Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

5.1 für Heimkino + 2 für Schreibtisch an 1 PC?

Erstellt von Basti86, 18.09.2007, 14:41 Uhr · 6 Antworten · 1.191 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Basti86

    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    14

    5.1 für Heimkino + 2 für Schreibtisch an 1 PC?

    Hi, ich befinde mich zur Zeit in der "Vorplanungsphase" für meinen HTPC und würde meinen bestehenden Desktoprechner dazu erweitern wollen (C2D E6300, ATI 1950Pro, 2GB RAM, 400GB Samsung HDD).
    Allerdings habe ich da audio-mäßig ein Problem:
    Der Raum ist 3,70m x 4,70m und in der einen Ecke wird mein Eckschreibtisch stehen und auf der anderen Seite des Raumes der TV, sodass Sofa und Eckschreibtisch an einer Wand sind. Vielleicht hätte ich 'ne Zeichnung machen sollen ...
    Mein Problem ist jetzt, dass ich auch gerne mal 'ne Runde zocke und das am LCD am Schreibtisch machen will, weil sich das halt vom Sofa mit ner Maus und Tastatur recht mies macht und der TV dafür nicht unbedingt geeignet ist.
    Daraus ergibt sich jetzt die Frage, wie ich das vernünftig einrichte, dass ich ein schönes Audioerlebnis habe, um auf dem Sofa Heimkino am TV zu genießen und am Schreibtisch zocken kann ohne dass alle Geräusche von Hinten kommen und links und rechts nicht unterscheidbar ist.

    Ich hatte jetzt 2 Ideen, von denen ich nicht weiss ob das überhaupt geht:
    1. Ich schließe ein 5.1 System an den PC an und stelle es am Sofa / TV auf und weitere 2 Lautsprecher kaufe ich für den Schreibtisch.
    2. Ich kaufe ein 7.1 System und stelle 2 der Lautsprecher am Schreibtisch auf.
    Beide der ähnlichen Lösungen lassen aber ein Problem: Kann ich 2 Systeme gleichzeitig anschließen? Bei der 2. Lösung bleibt die Frage, ob ich das System so konfigurieren kann, dass die beiden Lautsprecher am Schreibtisch einmal Geräusche links und einmal rechts wiedergeben, unabhängig vom Rest.

    Ich denke ihr habt erkannt, worum es mir geht. Habt ihr da eine schöne Lösung für?
    Was würdet ihr mir überhaupt empfehlen - rein vom Produkt her. Meine Ansprüche sind nicht all zu hoch - so Richtung Teufel Magnum Power Edition würde ich sagen. Eventuell auch noch das Konzept G für 259, aber mehr würde ich nicht ausgeben wollen.
    Wäre so etwas in der Richtung in Ordnung für den Raum?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Ich empfehle variante 2. Habe selbst ein Teufel ConceptG und bin sehr zufrieden damit. An Deiner Stelle würde ich beim Aufstellen der Lautsprecher den Schwehrpunkt auf TV/DVD setzen weil da Verschiebungen der Balance eher stören. Beim Spielen ist das meiner Ansicht nach weniger wichtig.

  4. #3
    Benutzerbild von Basti86

    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    14
    Ja klar, Fokus liegt dann auf den TV Lautsprechern.
    Nur nochmal um sicherzugehen:
    Das funktioniert auch von der Einstellung?
    Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass ich bei jedem der 7 Lautsprecher einstellen kann, was er wiedergibt. Momentan habe ich nen Philips DVD Recorder mit dazugehörigem 5.1 und da ist strikt vorgegeben wo was stehen muss.
    Aber wenn ich bei dem Concept G je einen einfach auf "Sound links" "Sound rechts" umstellen kann und die anderen bei vorne links, vorne rechts, hinten links und hinten rechts bleiben, ist das natürlich die einfachste Lösung
    Kannst du die Lautstärke auch einzeln ändern? Dann müssten die TV Lautsprecher nicht mitquaken bei nem PC-Spiel und die am Schreibtisch nicht wenn ich ne DVD gucke.

  5. #4
    Benutzerbild von Robi-Wan

    Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    914
    hm, ich persönlich würde nicht umstöpseln wollen.
    wenn du dir für den fernseher ein gutes system hinstellst und für den pc n eigenes 2.0 oder 2.1 system nimmst, kannst du entweder über 2 soundkarten gehen, oder ein feature bestimmter onboard soundkarten nutzen indem die frontausgänge mit einem eigenen signal beschaltet werden können.

    mein vorschlag also, gutes system für fernseher an rückseitigem anschluss am mobo (5.1 oder 7.1) und die pc-boxen (evtl über ne slotblende, oder an den frontanschlüssen vom gehäuse) an den internen audio out.

    wenns im treiber getrennt einstellbar ist, wunderbar. wenn nicht, beim tv schauen die pc boxen aus, andersrum die fernsehboxen aus.

  6. #5
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Die Einstellung, welcher Lautsprecher was wiedergeben soll, wird nicht an den Boxen vorgenommen, sondern höchstens im Soundkartentreiber. Und da kenne ich keinen, der es erlaubt jedem Lautsprecher einen einzelnen Kanal zuzuweisen. Was aber geht (zumindest bei meiner Creative x-fi) ist die Konfiguration der Abstände und Winkel der Lautsprecher zum Sitzplatz des Zuhöhrers. Damit erreicht man quasi eine individuelle Lautstärke der einzelnen Kanäle.

    Das Problem bei 5.1/7.1 in Deiner Situation ist, dass beim Fernsehen die vorderen Kanäle eben am Fernseher stehen und beim Spielen - da sitzt Du ja quasi anders herum - sind die vorderen Kanäle quasi hinten. Verständlich?

  7. #6
    Benutzerbild von Robi-Wan

    Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    914
    bei den neueren realtek onboard soundchips hat man für die frontausgänge ein eigenes sounddevice, welches in windows als gerät auswählbar ist, wenn man den frontausgang als primärgerät verwendet, komm dort der ton raus. bei manchen softwares kann man das soundgerät auch direkt einstellen (wie als wenn man mehrere soundkarten drin hat und sich jetzt für eine entscheiden muss).

  8. #7
    Benutzerbild von mhund

    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    1.087
    Cool. Hab ich noch nicht gesehen; finde ich aber gut.

Ähnliche Themen

  1. Schreibtisch-Arbeits-Wohnzimmer-HTPC-Alleskönner
    Von SloggyLD im Forum Beratungscenter (Hier bitte bei Bedarf Eure Zusammenstellungen posten)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 19:11
  2. Planung Heimkino
    Von The Gunner im Forum Hardware generell
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.2007, 13:38
  3. GK für heimkino
    Von goldmaster im Forum Grafikkarten & TV-Karten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.02.2005, 20:31
  4. Heimkino-Notebook
    Von Stephan im Forum Hardware generell
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.01.2005, 20:39
  5. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 13.07.2004, 07:45