Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Audiosignale messen

Erstellt von Joachim, 16.01.2013, 14:20 Uhr · 14 Antworten · 4.440 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Joachim

    Registriert seit
    23.08.2011
    Beiträge
    101

    Audiosignale messen

    Hallo...

    mein HTPC wird ja langsam.... so muss ich mich noch mit einer weiteren Aufgabe befassen...

    Noch steht bei mir ein Sat-Reseiver + eine kompakte LG Anlage mit 5.1 Surround + Festplatte + DVD inkl.Radio...

    Ich möchte gerne die Lautsprecher der Anlage weiterverwenden - also die 5 Satelitenlautsprechen und den Bass...

    Am Bass werden auch die 5 Lautsprecher angeschlossen und dort sitzt wohl auch der Verstärker. Die Anlage wird über ein sogenantes Systemkabel mit dem Bass verbunden. Das Systemkabel sieht aus wie ein kleiner DIN Stecker der alten Anlagen (also Rund mit vielen Stiften).
    Ich nehme an das die eigentliche LG Anlage über diese Leitung die Audio Signale zum Verstärker im Bass sendet. Also müsste ich ja auch vom PC die Signale nehmen können. Ich muss halt nur herausfinden welche der Leitungen für welche der Lautsprechen zuständig ist. Wenn ich das weiß kann ich den Stecker auf der alten Anlagenseite gegen neue Stecker tauschen.

    Hat hier jemand eine Idee wie ich die Steckerbelegung herausfinden...herausmessen kann?

    Im Netz habe ich nichts gefunden...Schaltplan habe ich auch nicht...(War nichts dabei)

    Oder bin ich da völlig auf dem Holzweg.... und das geht gar nicht?

    Danke schon mal...

    Joachim

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von alROD

    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    2.811
    Blog-Einträge
    6
    Hast du mal ein Bild von der Rückseite? Evtl gehen da noch andere Einspielmöglichkeiten. Ein Bild von dem Stecker wäre auch gut.

  4. #3
    Benutzerbild von Joachim

    Registriert seit
    23.08.2011
    Beiträge
    101
    na dann hier mal ein paar Bilder...

    [IMG][/IMG]

    [IMG][/IMG]

    und der Stecker....

    [IMG][/IMG]

    ich hoffe es hilft...leider habe ich hinten keine weitere Eingänge...

    - - - Aktualisiert - - -

    es muss auch eine....zwei...Leitungen in die andere Richtung...also zur Anlage...gehen....Die Antenne für das Radio wird da eingespeißt....

  5. #4
    masterkey
    Benutzerbild von masterkey
    Wie ist denn die Produktbezeichnung Deiner LG-Anlage? Vielleicht hilft auch eine Anfrage bei LG, obwohl ich da eher skeptisch bin.

  6. #5
    Benutzerbild von Joachim

    Registriert seit
    23.08.2011
    Beiträge
    101
    Die Bezeichnung ist

    LH-RH361 SE

    hier gibts noch Daten...CHIP
    hier von von ... LG

    LG wird da wohl nicht viel Preisgeben...

  7. #6
    masterkey
    Benutzerbild von masterkey
    Leider keine guten Nachrichten... Schau mal hier. Ich hoffe Du bist der englischen Sprache mächtig...
    Converting LG sound system (sub) to standard audio jacks.

    Eventuell könntest Du hier mal rein schauen. Eine Full-Text-Suche brachte zumindest treffer in dem Dokument:
    http://www.eserviceinfo.com/index.ph...ing=lhs-36se5a

    Such mal in den Treffern der Google-Suche nach: "LHS-36SE5S LHS-36SE5A service manual"
    Die beiden Bezeichnungen sind die Lautsprecher Deiner Anlage.


    Da findet sich bestimmt etwas. Alternativ auch nach "LH-RH361 SE Service Manual" suchen. Der erste Treffer hörte sich auch sehr vielversprechend an. Vielleicht hilft das weiter.

  8. #7
    Benutzerbild von Koschi

    Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    3
    Hallo Joachim,

    habe genau das gleiche, mit der gleichen Anlage vor, wie Du. Von daher die Frage: Hast Du es inzwischen hinbekommen, dass die LG-Sorround-Anlage an Deinem HTPC läuft? Wenn ja, hätte ich gerne ein paar Tipps von Dir, wie Du den Anschluss hinbekommen hast.

    Viele Grüße,
    Norbert

  9. #8
    Benutzerbild von Joachim

    Registriert seit
    23.08.2011
    Beiträge
    101
    Hallo Norbert,

    nein auf dieser Baustelle bin ich noch nicht weiter.... habe mich aber auch in der letzten Zeit nicht drum gekümmert....
    habe leider erst noch ein Problem mit meiner Fernbedienung....die ich nicht zum laufen bekomme...

    nach meinen Überlegungen müssten über das Systemkabel ja die Signale von 5+1 und Masse und zurück das Antennensignal laufen....das würde mit den 9 Pins ja auch hinkommen

    nur wie bekommt man die Pinbelegung raus...? gibt es eine Möglichkeit jeden Lautsprecher einzeln anzusprechen...also nur z.B vorne links Signale auszugeben? Kann man einen solchen Tonträger (CD) für jeden der 5 Lautsprechen herstellen oder gibt es sowas schon?
    Wenn ja....dann ist es leicht....Nachmessen auf welchem der Pins Signale liegen...so müsste sich die Belegung herausfinden lassen...oder...was nicht so gut wäre...es sind doch noch LG interne Signale

    vielleicht helfen dir ja meine Gedanken da schon weiter.... wenn du was neues hast wäre ich über eine Info dankbar

    Joachim

  10. #9
    Benutzerbild von AlexWenig

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    140
    Blog-Einträge
    2
    Ich schmeiss mich mal da rein, obwohl ich das Soundsystem nicht habe...

    Auf der Seite
    Converting LG sound system (sub) to standard audio jacks.
    gibt es ja einige Bilder zum innenleben.

    Wenn du die Original Endstufe die verbaut ist weiter nutzen willst, musst du ja "rein theoretisch" nur den kontakten folgen.

    Als erstes würde ich persöhnlich versuchen, rein nur den SPDIF anzuschliessen mit seinen 2 Kontakten.
    Nichts anderes.
    in dem Fall deines Systems also pin 10 und 11 (gnd)
    Soundsystem mit Strom versorgen, ein leises Tonsignal senden und schauen (hören) ob was kommt.
    Und wenn dann nichst kommt, mal nacheinander alle anderen Pins gegen masse halten via Messgerät. schauen was sich tut oder ebend auch nicht. Die Pins stehen auf der Hauptplatine alle drauf.

    siehe : http://cdn.head-fi.org/a/ac/acc937e3_lg5.jpg

    Alternativ bei z.B. Strassacker ne einbau Surround endstufe kaufen und austauschen.

    Gruß Alex

  11. #10
    Benutzerbild von Prinz

    Registriert seit
    13.03.2005
    Beiträge
    435
    Zitat Zitat von AlexWenig Beitrag anzeigen
    Die Pins stehen auf der Hauptplatine alle drauf.


    siehe : http://cdn.head-fi.org/a/ac/acc937e3_lg5.jpg
    Ich glaube die Tabelle bezieht sich auf die Verbindung zwischen Hauptplatine und um 90° versetzte Anschlussplatine. Diese Verbindung hat genau 12 Anschlüsse, während der Stecker nur 8 hat.

    Dazwischen sitzt noch ein IC.

    Aber was man daraus erkennen kann, dass der 8-polige Anschluss dürfte keinen analogen Signale besitzen sondern alles nur digital. Hier sollte man sich die Daten des ICs besorgen und versuchen die Schaltung auf der Zusatzplatine aus der Verdrahtung zu ermitteln. Dann kann man vieleicht auf die Funktion und den notwendigen Pegeln schließen.

    Zitat Zitat von AlexWenig Beitrag anzeigen
    Alternativ bei z.B. Strassacker ne einbau Surround endstufe kaufen und austauschen.
    Wenn man sich mit solchen Dingen nicht auskennt, wäre dass sicherlich deutlich zielführender.

    Gruß
    Prinz

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Temperaturen messen im HTPC
    Von grimy im Forum Hardware generell
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 23:18
  2. Kapazitäten > 30µF messen (schnelle antwort bitte)
    Von SnugOmatic im Forum Entwickler- / Programmiererboard
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.06.2005, 22:26