Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 11 von 11

7.1/EAX z.B. einer X-Fi über den HDMI einer GraKa verlustfrei?

Erstellt von Tobias Claren, 04.11.2008, 23:27 Uhr · 10 Antworten · 3.825 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Tobias Claren

    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    169

    Frage

    Hallo.

    Aus irgend einem Grund habe ich die weiteren Antworten verpasst.
    Es wurde ein Onkyo TX-SR576. Er hat Multichannel-In.
    €299. Aktuell finde ich den nur in England (nur dort ausgeliefert) für weniger.
    In D. für €424. Ob das ein echter Preis ist? Dann braucht mir keiner ein Angebot für €300 zu machen und zu meinen das wäre nach 1,5 Jahren ja großzügig den Neupreis zu zahlen .

    Im Ernst, aktuell ist das Problem einen MediaPlayer zu finden. Nur wenige haben aber LPCM-Ausgabe von HD-Audio.
    Also die interne Dekodierung von DTS-HD und Dolby TrueHD und Ausgabe als Linear PCM über HDMI (wie bei einfachem Stereo über AC3, aber mit 6 oder 8 Kanälen). Technisch wären sie wohl alle in der Lage (der Realtek-Chip in den meisten Player könnte das wohl), es ist nur eine Sache der Firmware bzw. Lizenz die der Heresteller zahlt.
    Wenn es also keine gehackten Firmwares für die Player gibt in die solche Funktionen reingehackt wurden (neben den HD-Audioformaten z.B. auch die Java-Menüs von BR-Discs [da reicht es bei Popcorn angeblich die FW vom C200 auf den A200 zu installieren]), muss ich einen anderen Receiver nehmen. Einen Receiver mit interner Dekodierung dieser Formate.
    Das ist auch bei den günstigeren (€300) jetzt normal, dafür haben die kein Multichannel-In mehr.
    Das gäbe es jetzt höchstens noch bei den teuren Geräten (ob der Preis des vorhandenen wirklich aus dem Grund gestiegen ist ). Und bei Onkyo sagte man mir dass Playerinternes Dekodieren eher immer weniger wird.


    Also wieder zurück in die Vergangenheit vor über 1,5J.
    Was würde es wohl kosten von einer
    "Biostar 8600 GTS-256M-TV-DD, PCIe - 256 MB" (mit passiver Zalmann Kühlung)
    + "Sound Blaster X-Fi XtremeMusic 7.1"
    zu etwas vergleichbarem (auch gebraucht) zu wechseln dass auf HDMI ausgibt?
    Wenn das ein preislicher Vorteil ist, und es technisch möglich ist, dann wäre es auch gut die X-Fi weiter nutzen zu können. Das HD-Audio müsste nur in die GraKa geleitet werden.
    Aber ich meine die X-Fi kann HD-Audio nur analog ausgeben...


    Wie funktioniert das denn nun endgültig? Es kann doch nicht sein, dass Grafikkartenhersteller nun den Soundkartenmarkt übernommen haben. Oder dass man von jeder Grafikkarte eine Kooperationsversion mit eingebauter Soundkarte eines Herstellers bekommt.
    Die Suche nach SOundkarten und Grafikkarten zeigt auch nicht wie das heute funktioniert.
    "Auzentech" X-Fi's mit 2 HDMI-Ausgängen? Mit "24p"? Das klingt wie eine Grafikkarte.

  2.  
    Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Schon wieder einer...
    Von halloweenharry im Forum Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 06:17
  2. Kombination Graka-LCD TV über DVI/HDMI
    Von HRico im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 22:26
  3. Kennt einer
    Von SupDo im Forum Software generell
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.11.2004, 16:48
  4. Problem mit einer Schaltung
    Von Sloth im Forum Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.10.2004, 16:01
  5. Hilfe bei der wahl einer RGB GraKa
    Von Ben-Dan im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.06.2004, 20:43