte. Auch mein Bekannter, aus der Werkstatt, ist ratlos.

    Falls also einer von Euch Bastlern Interesse daran hat, werde ich das wohlwollend beantworten.

    Viele Grüße,
    Norbert

  5. #14
    Benutzerbild von Joachim

    Registriert seit
    23.08.2011
    Beiträge
    101
    Hallo,

    ok....also ein weiterverwenden geht nicht....
    wenn ich das Innenleben jetzt austauschen will...was brauche ich da genau....?
    ein Gesamtmodul mit 5.1 zum Einbau gibt es ja wohl nicht....
    der Baustein IPA 10 ist ein Monoausführung.... heißt das jetzt ich brauche für jeden Lautsprecher ein Baustein? Also 5x bzw 6x inkl Subwoofer....
    Joachim

  6. #15
    Benutzerbild von Koschi

    Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von Joachim Beitrag anzeigen
    Hallo,
    .... heißt das jetzt ich brauche für jeden Lautsprecher ein Baustein? Also 5x bzw 6x inkl Subwoofer....
    Joachim
    ... ich würde sagen, eine 5.1-Endstufe. Hatte im Netz mal zufällig was gefunden, was aber nur in großen Stückzahlen (ab 200) an Händler geliefert wird. Evtl. mal Direktanfrage an Elektronikhändler starten. Vielleicht könnte das hier eine Alternative sein:
    5.1-Surround-Verstärker Skytronic Receiver 600W günstig kaufen
    Da fehlt dann aber wieder der Subwoofer-Baustein. Den gäbe es hier:
    AKTIV SUBWOOFER MODUL - 150WATT MAX - 80WATT RMS: Amazon.de: Elektronik

    Viele Grüße,
    Norbert

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Temperaturen messen im HTPC
    Von grimy im Forum Hardware generell
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 23:18
  2. Kapazitäten > 30µF messen (schnelle antwort bitte)
    Von SnugOmatic im Forum Entwickler- / Programmiererboard
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.06.2005, 22:26